Guten Tag .Ich habe einen Befund bekommen. Können Sie bitte bei der Übersetzung behilflich sein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kurz zusammengefasst heißt das :

Es besteht eine Fehlhaltung der Halswirbelsäule, sowie ein Bandscheiben- und Wirbelkörperverschleiß im Bereich der 5.-7. Halswirbel und letztlich ein winziger Bandscheibenvorfall in diesem Bereich.

Harmlos ist das gewiss nicht. Entscheidend sind hier jedoch Deine Symptome.

Warum lässt Du Dir das nicht von Deinem behandelnden Arzt erklären ???

Hallo...

an C 5/6 hast Du einen ausgeprägten Bandscheiben-Verschleiß

wo auch außer der Bandscheibe die Wirbelknochen abgenutzt werden!Dort sind am hinteren Teil des Wirbelkörpers schon leichte Veränderungen zu sehen.diese liegen aber noch nicht einengend am Spinalkanal(Rückenmark).

Bei C 6/7 zeigt sich eine flache Vorwölbung der BS wo der Faserring aber noch nicht zerrissen ist,sowie ein winziger ,rechts zur Mitte liegender BS Vorfall wo die verschobene Bandscheibe aber noch mit einem Band bedeckt ist !

Das ist so meine Version,die aber nicht 100% stimmig sein muss.Bin ja auch nur Laie !

Dein Arzt wird Dir Physiotherapie verschreiben da ich glaube das die Notwendigkeit einer OP bei Dir noch nicht für die Ärzte besteht. 

Lasse es Dir nochmal erklären.

Man muss im Laufe der Zeit beobachten wie sich Dein Zustand/Befinden entwickelt und wie stark der Verschleiß weitere Auswirkungen annimmt.

Meine HWS ist noch kaputter als Deine.Ich helfe mir zusammen mit meinem Neuro-Chirurgen schon seit Jahren mit PRT-Einspritzungen über den Berg.Weil ich keine OP-an der HWS möchte wegen der doch relativ hohen Neben-und Nachwirkungen.

Aber das muss letztendlich jeder für sich selbst entscheiden!

Alles Gute für Dich von AH



Die "Übersetzung" sollte der Hausarzt/Facharzt  machen und sonst niemand.

Hallo, die Antwort ist nich wirklich hilfreich. In diesem Forum werden doch solche Fragen gestellt und auch, nach Möglichkeit und guten Willen beantwortet.

MFG

.edit.

1

Was möchtest Du wissen?