Gaumen heftig verbrannt

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Oh je - wie unangenehm! Armes Mädchen.

Zunächst einmal Kamistad Gel. Erwachsene: Es wird 3mal täglich ein ca. 1/2 cm langer Strang Gel auf die entzündeten Stellen aufgetragen und leicht einmassiert. http://www.medvergleich.de/Nebenwirkungen/KAMISTAD+GEL+N-10+G.html

Das Einmassieren wirst Du Dir vermutlich ersparen. :o/

Ich habe noch ein bißchen herumgegoogelt und weitere Tipps gefunden:

  • mit Chlorhexamed spülen
  • mit Kamillentee spülen
  • (runde!) Eiswürfel aus Kamillentee lutschen

Übereinstimmend war tröstlicherweise zu lesen, daß so eine Brandblase im Mund in ein, zwei Tagen abheilt. Ich wünsche es Dir! :o)

Liebe Evistie! Danke für deine Tipps. Der mit den Eiswürfeln aus Kamillentee ist gut! Ich finde Kamillentee zwar eigentlich ziemlich ekelhaft, aber im Moment ertrage ich auch das.
Leider hat nämlich bisher trotzdem alles nichts gebracht. Gestern war der Bereich der Blase wenigstens nur taub und hat auch nicht weh getan, aber heute tut das echt ziemlich weh. Irgendwie der ganze Kieferbereich. Ich war gerade mal in der Apotheke und die sagte auch, dass man nicht viel machen könne, hat mir aber noch Salviatymol zum Spülen empfohlen. Hoffe mal, dass das vielleicht etwas mehr hilft. Und sie sagte, dass ich dann auch einfach zusätzlich ein leichtes Schmerzmittel nehmen solle. Sonst könne man da nichts tun. Außer abwarten...

0

Was möchtest Du wissen?