Bekommen Kinder auch Muskelkater?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, Kinder bekommen auch Muskelkater, sind aber durch ihren enormen Bewegungsdrang, den sie haben, schon vortrainiert und deshalb weniger anfällig. Wir älteren bewegen uns eindeutig zu wenig oder zu einseitig, deshalb spüren wir bei ungewohnter Belastung auch schneller diesen üblen Schmerz in den Muskeln. Da hilft nur, öfter mal am Ball bleiben.

Ja! Das ist eine Übersäuerung der Muskeln. Aber weil Kinder besser trainiert sind, tritt der Säuerungsprozess weniger auf.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Liebe Laura, das ist leider falsch, das mit der Übersäurung wurde schon im letzten Jahrhundert als falsch erkannt. Es sind mikrofeine Verletzungen innerhalb der Muskelzellen, die ein leichtes Anschwellen und eine leichte Entzündung hervorrufen. LG

1
@Winherby

Danke. In der Schule, damals, wurde uns damals von Übersäuerung erzählt. Also wieder Unsinn durch Leerer. Liebe Grüße LAURA

1
@kllaura

Da war der Lehrer noch nicht auf dem neuesten Stand der wissenschaftl. Erkenntnisse, - er hat ja sonst noch mehr zu tun;-))

1
@Winherby

Es war ein Leerer. Ein Lehrer hat mehr im Hirn. Bei ihm konnte ich nicht die Hausaufgaben für ein anderes Fach machen. Den musste ich ständig korrigieren.

1

Na klar können die auch Muskelkater bekommen. Dass dies im von Dir beschriebenen Fall nicht so war, liegt einfach daran, dass die Kinder leistungsfähigere Muskeln haben.

Was möchtest Du wissen?