Bein plötzlich Taub

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo!

So eine Frage hatten wir gestern hier auch schonmal (https://www.gesundheitsfrage.net/frage/ploetzliches-beinversagen?foundIn=answer-listing#answer-971667). Ich kopiere dir die Antwort, die ich dort gegeben habe, hier nochmal rein:

Ganz ehrlich: wäre ich an deiner Stelle, würde ich damit nicht lange auf Ideen aus einem (Laien-)Forum warten, sondern sofort einen Arzt aufsuchen und das abklären lassen. Ohne Untersuchung wird man dir sicher nicht sagen können, was das ist, nur Vermutungen aufstellen. Zumal wir auch sonst nichts von dir wissen (z.B. Vorerkrankungen (Wirbelsäule?), Medikamenteneinnahme...)

Mich wundert ehrlich gesagt, dass du bisher nichts unternommen hast. Hast du das deinen Eltern nicht gesagt? Die hätten dich auf jeden Fall spätestens beim zweiten mal zum Arzt bringen sollen!!!

Also, sieh zu, dass dich deine Eltern zu einem Arzt bringen. Wenn es jetzt am Wochenende nochmal passiert oder die Schmerzen an deinem Knie zu doll werden, dann solltest du dich umgehend in eine Ambulanz fahren lassen.

Ansonsten solltest du allerspätestens Montag gleich deinen Arzt aufsuchen. Er wird dann ggf. alles weitere Veranlassen!

Alles Gute für dich! Lexi

Hallo hannahkb!

Das solltest Du unbedingt beim Orthopäden abklären lassen - schon um weitere Stürze und Verletzungen zu vermeiden!!! Es wundert mich doch, dass Du nicht längst dort gewesen bist!!! Du wirst einen Lendenwirbel blockiert haben, der diese Lähmungserscheinungen verursacht. Oder Du hast einen Bandscheibenvorfall, der den Nerven, der ins Bein führt, einengt. Geh bitte spätestens am Montag - ohne Termin als Notfall - zu einem Orthopäden! Vielleicht kann Dir ja schon eine manuelle Therapie weiterhelfen, mit der diese Wirbelblockade wieder gelöst werden kann.

Alles Gute wünscht walesca

StephanZehnt 21.03.2015, 19:31

Ich hoffe, das nun nicht schon Schüler (Sportunterricht...?)  Wirbelsäulenprobleme haben!.

4
walesca 22.03.2015, 16:23
@StephanZehnt

Das hoffe ich allerdings auch, aber abklären sollte man es trotzdem. Es gibt ja leider so viele junge Leute, denen es einfach an ausreichender Bewegung mangelt!! LG

0

Hallo Hannah,

es wird Dir absolut nichts anderes übrig bleiben als möglichst bald zum Arzt zu gehen. Ich fürchte das muss ein Orthopäde zusammen mit einem Neurologen abklären! . Das Problem könnte auch einen neurologischen Grund haben. 

Wir wissen da zu wenig um da etwas genaues dazu sagen zu können. Die Ursache könnte evtl. an der Ernährung liegen das Du da  so kleine Probleme hast (nicht gleich Bulimie aber  ..)  bis hin zu einem orthopädischen Problem oder gar einem neurologischen Problem. ..???

Also das muss man vor Ort abklären. 

 VG Stephan


hallo :) ja ich würde dir auch raten schnellstemns einen arzt aufzusuchen, jenachdem ob du vorgeschädigt bist, wie alt du bist ... könnte ich mir auch vorstellen dass es ein kleiner schlaganfall war, der möglichst schnell behandelt werden sollte LG und gute besserung

Was möchtest Du wissen?