Abführen vor Darmspiegelung

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lexi, Du bist doch eine vernünftige Person! Wat mutt, dat mutt. Du hast schon ganz andere Sachen überstanden. Je nachdem, was für ein Typ Du bist, trinkst Du entweder in kurzen Abständen je ein 0,2 l-Glas voll, oder aber - wenn Du schon mal am Schlucken bist, trinkst Du gleich das Doppelte (das war meine Methode - ich wollte es hinter mir haben). Jeder Arzt hat so "seine" Methode, auf die er schwört, von daher glaube ich nicht, daß Du ihn auf eine andere Methode wirst "umstimmen" können. Es ist doch nur das eine Mal... stell Dir vor, Du trinkst zu wenig, und die Darmspiegelung muß deswegen wiederholt werden. Das wäre doch auch der Horror, oder?

Nich lange schnacken, Kopf in Nacken - prost! :o)

Hallo! Danke auch dir für deine Antwort! Stimmt, ich habe schon andere Sachen überstanden, die waren teilweise auch nicht ohne. Aber trotzdem... Ich glaube ich tendiere auch eher dazu viel auf einmal zu trinken, damit es schnell vorbei ist. Die Krankenschwester bei der Vorbesprechung gestern (da war kein Arzt bei) meinte ja nur, wenn ich das nicht schaffen sollte, dann müsste ich stationär kommen (wollen die einem das dann einflößen, oder wie?) aber dadrauf habe ich auch keine Lust. Hab dann lieber meine eigene Toilette und für mich alleine ;-)

0

Hallo und zwar habe ich heute Darmspiegelung! Ich hab die zweite Beutel um 5:30 eingenommen. Meine Angst ist wenn es nicht aufhört bis ich in die Praxis gehe 😖😖, kann mir mal jemand sagen wann es wieder alles normal wird bitte ? 

Kann es passieren das ich auf dem Weg aufs Klo muss 😰

Hast Du denn das Zeug genau nach Vorschrift genommen?! Die eingesetzten Abführmittel werden zwar unterschiedlich angewendet, ich kenne jedoch keines, welches noch am Tag der Darmspiegelung eingenommen wird (um wie viel Uhr soll die Darmspiegelung denn vorgenommen werden?) - eben deswegen.

Wenn Du also den zweiten Beutel verspätet eingenommen hast, dann ruf heute so früh wie möglich in der Praxis an und frag nach, ob der Termin ggf. gecancelt werden muss. So lange nämlich der Darm nicht blitzsauber ist, hat eine Darmspiegelung wenig Nutzen.

Hast Du hingegen alles genau nach Vorschrift eingenommen, dann sollte der Darm bis zu Deinem Termin "sauber" sein und Du musst kein Malheur mehr befürchten.


2

Was möchtest Du wissen?