Nasennebenhöhlenentzündung - neue Fragen

  • Woran erkennt man, dass eine Nasennebenhöhlenentzündung abklingt? Ich habe seit letzten Samstag eine Nasennebenhöhlenentzündung. Morgen muss ich wieder arbeiten gehen, doch sie ist noch nicht ganz weg. Ich habe Angst, dass ich sie verschleppe. Möchte jetzt aber auch nicht unbedingt nochmal zum Arzt gehen. Ich mache die ganze Zeit Nasenspülungen und inhaliere mit Salz und Kamille. Meine Nase an sich ist eigentlich kaum verstopft, ich kann gut atmen und alles.

    von freaknextdoor · · Themen: , , Nasennebenhöhlenentzündung
    2 Antworten
  • Nach Nasennebenhöhlenentzündung noch Drücken und Stechen normal? Hallo, ich hatte vergangene Woche eine Nasennebenhöhlentzündung und habe montags ein Antiobiotikum verschrieben bekommen (Amoxicillin, 750 mg), das ich eine Woche lang 3x täglich nehmen sollte. Am Sonntag Abend habe ich die letzte genommen. Ich habe kein Schnupfen mehr und so geht es mir auh wieder besser. Allerdings sticht und drückt es immer noch ab und zu unter meinen Backen. Kennt ihr das?

    von XXaSSS · · Themen: , , Nasennebenhöhlenentzündung
    2 Antworten
  • Geräusch in den Ohren bei Berühren der Wange? Hallo Leute, nachdem ich nun beim HNO, Neurologen & beim MRT war, hole ich mir hier eure Meinung ein. Ich habe seit mehreren Monaten ein Geräusch in den Ohren (einseitig), wenn ich meine Wange berühre/ leicht drücke. Unter dem Ohr wo der Lymphknoten sitzt, genauso. Gefühlt kommt das Geräusch bei einigen Punkten in der Gesichtshälfte. Vielleicht ist es dort wo die Speicheldrüsen sitzen. Auf

    von kunarisss · · Themen: , , Nasennebenhöhlenentzündung
    1 Antworten
  • Nasennebenhöhlenentzündung woran merke ich ob das Antibiotika wirkt? Hallo Leute, mein Hausarzt hat mir am Dienstag Antibiotika aufgeschrieben wegen einer Nasennebehöhlenentzündung, zwar habe ich kein Fieber mehr (37,5) und die Verstopfung in der Nase ist weg. Trotzdem habe ich nach wie vor noch so einen komischen Druck über den linken Auge, Schwindel und ich kann auch den Kopf noch nicht wirklich nach vorne beugen da ich da gleich wieder starke Kopfschmerzen

    von Nici20 · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung , ,
    1 Antworten
  • Antibiotika oder nicht? Servus, bin krank. Hat vor 3 Tagen angefangen mit leichten Halsschmerzen und totaler trockenheit/reizung im Nasen/Rachen Bereich, seit gestern Abend sind die Halsschmerzen weg, dafür aber meine Nase zu. Soll ich zum Arzt gehen und mir Antibiotika holen oder nicht? Ich könnte es mit Nasenspray aushalten, hab aber Angst das es sich verschlimmert da ich anfällig für ne Nasennebenhöhlenentzündung

    von Macton · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung , ,
    3 Antworten
  • Süßlich modriger Geruch aus der Nase (links) immer wieder - was ist das? Langsam bin ich echt verzweifelt. Nun ich bin 29 Jahre alt, habe seit Jahren Magen & Darm Probleme die nach der Darm Spiegelung ihren Höhepunkt 2015 Erreichten. Krämpfe (Luft die sich im Bauch verfängt und den Ausgang nicht findet), Verstopfung, sehr Dunkler Stuhlgang (fast Schwarz und wenig), Schaum im Stuhl ab und an, und Blähungen. Gewichtsverlust von 53 auf 50 bei 1,78 Körpergröße, mit

    von XHitcher1 · · Themen: , Nasennebenhöhlenentzündung ,
    1 Antworten
  • Ständig Nasennebenhöhlenentzündung -Sinusvenenthrombose? Hallöchen :) bin jetzt seit ein paar Tagen erkältet. Also angefangen hat es mit Halsweh, dann kam der Husten mit Schleimlösung, Kopfschmerzen, verschlagene Ohren und ne leicht verstopfte Nase. Seit vorgestern habe ich Schmerzen beim Bewegen der Augen nach oben, unten, links und rechts. Diese sind immer etwas über dem Auge selbst. Wenn ich gerade aus schaue oder blinzle hab ich da keine Schmerzen.

    von Monahh · · Themen: Sinusvenenthrombose , , Nasennebenhöhlenentzündung
    1 Antworten
  • Was tun bei verstopften Nase? Hallo, ich suche nach Tipps und Ratschläge was bei einer verstopften Nase hilft. Seit ca. 3 Wochen kämpfe ich mit einer Erkältung. Ich habe so ziemlich alles ausprobiert. Von pflanzlichen Mitteln wie Sinupret und Gelomyrtol bis hin zu Nasendusche und Inhalieren mit Kamille oder Salz. Es hilft nichts, da die Nase so zu sitzt. War dann vor 2 Tag beim HNO. Der sagt ich habe eine

    von Minoulalelu · · Themen: , Nasennebenhöhlenentzündung ,
    3 Antworten
  • Ich habe seit Juni Schwierigkeiten mit dem Hals, der Nase und den Augen - ist es eine Allergie? Ich hatte im Juni eine Halsentzündung, dann Schnupfen, dann wieder eine Halsentzündung, jetzt neben Rachen auch Seitenstränge entzündet. Kaum war das besser, waren meine Nasennebenhöhlen dicht, dadurch, das ständig Sekret den Hals herablief, tat auch der Hals weiter weh. Kein Medikament hat geholfen. Zudem hatte ich die ganze Zeit Probleme mit den Augen, bis heute total trocken. Auf mein Anraten

    von Nina83 · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung , ,
    2 Antworten

Weitere neue Fragen zum Thema Nasennebenhöhlenentzündung

  • Wie werde ich meine Nasennebenhöhlenentzündung los? Kann mir jemand helfen. Ich habe seit über 4 Wochen eine Nasennebenhöhlenentzündung und alles schon probiert - verschiedene Antibiotika, Erkältungssalbe, Eukalyptusölkapseln, Sinupret, Ibuprofen - nichts hilft! Nur zäher Schleim, Druck in den Nebenhöhlen, kein Geruchssinn seit 4 Wochen und das schlimmste - die Benommenheit, die macht, dass ich nicht arbeiten kann und bald meinen Job verliere!

    von Schwedin · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung , ,
    4 Antworten
  • Wie lange keinen Sport nach NNH-OP? Hallo! Ich habe demnächst eine Nasennebenhöhlenperation vor mir, Nasenscheidewandbegradigung und Fensterung. Da ich gerade erst wieder richtig in Form bin, frag ich mich wie lange ich keinen Sport treiben kann/sollte. Mein Arzt sprach zwar von zwei Wochen, jedoch bin ich mir nicht sicher, ob er damit nur Kardio meinte oder z.B. schweres Hanteltraining. Beim Kardio entsteht zwar Hitze aber beim

    von belkinabc · · Themen: , , Nasennebenhöhlenentzündung
    1 Antworten
  • Nasennebenhöhlen-OP machen oder nicht? Hallo, ich habe in letzter Zeit häufiger Nebenhölenentzündungen. (dieses jahr bestimmt schon 4-5x). Bn auch generell sehr infektanfällig, gerade die oberen Atemwege, Hals, Rachen, Nase etc. Mein Hausarzt hat mich letztes Jahr mal zum HNO geschickt dort gab es Antibiotika und erstmal abwarten. Da es dieses Jahr nicht besser wurde und nochmal HNO. Dieser hat nun ein CT machen lassen und

    von homer092 · · Themen: , Nasennebenhöhlenentzündung ,
    4 Antworten
  • Chronische Beschwerden oder normale Erkältungen? Hallo zusammen! Ich leide seit einigen Jahren, seit letzter Zeit wieder verstärkt an Atemwegsinfekten, die exakt nach dem selben Schema ablaufen: Kratzen im Hals/Nase und Schwellung, dann vereiterte Nebenhöhlen, darauf einen hartnäckigen Tubenkatarrh und schließlich trockenen dann Husten mit Auswurf, teils mit Diarrhoe. Ich habe nie einfach nur Schnupfen oder einfach nur Halsweh oder nur

    von belkinabc · · Themen: , , Nasennebenhöhlenentzündung
    3 Antworten
  • Soll ich meine Nase operieren lassen oder nicht? Hallo zusammen, ich habe seit letzter Zeit wieder häufiger Infekte, die außerdem ziemlich hartnäckig sind. Auffällig ist für mich dass sie immer exakt gleich verlaufen. Zuerst kratzen im Hals und Brennen in der Nase, nach 1 bis 2 Tagen folgen eitriger Schleim, fehlender Druckausgleich der Ohren, schmerzende Augen und zu guter letzter extrem trockener Husten. Das einzige was nicht immer dabei ist

    von belkinabc · · Themen: , ,
    4 Antworten
  • Erfahrungen Nasennebenhöhlenentzündung und Erfahrungen mit Cipro-Nebenwirkungen? Hallo ihr Lieben, schleppe nun seit 2 Wochen eine Nasennebenhöhlenentzündung mit mir herum - ich war natürlich letzte Woche schon beim Arzt. Dieser hat mir Cipro (Antibiotika), IBU 400 und Sinupret verschrieben. Nun zu meinen Fragen: ich habe immer wieder einen stechenden Schmerz im Bereich der Schläfe, und auch ab und an Augendruck - hatte das auch jemand von euch während seiner

    von Annermirl · · Themen: Cipro , , Nasennebenhöhlenentzündung
    5 Antworten
  • Über nacht kommende und gehende Nasennebenhöhlenentzündung? Ich habe eigentlich alle Ärzte abgeklappert die man so abklappern kann und habe es mit Naturheilverfahren und allgemeiner Medizin probiert aber bis jetzt waren die Erfolge eher gering und zwar folgendes. Ich leide seit 7 Jahren an Reizdarm und mit dem Reizdarm kommt auch etwas sehr seltsames, ich reagiere anfällig auf alles, ich komme mir allgemein Infektanfälliger vor. Es ist zB. so das ich

    von Knirsch · · Themen: , Nasennebenhöhlenentzündung ,
    1 Antworten
  • Antibiotika wirkt nicht? Guten Abend, ich leide seit Tagen an einer Nasennebenhöhlenentzündung. Ich war die vorherigen Tage beim Hausarzt. Er hat mir ein Antibiotikum verschrieben. Diese wirken allerdings nicht. Ich kann mir das nicht erklären, ist immerhin einige Jahre her, dass ich zuletzt Antibiotika verwendet habe. Die Nebenwirkungen sind umso stärker. Meine Gelenke tun mir weh, mir ist übel und ich habe Schmerzen im

    von Lalila · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung , ,
    6 Antworten
  • Erkältet..Druck am Ohr und Kopf? Hallo an alle. Ich bin nun seit 4 Tagen erkältet, meine Nase ist meistens verstopft, habe Halsschmerzen, verspüre einen starken Druck am Kopf und Ohren. Ich habe es schon mit Nasensprays, Tabletten und anderen Methoden (Salzwasser, Kräutertees) versucht. Alles zwecklos.. Konnte bisher nicht zum Arzt aufgrund den Feiertagen.. Wisst ihr vielleicht was ich noch dagegen tun kann?

    von Lalila · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung , ,
    3 Antworten
  • Nebenhöhlen-OP ohne Scheidewandkorrektur? Hallo, Ich habe seit längerem wieder Probleme mit der Sinusitis, was eigentlich nach einer Tonsillektomie ausgestanden schien. Auf einem aktuellen CT meinte mein HNO die Scheidewand sei nicht ganz grade und die Nebenhöhlen seien ziemlich voll, inklusive Polypen (alle außer Keilbeinhöhle), von Antibiotika, Inhalieren, Nasensprays mit und ohne Kortison abschwellende Medikamente alles probiert. Ich

    1 Antworten
  • Schupfen, dann 1 Nacht lang Puls im Ohr gehört, seitdem nicht mehr, aber das Gefühl, dass hinter dem linken Ohr etwas nicht stimmt, kann mir jemand helfen? Hallo, ich war in der Zwischenzeit auch schon 2x beim HNO und der sagt, dass mein Ohr einwandfrei sei. Ich habe da eine Entzündung gehabt und das brauche manchmal eben länger, bis alle "Probleme" bereinigt seien. Der Osteopath sagt, dass meine linke Seite verspannt ist. Kann das eine einfache Nasennebenhöhlenentzündung sein oder hätte der HNO das auch von außen gesehen (darauf bin ich

    von Tomba · · Themen: , Nasennebenhöhlenentzündung ,
    1 Antworten
  • Ständig Nase zu und verschleimten Hals. Was tun? Hallo zusammen, langsam verzweifel ich. Ich bin seit nunmehr fast 3 Monaten "erkältet" ohne richtig krank zu werden. Mein Rachen ist ständig trocken und/oder verschleimt, meine Nase schwillt regelmäßig zu. Ich habe ständig den Drang mich zu räuspern (Gefühl belegter Schleimheit bzw. Kloß im Hals, irgendwas löst sich auch ohne es abhusten zu können). Von dem ständigen Husten ist mein

    von zzyzxx · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung , ,
    1 Antworten
  • Müsste ich mir Sorgen machen mich mit HIV angesteckt zu haben? Absolviere eine Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten (Urologie) und hab öfters kleine Kratzer und Risse an der Hand, es ist jetzt auch 2-3x vorgekommen, dass ich mich an einer Kanüle nur oberflächlich geschnitten hatte. Die Wunden gleich ausgedrückt und mit Sterilium desinfiziert. Meine Kolleginnen meinten nicht viel dazu, habs ja gleich gemeldet. Hatte auch sonst nie viel Probleme mit

    von Nina2012 · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung , ,
    6 Antworten
  • Ich weiß nicht mehr weiter, ständige Kopfschmerzen/gesichtsschmerzen hat jemand einen Anhaltspunkt wo ich suchen kann? Hallo ich habe einen reizdarm habe laktoseintoleranz und histaminintoleranz, ernähre mich LI und HI arm und jedes mal wenn ich schlafen gehe wache ich mit Kopfschmerzen bzw schon eher gesichtsschmerzen auf. Es fühlt sich an wie eine nasennebenhöhlenentzündung doch ich darf mich auf keinem Fall hinlegen, stehen oder aufrecht sitzen ist am besten meine Nase schwillt dann meistens langsam ab und mir

    von Morgarnath · · Themen: , , Nasennebenhöhlenentzündung
    5 Antworten
  • Nasennebenhöhlenen- beziehungsweise Kiefernebenhöhlenentzündung? Ich hatte Anfang letzter Woche Halsschmerzen und habe mich auch sehr schlapp und matt gefühlt. Meine Nase saß komplett zu, da ging gar nichts mehr und meine Augen, mein Kiefer und meine Ohren haben unangenehm gedrückt, bei den Ohren war es so schlimm, dass ich zwischenzeitlich wie durch Watte gehört habe. Halsschmerzen waren am Mittwoch schon wieder weg. Seid gestern beginnt sich auch der

    von SaranaKatana · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung , ,
    4 Antworten
  • druck auf der nase, nasennebenhöhlenentzündung? hallo, ich bin ein bisschen erkältet, also am anfang sozusagen, und merke so ein druck an der nase und leichte kopfschmerzen. ist das vielleicht ein anzeichen von nasennebenhöhlen- entzündung? ich hatte das noch nie und kann mir was anderes nicht vorstellen was es sein könnte. und kriegt man das alleine hin oder soll ich doch lieber vorsichtshalber zum arzt gehen? weil ich ja was im fernsehen

    von tinalavida · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung ,
    3 Antworten
  • Bewegungsschmerzen in den Augen / Augenschmerzen ? Hallo, ich habe Anfang Mai 2014 plötzlich Kopfschmerzen bekommen (Hitzegefühl in der Stirn) und am nächsten Tag hatte ich sehr starke Schmerzen (hinter den Augen - fühlt sich wie der Muskel an) beim bewegen in jeglicher Form. Unmittelbar nach dem Aufwachen beginnt der Schmerz nach 2 Wochen kam Schwindel dazu Augenarzt hat Innendruck gemessen, nach Entzündungen gesucht, sicherheitshalber mit

    von Lasse1337 · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung , ,
    1 Antworten
  • cchronische Nasennebenhöhlenentzündung??? Hallo... Ich habe schon seit langem ziemliche Probleme im Nasen/Rachenbereich. Ich habe das Gefühl, es läuft mir ständig Schleim von der Nase in den Rachen und legt sich dann schön um die Mandeln. Ich bin den ganzen Tag damit beschäftigt, den Schleim mit einem unangenehmen Geräusch herraus zubekommen, damit das Schlucken nur etwas angenehmer wird und dieses Kloßgefühl etwas weg ist. Wenn ich den

    von Sonnenblume21 · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung ,
    4 Antworten
  • Nasennebenhöhlenvereiterung, nun schon 1 Woche. Sollte ich heute wieder zum Arzt? Hallo, letzte Woche Dienstag hat mein Arzt bei mir eine Nasennebenhöhlenvereiterung fest gestellt, ich bekam Antibiotika und bin bis einschließlich heute krank geschrieben. Mir geht es schon besser, aber ich fühle mich immer noch nicht fit, kleinste Anstrengungen ermüden mich zum Teil, ich wache Nachts immer noch auf und muss Husten, Nase ist verstopft, Kopfschmerzen zum Teil auch noch. Diese

    von wanda0102 · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung ,
    3 Antworten
  • Seit zwei Wochen Schnupfen, zum Arzt? Ich habe bereis über zwei Wochen Schnupfen. Der Schleim ist nicht ganz fest, er läuft also heraus, besonders natürlich beim Niesen und Nase putzen. Aber die Menge des Schleims lässt nicht nach. Noch ist alles voll im Kopf - so fühlt es sich an. Kann das nach dieser langen Zeit sein? Sollte ich doch noch zum Arzt gehen?

    von Eselchen · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung , ,
    5 Antworten
  • Auswirkungen bei vergessener Antibiotikaeinnahme bei Mandel- und nebenhöhlenentzündung Hallo. ich habe seit Donnerstag dem 4.12.14 das Amoxol 1000 Antibiotikum eingenommen und es zwischendurch abends vergessen einzunehmen. Es hatte sich nie wirklich eine Besserung gezeigt und seit gestern treten diese Schmerzen an den Nasen und Stirnhöhlen wieder auf, bis hin zu Kopfschmerzen und beim Schlucken tun die Mandeln etwas weh. Die Tabletten sollte ich bis heute nehmen, und da es nicht

    von Lalilu837 · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung ,
    4 Antworten
  • Nach 4 Wochen schon wieder Nasennebenhöhlenentzündung??? Hilfe Hallo, also am 11.11. war ich beim HNO wg. Ohrenrattern. Dieser stellte einen beidseitigen Paukenerguß, Belüfungsstörung und Nasennebenhöhlenentzündung fest. Dies wurde 10 Tage mir Antibiotika, Nasenspray und Sinupret behandelt. Bei der Kontrolle am 22.11. war alles ok - keine weitere Behandlung nötig. Nun habe ich seit drei Tagen einen Druck auf den Schläfen und ein Kribbeln in den Schläfen als

    von anita2580 · · Themen: , Nasennebenhöhlenentzündung
    5 Antworten
  • Druckgefühl und Schmerzen in der Stirngegend Hab seit ca. 2 Stunden ein Druckgefühl und Schmerzen im Bereich der Stirn bis zu den Augen. Davor war ich ein paar Tage erkältet. Ich hätte jz auf eine Stirnhöhlenentzündung getippt, jedoch verschwindet der Schmerz wenn ich mein Kopf nach vorne/hinten lehne, statt sich zu verschlimmern. Zum Arzt kann ich ja erst wieder am Montag... Was tun?

    von gibepusib0ss · · Themen: , Nasennebenhöhlenentzündung ,
    4 Antworten
  • MMS Tropfen, CDS/CDL Tropfen, Gefeu - Lösung: Kennt sich da jemand aus? Wichtig!!! Hallo Leute! Ich, 20 leide an einer chronischen Sinusitis und habe kürzlich von dem anscheinenden Wundermittel MMS gehört. Kennt sich jemand damit aus bzw hat das jemand bereits ausprobiert? Ich habe die NNH-Entzündung zwar "erst" seit 5 Monaten, sie belastet mich jedoch sehr stark, unter anderem auch weil ich begeisterter Sportler bin und auch mal einen Beruf ausüben möchte, der mit

    von Ricky77 · · Themen: Gefeu- Lösung , CDL CDS ,
    5 Antworten
  • ständiger Geruch in der Nase Ich war im Frühjahr wegen einer Erkältung beim HNO; dieser stellte eine extrem trockene Nasenschleimhaut fest. u.a. bekam ich ein Pflegespray, dessen Bestandteil u.a. Orangenöl ist. Seither benutze ich dieses Spray ab und zu. Seit ca. drei Wochen habe ich nun ständig diesen Orangenölgeruch in der Nase, obwohl ich dieses Spray nicht mehr benutzt habe. Ich habe das Gefühl, langsam durchzudrehen;

    von jutti58 · · Themen: Geruch in Nase , Nasennebenhöhlenentzündung
    1 Antworten
  • Was tun gegen (chronische?) Sinusitis? Hallo, ich leide seit fast 2 Jahren immer wieder an einer verstopften Nase, Schleim im Rachen und leichtem Husen am Morgen. Nachdem ich mehrere HNO´s aufgesucht habe, wurden Allergien gegen Pollen und Hausstaubmilben festgestellt. Im Verlauf des Jahres habe ich - mal mehr, mal weniger - die oben genannten Beschwerden. In der Vergangenheit wurde ich bereits mit Kortison-Nasenspray (Nasonex)

    von kirsche69 · · Themen: , ,
    7 Antworten
  • Nasennebenhöhlenentzündung geht nicht weg, wer kennt sich aus,Hilfe !! Hallo Mit läuft immer so ein komischer schleim von der Nase in den Hals runter, war beim Arzt habe sinupret und gelomyrtol bekommen,beides hilft gar nicht , der. Hno Arzt meint auch dass meine Nasenschleimhaut geschwollen ist Was soll ich jetzt tun?? Wotan kann es liegen dass es nicht besser wird ..bin langsam echt verzweifelt

    von Lalala22 · · Themen: , Nasennebenhöhlenentzündung ,
    7 Antworten
  • Engegefühl im Hals (seitlich des Kehlkopfes) Hallo zusammen, habe mich heute vor wenigen Minuten auf dieser Plattform angemeldet und auch direkt ein Thema was mir unter den Fingernägel brennt. Seit Dezember letzten Jahres litt ich unter, bedingt durch eine krumme Nasenscheidewand und etwas dickere Nasenmuscheln, einer chronischen Entzündung der Kiefer- und auch Stirnnebenhöhlen mit den üblichen Symphtomen wie der verstopften Nase,

    von Kabanashi · · Themen: , Nasennebenhöhlenentzündung ,
    1 Antworten
  • Wird Nebenhöhlenentzüdung chronisch? Hallo, jetzt möchte ich ein paar Meinungen einholen: Ich hatte vor 3 Wochen eine banale Erkältung (viral), die nach 10 Tagen überstanden war. Dann bekam ich plötzlich tiefgelben Schleim in den Nasennebenhöhlen, drückte etwas aufs Auge, kurzzeitig auch Schmerzen in den Stirnhöhlen... typische Sinusitis. War beim HNO-Arzt, Diagnose war eindeutige bakterielle Infektion der Nebenhöhlen. Er meinte,

    von Ununium · · Themen: , Nasennebenhöhlenentzündung
    2 Antworten
  • Nasen Nebenhöhlen Entzündung? trag einfach so auf, weß nicht mal wieso starke schmerzen im Innen Nasenbogen Sinnusitis Maxillaris wurde attestiert ein spiegel beim röntgen festgestellt 3 x 3 Antibiotika genommen, am 4. tag nur 2 und am 5. Tag auch nur 2 Stück dann die Clindamycin, dazu 3 stück ibumetin / Ibuprofen forte am Tag die aber ok sind dazu 3 stück sinupret rotlichtlampenbestrahlung, da kriege ich nach 20 - 30 Minuten

    von Peterchen1 · · Themen: Kiefernhöhle , ,
    3 Antworten
  • Sohn hat dauernd Sinusitis Hallo, mein Sohn leidet 3-4 mal im Winter unter akuter Sinusitis (farbiger Schleim, Kopfweh, Fieber dies das). Warum ist er so anfällig? Ab wann ist eine Operation http://www.hno-doktor.de/hno/operationen/nase-nebenhoehlen.php?navanchor=1210014 sinnvoll? Jedes Jahr 3-4mal Antibiotika nehmen ist ja auch irgendwie nicht das wahre, oder? Alle Hausmittel versagen, linderung bringt wirklich nur

    von juttelchenABC · · Themen: , Nasennebenhöhlenentzündung ,
    1 Antworten
  • Verstopfte Nase, nichts hilft :-( bekomm kaum luft.. Ich habe eine Mandelentzündung, habe dagegen ein Spray bekommen, was auch gegen die Halsschmerzen hilft.. Jedoch ist meine Nase das Problem.. ganz hinten in der Nase; quasi da wo der Mund/Hals anfängt; ist es verstopft :( mein Arzt hat nur gefragt ob die Nebenhöhlen wehtun und da sie nicht wehtun meinte er ich habe wohl nichts.. Ich weiß nicht was ich noch machen soll ich putze mir mehr als oft

    von Angelinaxx · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung , ,
    6 Antworten
  • Zahnschmerzen, Druckschmerz im Ohr und in der Nebenhöhle. Zu welchem Arzt soll ich gehen? Hallo ihr Lieben Ich habe seit Weihnachten immer stärkere Schmerzen im linken oberen letzten Backenzahn, im/vor dem linken Ohr und in der linken Nebenhöhle. Es ist kein Schmerz der mich umhaut, aber es ist schon sehr unangenehm. Im Ohr und in der NNH ist das eher ein Druckgefühl. Vor diesem Ohr hat sich ein Knötchen gebildet. Ich denke es ist ein geschwollener Lymphknoten. Es deutet alles darauf

    von ela22 · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung , ,
    3 Antworten
  • Nasennebenhöhlenentzündung - Schmerzen halten schon seit 8Tagen an Hey Leute, letzten Sonntag fing alles an. Ich bekam Kopfschmerzen und hatte leichte Halsschmerzen. Montagmorgen dachte ich dann, mir würde der Kopf explodieren. Ich hatte extreme pochende Kopfschmerzen und ich war plötzlich derart verschnupft, dass ich auch nichts mehr schmecken konnte. Gut, dachte ich, bissl erkältet schadet auch nix. Mittwochs dann hielt ich es nicht mehr aus. Mein ganzes

    von KeeAhnung · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung , ,
    4 Antworten
  • Ist das eine Nasennebenhöhlenentzündung? Ich habe schmerzen im Gesicht hauptsächlich an den Nasenflügeln in der nähe der Augen. Ich habe es mit kamillentee inhalieren probiert mit minze und mit einer Salzwassernasenspülung. Aber es löst sich nicht soviel. Meistens etwas durchsichtiges schleimiges, manchmal hat es eine kleine grün gelb verfärbung drin. An manchen Tagen habe ich so starke schmerzen das kein Paracetamol hilft. Absolut

    von Morgarnath · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung , ,
    5 Antworten
  • Pansinusitis / Nebenhöhlenentzündung - nach Antibiotikum immer noch gelbes Sekret? Liebe Leute, ich bin seit 3 Wochen erkältet. Es ist jetzt schon am Abheilen, aber ganz weg noch nicht. Angefangen hat es klassisch mit Halsschmerzen, die waren nach 3 Tagen und ohne Schulmedizin weg (brav homöopathisch und pflanzlich). Dann kam gleichzeitig Husten und Schnupfen. Nach knapp einer Woche war ich nochmals beim Hausarzt und ich habe ein Röntgenbild machen lassen. Diagnose:

    von RookyLuna · · Themen: Pansinusitis , ,
    7 Antworten
  • seit über 2 Jahren Druck in re.Kieferhöhle/Nasennebenhöhle nach langer Erkältung. Wer kennt das? Hallo liebe Leser, seitdem ich Anfang 2011 eine lange Erkältung hatte, spüre ich in der rechten Kieferhöhle/Nasennebenhöhle immer einen Druck, der manchmal bis zum Auge hochzieht. In den gesamten 2 Jahren habe ich diesen meist mit Medikamenten, wie Nasonex oder Soledumkapseln, unterdrückt. Ich wurde bereits im April 2009 an den NNH operiert. In der OP wurden meine Nasenscheidewand begradigt, die

    von Ingrid1959 · · Themen: , , Nasennebenhöhlenentzündung
    3 Antworten
  • Bienenhonig gegen Nebenhöhlenentzündug Neulich las ich in einer Zeitschrift, dass Bienenhonig nicht nur gegen alle möglichen Krankheiten und Beschwerden gut ist, sondern auch bei Nebenhöhlenentzündung gut einzusetzen ist. Leider wurde nichts darüber geschrieben, ob alleine das Einnehmen von Honig helfen soll. Da ich oft unter Nasennebenhöhlenentzündungen leide und alle mögliche Therapien ausprobiere, wäre ich für einen Tipp dankbar.

    von Sachsenmadel · · Themen: Bienenhonig , Nasennebenhöhlenentzündung
    2 Antworten
  • vermehrte Leberflecken am ganzen körper Habe in den letzten 2-3 monaten mehrere neue leberflecken bekommen, dazu kam in vor 7 wochen starke nasenebenhölen entzündung bekommen wo der sekret über den rachen abfließt, was kann das sein ? Hauptproblem ständig neue Leberflecken, es kommen täglich neue dazu! War auch beim dermatalogie, die haben drüber geschaut diagnose harmlos. Blutwerte unauffälig. Bin auf eure hilfe angewiesen bitte helft

    von superstar29 · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung ,
    2 Antworten
  • Schmerzen linke Wange und Kopf... Könnte das eine Nasennebenhöhlenentzündung sein? Mir tut die Seite bereits seit heute Morgen weh und wenn ich mich nach unten beuge, wird der schmerz in der Wange größer. Wenn ich darauf klopfe, schmerzt es eigentlich nicht. Aber ansonsten die ganze Zeit über. Meine Nase ist noch leicht verstopft und läuft immer mal wieder, da ich letzte Woche stark erkältet war...oder könnte es auch von den

    von Schnetti · · Themen: , Nasennebenhöhlenentzündung ,
    2 Antworten
  • Nasenscheidenwandbegradigung Schmerzen bei Entfernung der Kunststoffstäbe? Hallo zusammen :) am Dienstag wurde die Nasenscheidewand bei mir begradigt. Am Mittwoch durfte dann die Tamponade raus. Allerdings bleiben diese Kunststoffstäbe noch drin und kommen nächste Woche raus. Kann mir jemand sagen ob das arg schmerzt und wie es danach ist? Momentan ist es einfach schrecklich. Die Nase ist zu man darf sie nicht putzen man schmeckt nichts.... Danke im vorraus für eure

    von Jasmin145 · · Themen: , Nasennebenhöhlenentzündung
    2 Antworten
  • Nasen-Nebenhölen-Entzündung Moin Moin, letzte woche fing das ganze "Drama" an. Am montag, letzter woche, merkte ich ein leichtes kratzen im Hals. Dieses kratzen entwikelte sich schnell zu richtigen Halsschmerzen. habe dann angefangen Tantum Verde zu nehmen. Am Mittwoch bekam ich Kopfschmerzen im bereich der Nasen nebenhölen also wangen und stirn bereich. Dieser Kopfschmerz vertärkte sich beim bücken. Ich vermutte

    von Aragon · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung , ,
    5 Antworten
  • Nasenscheidewandoperation in berlin Liebes team. Ich muss bald eine nasenscheidewandkorektur vornehmen lassen. Da durch meine arbeit, ich bin Tauchlehrer und Sänger, meine nase und nebenhölen ständig entzündet sind. Ein ansässiger hno artzt hat mir dazu geraten eine begradigung der nasenscheidewand operativ machen zu lassen. Jetz habe ich etwas angst das sich durch die OP mein resonanzraum, meine Stimme verändert und ich anderst

    von Laubner · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung ,
    1 Antworten
  • kolloidales Silberwasser als Nasenspray- hat jemand Erfahrungen damit? Hallo liebe Leser, mich würde interessieren, ob hier jemand kolloidales Silber als Nasenspray oder in anderer form gegen chronische Sinusitis oder anderen chronischen Erkrankungen einnimmt und damit gute Erfahrungen gemacht hat!? Wäre über ein paar Antworten sehr dankbar. Ich bin nämlich immer noch auf der Suche nach einem Alternativmittel gegen meine chronischen Nasenbeschwerden usw. , um eine

    von Ingrid1959 · · Themen: kolloidales Silberwasser , ,
    10 Antworten
  • Sinusitis Hevert- Wer nimmt dieses homöopathische Mittel langfristig? Hallo :-) würde gerne mal wissen, ob es hier jemanden gibt, der Sinusitis Hevert gegen Nasennebenhöhlenentzündungen langfristig einnimmt? Man soll es ja, laut Beipackzettel, nicht länger als 8 Wochen nehmen- nur nach ärztlicher Rücksprache. Ich nehme es schon etwas länger als 8 Wochen und mein Bedenken ist, dass es irgendwann seine Wirkung verliert und man eine Art Resistenz dagegen entwickelt.

    von Ingrid1959 · · Themen: , , Nasennebenhöhlenentzündung
    3 Antworten
  • Komische Geräusche beim Atmen - was könnte dahinter stecken? Hallo zusammen, mein Vater macht seid einigen Wochen ganz komische Geräusche, wenn er durch die Nase atmet. Ich weiss jetzt nicht wirklich, wie ich das beschreiben soll. Es klingt, als würde er schnarchen. Ich habe manchmal das Gefühl, es ist eine Angewohnheit oder so. Er selbst blockt dieses Thema ab und meint, er würde ganz normal Luft bekommen. Er macht das auch nicht immer, nur phasenweise.

    von FunnyChrissy · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung ,
    1 Antworten
  • Bromelain POS- Ananasenzyme: Wer nimmt so etwas regelmäßig ein? Hallo :-) Nimmt von euch jemand regelmäßig, also schon über einen längeren Zeitraum, Bromelain POS ein? Mir helfen sie ganz gut gegen meine chronische Sinusitis und ich würde sie gern länger nehmen. Die Meinungen über die Einnahmedauer sind sehr umstritten. Deshalb würde mich interessieren, wer dieses Präparat auch schon länger einnimmt!? lieben Gruß, Ingrid

    von Ingrid1959 · · Themen: , , Nasennebenhöhlenentzündung
    1 Antworten
  • Nasennebenhöhlenentzündung, Kopfschmerzen HaLLo Leute, Ich bin seid einer Woche krank. Ich habe nasennebenhöhlenentzündung. Ich erzähle euch das von anfang an, ich war am Samstag im Krankenhaus wegen sehr starke Kopfschmerzen, druck am Ohr, Fieber, und Nackenschmerzen. Die Ärztin hatte mich untersucht und hatte bei mir eine Nasennebenhöhlenentzündung gefunden daraufhin habe ich ein antibiotika kopfschmerz tablette und etwas für mein

    von KNLMN · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung , ,
    4 Antworten
  • Zusammenhang zwischen Schilddrüse und Nasennebenhöhlen sowie Lunge/Bronchien und Reflux Hallo liebe Leser, mich würde mal interessieren, wer von euch noch eine Schilddrüsenunterfunktion hat und sich gleichzeitig mit Problemen der Bronchien/Nasennebenhöhlen sowie Reflux herumschlägt? Haben diese Beschwerden einen Zusammenhang mit der Schilddrüse und sind sie nach der Gabe von Theroxin (Schilddrüsenmedikament) bei euch besser geworden? liebe Grüße, Ingrid

    von Ingrid1959 · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung , ,
    2 Antworten
  • Nasennebenhöhlenentzündung ohne Synptome Hallöchen Ich habe jetzt seit Samstag bzw Freitag dicken gelblichen Schleim in der Nase und dieser soll ja bekantlicherweiße auf Bakterien in der Nase hindeuten. Ich hatte am Mittwoch eine erkältung bekommen, diese aber schnell abeklungen ist, ist dies jetzt Bakterienbedingt oder eher die letzte phase der Erkältung. Weil mir gings eigentlich wieder blendend und hatte am Sonntag wieder leichte

    von Bernd1234 · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung ,
    3 Antworten
  • Soll ich morgen zum Arzt gehen oder noch warten? Seit ca. 2 Wochen bin ich Erkältet,nun wird es langsam besser. Das Problem ist,dass ich wahrscheinlich eine Nebenhöhlenentzündung habe,da die Beschreibung ziemlich genau passt. Nun habe ich mir gestern bei einer Apotheke am Flughafen Nasentropfen geholt (Habe die Schmerzen erst seit Donnerstag oder Freitag) und nehme sie nun auch dreimal am Tag. Natürlich ist es noch nicht besser geworden und ich

    von ChrisiStewStew · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung , ,
    2 Antworten
  • Eingeschränkter Geruchssinn nach Nebenhöhlenentzündung Hallo Ich habe in den vergangenen zwei Wochen an einer starken Nebenhöhlenentzündung gelitten und die letzten Antibiotika am vergangenen Sonntag eingenommen. Nun war mein Geruchssinn (und damit auch der Geschmackssinn) über die zwei Wochen extrem eingeschränkt bis garnicht vorhanden. Seit dem Abklingen der Krankheit ist er teilweise wieder zurückgekommen. Nun habe ich gestern nach fast 3 Wochen

    von Jaffi · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung , ,
    1 Antworten
  • viele Diagnosen, viele Operationen, aber bisher ungelöst Hallo zusammen, da ich (33, männlich) mit meinen aktuellen Ärzten nicht weiter komme, frage ich hier um Rat. Mittlerweile leide ich seit 6 Jahren an Schlappheit, Elanlosigkeit, Unkonzentriertheit und Nervosität. Obwohl ich ein grundlos optimistischer Mensch bin, kommt es gar vor, dass ich in leichte Depressionen entgleite. In den vergangenen Jahren musste ich zudem immer wieder unters Messer:

    von mirksen · · Themen: , ,
    6 Antworten
  • Seit 6 Monaten durchgängig krank - Nasennebenhöhlenerkrankung Hallo, Ich habe eine Problem und ich hoffe hier eine Antwort zu bekommen. Meine Geschichte beginnt eigentlich 2006, wo ich in 9 Monaten 8 Nasennebenhöhlenentzündungen hatte. Seit dem hatte ich bis September 2012 jährlich 1-3 Nasennebenhöhlenentzündungen. Seit September 2012 bis heute habe ich insgesamt 9 Nasennebenhöhlenentzündungen gehabt und bin gerade Akut an meiner 10ten dran. Ich war damit

    von Faralla · · Themen: , Nasennebenhöhlenentzündung ,
    7 Antworten
  • hausmittel gegennasennebehnhöhlenentzündung hallo, ich habe seit 2 tagen ne ziemlich starke erkältung, es fing erst mit normalen husten an und nun huste und niese ich fast gleichzeitig, meine nase läuft ununterbrochen und meine augen sind sehr rot und dick. ich tippe auf ne nasennebenhülenentzündung, da ich allerdings kein fan von ärzten bin, weil die meistens selbst nicht wissen was sie machen sollen und ich mich nie ernst genommen fühle

    von efllloi · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung , ,
    5 Antworten
  • Nasenprobleme beim Pfeifferschen Drüsenfieber. Hallo. Ich bin 16 und bei mir wurde letzte Woche Dienstag das Pfeiffersche Drüsenfieber festgestellt. Ich hatte danach auch eine Mandelentzündung die heute wieder fast verschwunden ist. Ich fühle mich auch wieder einigermaßen gesund. Nur mein Problem ist meine Nase. Da ich keine Erfahrungen mit dem Pfeifferschen Drüsenfieber habe, würde mich interessieren, ob das mit den Nasenproblemen dann auch

    von EmelyGieselaaar · · Themen: , , Nasennebenhöhlenentzündung
    3 Antworten
  • Geruchs- und Geschmacksverlust durch Nasennebenhöhlenentzündung bereits seit 6 tagen schmecke und rieche ich nichts mehr! letzten freitag sagte mein arzt mir das meine nasennebenhöhlen entzündet sind und verschrieb mir gelomyrtol forte. die tabletten habe ich mittlerweile aufgebraucht und es geht mir soweit auch besser.bisschen schnupfen ist halt noch da,und wie gesagt geruch und geschmack sind weg.ich werde langsam noch wahnsinnig! ist das normal das die

    von FinnsMama · · Themen: , Nasennebenhöhlenentzündung ,
    1 Antworten
  • Wie kann ich mein Immunsystem stärken? Hey ho :) Hab in 2 Wochen 3 Erkältungen und eine Nasennebenhöhlenentzündung gehabt und fange mal wieder an zu husten. -.- Hab langsam keinen Bock mehr. Bin am Ende. -.- Wie kann ich mein Immunsystem stärken? Woran kann es liegen? Am Stress vielleicht? Habe Vitiligo, Borderline, einen schwer kranken Mann und eine krebskranke Mutter.

    von Nikki79 · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung , ,
    8 Antworten
  • homöopathisches Nasenspray ????? ....Ich habe jetzt seit ca.1woche eine dichte nase,hatte 3 Tage lang starke Ohrenschmerzen war auch beim Arzt der meinte das alles verschleimt sei!!Nichts entzündet!!habe aber vorher keinen schnupfen oder ähnliches gehabt!Jetzt erst nach ein paar Tagen sitzt die nase zu hatte auch schon Meersalz aber das bringt irgendwie nichts.Möchte jetzt aber auch lieber ein sogenanntes Natur mittelchen

    von Marroc · · Themen: , Nasennebenhöhlenentzündung ,
    4 Antworten
  • Komischer Schnupfen oder Ähnliches? Hallo Leute ich habe seit 2 Tagen ein seltsames Problem. Mein rechtes Nasenloch ist permanent am laufen und mein rechtes Auge ständig am tränen. Das fing an das vor 2 Tagen plötzlich so ein leichtes brennen und ziehen im rechten Teil der Nase hatte für 2-3 Minuten. Es könnte sein das ich kurz vorher versehentlich etwas Pfeffer eingeatmet habe, bin mir aber nicht sicher. Jedenfalls muss ich auch

    von Pandamaedchen · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung , ,
    2 Antworten
  • Ich darf nicht weinen... Hallo Ich weiß nicht so recht wie ich anfangen soll?! Am besten von Vorne und ich hoffe, ich bringe nichts durcheinander. Also angefangen hatte das Ganze vor etwa einen Monat. Ich quälte mich wieder mal mit meiner verdammten Nasennebenhöhlenentzündung (NHE) rum und versuchte Mittel zu finden wie man sie möglichst schnell wieder los wird. Diese Krankheit habe ich nämlich häufig und mittlerweile

    von LauraBlue · · Themen: , Nasennebenhöhlenentzündung ,
    5 Antworten
  • blut beim nase putzen ma mehr ma weniger hallo leute habe/hatte ne nasennebenhöhlenentzündung die jetzt aufm weg der besserung ist.nun habe ich aber seit gestern beim nase putzen blut dabei ist das normal und geht das auch wieder weg.habe immer noch so einen leichten druck aufm kopf. gruß trulla

    von engelchen2 · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung , ,
    1 Antworten
  • Schmerzen Hals-Rachen nach Nasenöl/Nasenspray Hallo zusammen, ich leide bereits seit längerem an dauerhaften Schmerzen der Nasennebenhöhlen. Nachdem ich alles versucht habe, um das Problem in den Griff zu bekommen, entschloss ich mich auf Rat meines HNO-Arztes zu einer Operation der NNH, bei der Zysten entfernt wurden, und Fensterungen zu den Kieferhöhlen für eine bessere Belüftung angelegt wurden. Der Druckschmerz über den KH verschwand

    von Hallihallo · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung , ,
    2 Antworten
  • OP bei chronischer Nasennebenhöhlenentzündung Hallo. Ich habe seit Jahren allergiebedingte chronische Nasennebenhöhlenentzündung. Nasonex ist zu schwach, Umstellung auf Aquacortisol war notwendig, aber wirklich helfen tut s auch nicht. Schleimhäute sind generell geschwollen und somit bekomm ich nie genug Luft durch die Nase. Am besten bekomm ich Luft, wenn ich Nasentropfen nehme, auch wenn ich nicht erkältet bin. am unangenehmsten ist, das

    von Taleamelody · · Themen: , Nasennebenhöhlenentzündung ,
    1 Antworten
  • Nebenhöhlenentzündung mit Schmerzen am Hals Hallo! Erst einmal noch frohe Weihnachten euch allen (auch wenn es schon fast wieder vorbei ist). Nachdem ich seit Mitte letzter Woche starke Halsschmerzen mit Schluckbeschwerden hatte, habe ich nun seit Montag heftigsten Schnupfen und die Nase zu sitzen. Die Halsschmerzen sind zwar besser geworden (wenn auch noch nicht weg). Ich vermute, dass es jetzt noch zusätzlich eine Entzündung der

    von Lexi77 · · Themen: , Nasennebenhöhlenentzündung ,
    5 Antworten
  • Amoxi 1A Pharma 1000 Absetzen oder Durchziehen trotz übler Nebenwirkungen? Da ich zurzeit eine Nebenhöhlenentzündung (eitrig) mit Begleitsymptomen wie Bindehaut- und Mittelohrentzündung habe/hatte (wird langsam wieder besser), bekam ich am Freitag bei einem HNO Arzt das Medikament Amoxi 1A Pharma verschrieben (7 Tage 3x). Geholt und begonnen mit dem Antibiotikum am Samstag. Erst einmal 2 Tabletten umzusehen, ob irgendwelche Nebenwirkungen auftreten, genommen. Nichts

    von Textrologie · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung , ,
    4 Antworten
  • Nasennebenhöhlenentzündung ?! Antibiotika?! Es fing alles vor ca. drei Wochen mit Husten an.. eine Woche später begann Kopfdruck bis zu den Augen, ich war bereits beim Husten beim Arzt und habe schon dort Antibiotika verschrieben bekommen. Habe diese allerdings nur einen Tag genommen und diese dann in Absprache mit dem Arzt wieder abgesetzt... da ich sie nicht vertragen habe. Habe dann beschlossen noch etwas abzuwarten und zu hoffen dass

    von carina24 · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung , ,
    5 Antworten
  • Chronischer Schwindel Hallo, leide seit 3 Jahre an einem mittlerweile chronischen Schwindel. Es ist das übliche, man steht ständig unter Stress aufgrund des Schwindels und man verliert die Lebensfreude. Von Arzt zu Arzt, von Gerät zu Gerät (CT bis MRT etc.). Wie mans halt kennt beim Schwindel, man lässt sich von oben bis unten abchecken und am Ende schiebt man es auf die Psyche, mag sein?! Ich versteh es nicht, ich

    von KevinSchaefer · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung , ,
    3 Antworten
  • Welche homöopatische Medikamente bei vereiterten Nasennebenhöhlen? Habe eine Nasennebenhöhlenvereiterung, ziemlich sicher sogar, weil ich das öfters habe. Sonst werde ich immer mit Antibiotika behandelt, aber ich möchte das nicht mehr. Habe morgen früh einen Arzttermin beim HNO und wollte ihn dann fragen nach was pflanzlichem. Was gibt es denn da für Medikamente? Wollte mich vorab schonmal erkundigen, vor morgen.

    von Grashuepfer · · Themen: , , Nasennebenhöhlenentzündung
    9 Antworten
  • Einschießender Kopfschmerz, beim Einatmen durchs rechte Nasenloch!! Nasennebenhöhlenentzündung?! Hallo zusammen. So langsam verzweifle ich... Immer wenn ich einatme bekomme ich sofort einen einschiessenden Kopfschmerz, der immer an der ein und der selben Stelle sitzt und zwar zweifingerbreit hinter dem rechten Ohr! Am schlimmsten ist es beim Zigarettenrauch, Rauch allg., Kaffeeduft etc... Ein Vorteil hat das ganze, ich rauche nicht mehr ;) Aber trotzdem ist der Schmerz weiterhin da :( Ich

    von smuell · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung , ,
    1 Antworten
  • Nasennebenhöhlen sind voller Schleim und zu - was hilft sofort bis morgen früh!!! Hallo, ich bin echt verzweifelt: Ich habe morgen früh eine wichtige Präsentation und die Nasennebenhöhlen sind voller Schleim Rotz, einfach total zu. Nasenspray hilft nicht, Sinupret auch nicht, Nasenspülungen Fehlanzeige. WAS KÖNNT IHR EMPFEHLEN? was sofort bis morgen hilft!!!! Ich kann mir auch ein Medikanment aus der Apotheke mitbringen lassen!

    von Beerenkompott · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung , ,
    7 Antworten
  • Dicker schmerzender Knoten unter den Achseln? Hallo, ich habe eine sehr wichtige Frage! Ich leide nun schon seit über 5 Wochen an einer Nasennebenhöhlenentzündung und es geht leider nicht weg. Ich war schon bei vielen Ärzten, beim HNO usw. Ich habe auch schon etliche Antibiotika bekommen,aber nichts hat geholfen! Nun haben sie einen Abstrich gemacht und es wurde kein Erreger festgestellt!! Mein HNO meinte nun ich hätte eine Allergie oder

    von Joshuar · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung , ,
    3 Antworten
  • Kann Nasenspray in allen Bereichen der Nebenhöhlen wirken ? Hallo, Ich benutze seit kurzem einen neuen pflegenden und heilenden Nasenspray u.a. mit Dexpanthenol wegen meinen schon länger andauernden Nebenhöhlenproblemen. Das Nasenspray hilft mir vom Gefühl her auch sehr gut, vor allem der Naseneingang fühlt sich endlich wieder gut an. Je weiter der Bereich der Nebenhöhlen aber vom Naseneingang entfernt ist, desto mehr schmerzt dieser (noch). Meine Frage

    von itchybitchy · · Themen: , ,
    5 Antworten
  • Wie kriegt man die Nasennebenhöhlen frei? Habe immer wieder Last mit Nasennebenhöhlenentzündungen bei Erkältungen. Habe dann meist extreme Kopfschmerzen und Zahnschmerzen und das ganze Gesicht tut weh. Dachte bisher immer da sei was am Zahn oder so, aber das wurde alles mehrfach ausgeschlossen und es hieß immer, dass die Zahnhälse so weit in die Kieferhöhlen reinragen und da dann Schmerzen machen, wenn da Schleim ist. Ich nehme schon

    von Joern · · Themen: frei , Nasennebenhöhlenentzündung ,
    3 Antworten
  • Nasennebenhöhlen oder Stirnhöhlenentzündung? für den ein oder anderen dürfte ich mit meinen Beschwerden schon bekannt sein, aber jedenfalls kann ich bei diesen Sehbeschwerden und dem ziehen am Kopf nichts so sein lassen wie es ist...der Endokrinologe wird bald das Blut ausgewertet haben und nach den Meinungen drei verschiedener Neurochirurgen, die Entwarnung gaben, gebe ich auch mit dem vermeintlichen Aneurysma Ruhe. Meine konkrete Frage

    von Axel72 · · Themen: , Nasennebenhöhlenentzündung ,
    1 Antworten
  • kopfschmerzen schon seit wochen?! hallo leute, ich hatte vor ca 6 wochen eine nasennebenhöhlenoperation. ich weiß nicht genau ob die kopfschmerzen von dem ausgehen.weil die schmerzen erst zwei wochen nach der op los gingen..angefangen hat es im november mit starken stechenenden kopfschmerzen..hatte auch zahlreiche untersuchungen...herzecho, ekg,belastungsekg, magenspiegelung,großes blutbild, orthopäde, halswirbelsäule mrt,

    von stefan1606 · · Themen: Nasennebenhöhlenentzündung , ,
    3 Antworten