Hat eine chronische Nasennebenhöhlenentzündung auch Trigger ?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Toelpel1714!

Bei so umfangreichen Problemen würde ich Ihnen wirklich eine Bio-Resonanz-Therapie sehr ans Herz legen!! Dazu mein Tipp: "Chronische Infekte, unklare Beschwerden - Bio-Frequenz-Therapie hilft bestimmt!" zu finden mit Doppelklick auf meinen Namen oben --- Tipps. Mit dieser Therapie können sicher auch Ihre Schmerzen nach der OP, die Heilung der Schleimhäute und vieles andere günstig beeinflußt werden.

Ich habe bei so einer Therapie mal einen Mann kennnengelernt, der hat auf eine Lebertransplantation gewartet und sagte, ohne diese Bio-Frequenz-Therapie würde er die Wartezeit lange nicht so gut überstehen!

Ich hoffe und wünsche Ihnen, dass auch Ihnen diese Therapie weiterhelfen kann. Wegen der Kosten lesen Sie bitte den Tipp: "Krankheitskosten von der Steuer absetzen!"

Alles Gute wünscht Ihnen walesca

Hallo walesca, danke dir für deine Antwort! War heute bei der HNO, alles schon ein weites Feld. Die Trigeminusreizung ist amtlich aber alles andere kann sein und nicht sein! Denke das ich einen guten Neurologen brauche!!! Aber das ist alles nicht einfach und mit viel Glück verbunden!

Oder auch nicht könnte, zum Klinikchef der Uni Klinik fahren, nur hätte ich das nun wieder heute abklären müssen.

0
@Toelpel1714

Ganz herzlichen Dank für das Sternchen! Ich freue mich, dass ich Ihnen mit dieser Antwort ein wenig weiterhelfen konnte. Lassen Sie doch ggf. trotzdem mal einen Test mit der Bio-Resonanz machen! Dann haben Sie sicher auch ganz neue Ansatzpunkte für weitere Therapien (egal welcher Art!) und wissen, wo man noch etwas verbessern kann. LG

0

Was möchtest Du wissen?