Wieso muss man nach einer Liposuktion ein Mieder und Kompressionsstrümpfe tragen?

3 Antworten

Ich weiß ja nicht, wo Du Dir Fett absaugen lassen willst, "nur" am Bauch oder auch am Oberschenkel. Das Mieder und - ggf. - die Thrombosestrümpfe dienen dann dazu, permanenten Druck auf die abgesaugten Partien auszuüben, um überschüssige Narbenbildung (Keloide) zu vermeiden.

Ich kann Dich also nur ermutigen, Deine Eitelkeit mal eine Weile zu vergessen - der Langzeitwirkung wegen! Du wirst ja sicher auch mal wieder eine Badehose anziehen wollen.

Offen gestanden, weiß ich sowieso nicht, warum Mieder und Strümpfe für ein paar Wochen für Dich so ein Problem darstellen, wenn es der dauerhaften Schönheit dient. Gerade als Mann kannst Du doch Ober- und Unterkörper bestens bedecken. Unter Deinen bisherigen (noch etwas weiteren) Klamotten sieht kein Mensch was, Tuchfühlung lässt sich sicherlich vermeiden, und Sauna oder ähnliche Veranstaltungen fallen dann halt mal aus.

Stimmt. Ich hatte ganz vergessen, in die Frage einzubauen, ob man diese Kleidungsstücke bei jeder Form von Liposuktion tragen muss oder nur bei der Fettabsaugung am Bauch.

Und kann man sich mit einem solchen Mieder normal bewegen?

0
@aliquis

Da es grundsätzlich um die Vermeidung von Keloiden geht, muss der dauerhafte Druck überall dort ausgeübt werden, wo abgesaugt wurde. Ein bisschen steifer als normal werden die Bewegungen mit Mieder schon sein. Aber lies selbst:

Wie lange muss ich das Mieder tragen?

Es gibt sehr unterschiedliche Empfehlungen über die Tragezeiten des Mieders nach der Fettabsaugung. Es sollten mindestens vier Wochen sein, wenn es als angenehm empfunden wird, können es ruhig auch acht Wochen sein. Bitte befragen Sie hierzu Ihren Operateur.

Wie sollte das Mieder sitzen?

Das Mieder soll angenehm zu tragen sein und nicht quetschen. Ein milder Druck ist daher völlig ausreichend. Bewährt hat sich, das Mieder beim Behandler zu erwerben, zumal man nach dem Eingriff noch durch Flüssigkeit und Saugunterlagen zusätzliches Volumen hat. Fremdmieder sind dann oft zu eng.

Wann kann man nach einer Fettabsaugung wieder Sport treiben?

Sobald keine Beschwerden mehr auftreten, können Sie nach der Fettabsaugung ruhig Ihren gewohnten Sport wieder aufnehmen. Wichtig ist nur, dass Sie dabei das Mieder tragen. Sie müssen ja nicht gleich zwei Stunden joggen, aber gegen eine halbe Stunde pro Tag ist in der ersten Woche sicher nichts einzuwenden. Sobald keine Blutergüsse mehr sichtbar sind, ist auch das Schwimmen unproblematisch. Wenn alle Hautschnitte verheilt sind, und sie sich wohl fühlen auch schon früher.

Wann kann man nach einer Fettabsaugung wieder zur Arbeit gehen?

Je nach Befund sollten Sie in der Lage sein, nach zwei bis drei Tagen wieder einer sitzenden Tätigkeit nachzugehen.

http://www.lifeline.de/themenspecials/schoenheitsoperationen/fettabsaugen/fettabsaugung-liposuktion-haeufige-fragen-id27885.html

5

Hallo, warum Du ein Mieder tragen musst, kann ich Dir nicht sagen, es hat aber bestimmt keine ästhetischen Hintergründe. Frag den Arzt. -- Die Kompressionsstrümpfe musst Du als Thromboseprophylaxe tragen, bitte nicht einfach weglassen. lg Gerda

Einen ärztlichen Termin hatte ich noch nicht, aber ich plane, an mir eine Liposuktion durchführen zu lassen.

Das Problem am Mieder und an den Strümpfen ist, dass ich ein Mann bin...

0
@aliquis

Im Krankenhaus fällst du mit Mieder und Strümpfen bestimmt nicht auf da du nicht der einzige sein wirst der das tragen muß und falls es zuhause auch noch notwendig ist wird das auch nicht so schlimm sein, vermutlich werden dich da nicht so viele Fremde damit sehen und innerhalb der Familie sollte das eigentlich ok sein.

5
@Ente63

Wo liegt eigentlich das Problem? Nach der OP muss man die Kleidung über ca. 6 Wochen tragen Dies tut man um nicht nur Dellen udgl. zu vermeiden. Da man diese Kompressionskleidung unter der Wäsche trägt sieht sie Niemand außer die Frau / Freundin odggl..

Mitunter geht auch so eine Schönheits OP tödlich aus, wenn man nicht entsprechend ....

2
@StephanZehnt

Also, wenn ich all die Antworten recht verstehe, dient das Mieder der Ästhetik, und die Kompressionsstrümpfe haben medizinische Gründe (Thrombosegefahr), richtig?

0
@aliquis

Wie @evistie Dir geschrieben hat, soll das Mieder verhindern, dass bleibende Narben (Keloidbildung = erhabene Narben) entstehen, das hat mit Ästhetik natürlich im weitesten Sinne zu tun. Aber wenn Du Geld für diese Behandlung ausgeben willst, möchtest Du doch auch anschließend gut aussehen, oder? Hier mal ein paar Bilder zu Keloidbildung, die durch das Mieder verhindert werden sollen

https://www.google.de/search?q=Keloidbildung&client=firefox-a&hs=qpN&rls=org.mozilla:

lg Gerda

1

Was möchtest Du wissen?