Wie kann ich das mit den kleinen brüsten erklären?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Halloo Ducky, ich hatte auch sehr kleine Brüste knapp 75A mit 17... Ich habs nicht schlimm gefunden, für manche Oberteile hab ich gepusht (je nach schnittform des Ausschnitts halt ein bisschen oder eben nicht), meist passte es mir so wie es ist mehr wollte ich nie soweit ich mich erinnere, auch weil ich um mögliche Probleme (rükenschmerz u.Ä. wusste). Und ich hab mich immer gefreut diese hässlichen Sport BHs nicht kaufen zu müssen... Ausser ein paar Idioten in der Schule (bis 15/16) hat mich nie jmd damit geärgert, den meisten Jungs hab ich (trotzdem? ;) ) wegen dem "gesamtpaket" und dem tollen lächeln gefallen, die meisten sagten sie mögen wenn sie so bequem gut drum fassen können... Mit anfang 20 wuchs langsam mehr sodass ich mit 25 etwa 85B hatte... fühlte ich mich auch damit wohl und pushte noch seltener, also für noch weniger Oberteile... mittlerweile (31) hab ich 85D und bin nurnoch genervt, sie tun manchmal weh, sie hoppsen, sie sind schwer, nicht mehr ganz gleich groß, die eine hängt etwas, die BHs die mir gefallen sind in meiner größe meist ausverkauft und ich hätte gern mein A oder B Körbchen zurück... (arzt sagt alles ok, leichte schmerzen halt nur wenn sie wieder wachsen oder beim Sport zu viel gehoppst sind) Schwanger war ich noch nicht, warum sie "dauernd" wachsen weiß ich nicht, Hormone... evtl wegen meiner Schilddrüsen geschichte, was weiß ich, jedenfalls nichts was ich beeinflusse oder beeinflussen könnte... mein Mann kennt mich seit mitte 20 also mit gerade B Körbchen. Er findet den Ist Zustand (also 85D) ok, mochte aber die kleinen Pfirschrunden auch... dass ich unzufrieden bin an manchen Tagen beschäftigt ihn deutlich mehr als die tatsächliche größe, weil er möchte, dass ich mich wohlfühle! und genau das sollte Dein Freund auch wollen. Wenn er Dich nur mit BH, ohne weiteres Shirt gesehen hat, hat er auch eine Vorstellung von "ohne BH" und vermutlich hat er in dem Moment eh andere "sorgen" als sich mehr Oberweite bei Dir zu wünschen ;) ... ausserdem gibt es wie oben erwähnt auch eben jene die sagen "weniger ist mehr", die also garkeine großen Brüste mögen und dieses Klischee sogar hassen... Vor mir schrieb jmd. wir sollten unsere Brüste genausowenig manipulieren und vergrößern lassen wie die Männer ihr bestes stück, das sehe ich auch so... Die Natur macht uns so wie wir am besten sind und das ist nunmal bei jedem anders :) und ändert sich im laufe des Lebens... und so mag halt auch jeder was anderes... erkläre nichts, er wird nicht fragen und mach Dir keinen Kopf, Du gefällst Ihm wie Du bist... Nur musst Du selbst auch sehen wie schön Du bist und dass das nichts mit Körbchengröße zu tun hat :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst einmal solltest du dich nicht verrückt machen. Die Natur hat dich so gemacht wie du bist wie uns alle eben. Erklären musst du nichts, dein Freund sollte dich so nehmen wie du bist! Tut er dies nicht solltest du dich Fragen ob er weiter DEIN Freund bleiben soll. Ich selbst war in der gleichen Situation wie du, ich war in deinem Alter sehr sportlich und hatte auch eine kleine Brust 70A. Erst durch meine beiden SS wuchs die Oberweite, aber das ist nicht immer schön. Ich habe jetzt eine 95D bei einer Größe von 156cm. Zwar verbinden viele eine große Brust mit der Vollkommenheit einer Frau da es durch Film, Fernsehen, TV usw vorgelebt wird. Kein Mensch ist perfekt, auch Models nicht, dass macht nur viel Schminke und Photoshop. Meine Tante hatte Brustkrebs und musste sich die linke Brust abnehmen lassen, sie hat sich auch ganz bewusst gegen einen Aufbau entschieden. 8 Jahre später erkranke sie wieder an Krebs woraufhin sie dieses Jahr im April verstarb. Sei froh das du 2 gesunde Brüste hast. Verfalle nicht in den Wahn anderen zu gefallen! Sexy Cora bezahlte ihren Schönheitswahn mit dem Leben, sie verstarb nach der 5. Brustvergrößerung.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ähm wie wärs mit gar nicht erklären?! Glaub mal nich dass viele frauen deutlich mehr haben. Die tragen fast alle Push up oder Super hyper bla push up. Solange dein bh (egal wie groß) nich mit luftkissen gefüllt ist, sollte dein freund kein schreck kriegen^^ glaube du würdest dich auch wundern, wenn plötzlich n sockenknäul in seiner hose steckt oder er n muskelanzug unterm shirt trägt^^ abgesehnen davon hat dein freund nicht zu meckern. Und falls ers tun sollt, gib ihm n ordentlichen tritt und sag ihm er soll sich erstmal n modelkörper antrainieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erklären musst du gar nichts und was solltest du auch erklären. Du bist wie du bist und wenn du mit dir und deinem Körper ganz frei und ungezwungen umgehst, dann wird dich dein Freund auch mögen. Als ich 17 war, hatte ich auch nicht viel und schon meinen jetzigen Mann zum Freund. Wir lachen oft, wenn er sagt, damals reichte meine Hand und alles war weg, jetzt reichen beide Hände kaum noch für eine. Wenn du ihm gefällst, dann ist ihm egal, wieviel Oberweite du hast und wenn nicht ist ihm die Oberweite auch egal. Außerdem was nicht ist, kann ja noch werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von samsquestion
28.05.2016, 23:51

Habe auch sehr kleine Brüste und bin 17, ab wann haben deine angefangen zu wachsen und hatte das einen bestimmten Grund?

0

Wir Frauen können Größe und Form der Brüste genauso wenig beeinflussen, wie die Männer Größe und Form des Penis. Wir sollten uns also nicht dafür schämen, wie wir von der Natur geschaffen wurden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kleine, und auch sehr kleine, Brüste sind normal. Ebenso wie sehr große Brüste, die den jeweiligen Frauen aber mit Sicherheit mehr gesundheitliche Probleme bereiten können, als das bei sehr kleinen Brüsten der Fall ist.
So oder so, es ist eine Laune der Natur. Und es ist okay so. Große Brüste machen eine Frau nicht sexy. Selbstbewusstsein und ein gutes Körpergefühl machen attraktiv.
Und dein Freund wird dich sicher nicht nur wegen deiner Brüste lieben, sondern als komplettes Gesamtpaket :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich kann deine Bedenken verstehen, mir ging es damals auch so....bis mir folgendes auffiel: 70er Jahre meine Teeniezeit waren überall Großbusige Frauen in der Werbung. Dann gleich Anfang der 80ziger Jahre waren es plötzlich nur noch kleinbusige Frauen ,die die Werbung hervorbrachte!!!!!!! Danach habe ich mir NIE wieder Gedanken über meinen angeblich zu kleinen Busen gemacht. Das Bild der Frau wird gemacht von Werbung, usw und entspricht nie der Realität. Ich hatte keine Lust darauf ein Spielball der Medien oder des Mainstreams zu sein.... Seit dem bin ich selbstzufrieden mit meiner kleinen Brust und habe eigentlich fast nur Vorteile davon : keine Rückenprobleme, ich kann fast immer ohne BH rumlaufen( ich kenn mich noch nicht mal mit diesen Größen aus), es guckt mir keiner ständig auf die Brust, meine Brust gehört mir. Außerdem ist mir später aufgefallen,seit dem ich lesbisch lebe, dass die meisten Frauen mit größerer oder sehr großer Brust lange nicht soooooo viel Spaß durch ihre Brust beim Sex erlebten wie ich. :-))))) Und ich habe keinen Hängebusen bekommen, aber es gibt auch im Alter kleine hängende Brüste, so wie hier schon andere geschrieben haben, wir sind so wie wir sind, lerne es zu akseptieren, weil künstliche Vergrößerungen sind nur was für die Augen der anderen, aber ich denke danach sind sie nicht mehr empfänglich für Stimmulanz - was echt schade wäre.....Ich wünsche dir Gelassenheit und Selbstakseptanz und ansonsten schließe ich mich den anderen an...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Ich (männlich) war mit einem ganz netten Mädchen mit knabenhafter Oberweite befreundet. Ich war der erste. Nach ein paar Mal Sex war der Busen richtig groß. Für sie war das genz wichtig. Für mich nicht. Sie war (und ist) ein ganz netter Typ, herzlich, höflich, unkompliziert, blond und schmusig. Zusammenfassend: mir gefällt jede Größe von Oberweite, wenn sie sich nur an dem richtigen Mädchen befindet. Herzlich Klaus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht ja in erster Linie nicht darum was der Freund dazu denkt, sondern wie sich die Fragestellerin fühlt. Wenn ich hier dann lese ..so hat es die Natur gemacht, wer dich liebt nimmt dich auch ohne Brust....frage ich mich ob ihr eigentlich wisst ,wie beschissen man sich mit Mini Brust,die nichtmals Größe AA erreicht, fühlt. Ich rate Dir, damit du dich nicht dein ganzes Leben lang schämst, versteckst und mit Komplexen rum läufst, dich operieren zu lassen und die Brust aufbauen lässt. Alles Gerede ist Unsinn und löst nicht das Problem. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst nichts erklären, es ist, wie es ist.

Die Natur hat dich so geschaffen, wie du derzeit bist. Und das ist gut so. Es ist alles heil und auch gesund an dir.

Schau dir deine weiblichen Verwandten an. Gibt es da ggf. deine Mutter, Oma, Tante o.ä., die auch wenig Oberweite hat ? Schau genau hin, dann weißt du, wo deine Entwicklung hingehen wird.

Der Körperbau ist im genetischen Bauplan festgelegt. Du könntest in 10 oder 15 Jahren daran rumpfuschen lassen, dir Brust-Implantare mit Bausilikon einsetzen lassen oder aber sonstige Fehler von Schönheits-Operateuren zuziehen, wenn es denn dein Wunsch ist.

Aber noch .... ist alles okay so, alles heil und gesund. Glaube daran, ganz fest - und akzeptiere dich so, wie du bist. Entwickle Selbstvertrauen zu dir selbst. Dein Erbgut hat dich so geschaffen, wie du derzeit bist - lass dich von anderen Vorstellungen nicht davon abbringen.

Und dein Freund .... wenn ihm etwas an dir liegt, wenn er dich wirklich mag, dann akzeptiert er das. Wenn du dich selbst liebst, so wie du bist, dann ist das so und er wird es auch so hinnehmen. Du bist eine Persönlichkeit mit vielen Facetten, du hast Humor, bist klug und noch so vieles mehr. Die Oberweite ist da nur ein ganz kleiner Aspekt, der eigentlich auch gar nicht wichtig ist. Er gehört so, wie du bist, zu dir - FERTIG !

Wenn er aber nur von einer Blume zur nächsten schirrt, ist er es nicht wert.

Es kommen noch mehrere Freundschaften / Beziehungen. Man sollte sich erst später festlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es einfach darauf ankommen. An seiner Reaktion wirst du sehen, wie ernst er es mit dir meint und ob es ihn stört. Du bist wie du bist. Also mach dich deshalb nicht fertig! Das körperliche wird eh viel zu sehr bewertet heutzutage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst daraus kein Problem machen. Du bist so wie du bist. Und du sollst das akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?