Wie bekomme ich einen Riss, längs im Nagel vom großen Zeh wieder weg?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was gut für die Nägel ist, sind warme Ölbäder, mit ganz normalemn Speiseöl.

Weiterhin kannst du den Nagel nach Duschen oder Baden mit Rizinusöl einpinseln, das ist sehr fettig.

Es gibt in der Apotheke auch Nagellacke, die man auftragen kann. Manche bevorzugen Lacke,die man täglich aufträgt, andere Lacke, wo man nur einmal wöchentlich was aufträgt. Lass dich da mal in der Apotheke beraten.

Nagelmissbildungen sind eine langwierige Angelegenheit und man muss viel Geduld haben.

Ich habe seit Jahren einen solchen Riss im Daumennagel. Diagnose des Arztes: Eine Verletzung im Nagelbettbereich, die nicht mehr reparabel ist. Nagel ganz kurz schneiden; mehr geht nicht.

Probleme mit Nägeln deutet auf einen Mangel an Kalzium hin, das Reizdarmsyndrom paßt da auch dazu.

Behandeln kann man das mit 

- ausgewogener Ernährung und / oder

- Kalziumreichem Mineralwasser und / oder

- Kalzium Brausetabletten und / oder

- Schüssler Biomineral Calcium fluoratum D12

Sollte der Riß sich nach einigen Monaten dadurch jedoch nicht herauswachsen, wäre über eine zusätzliche einmalige Nagelentfernung nachzudenken.

Wären bei einem Mangel an Kalzium nicht auch alle anderen Nägel betroffen oder zumindest spröde und nicht nur dieser eine?

1

Ich kümmer mich nicht besonders um meine Zehennägel

Tja, das sollte sich ändern, wenn Dir wirklich daran gelegen ist, den Riss wegzubekommen. Einen Tipp hat Dir @StephanZehnt ja bereits gegeben: lass einen Podologen draufschauen! Aber das kostet natürlich Zeit und Geld.

"Billiger", aber nicht weniger zeitaufwändig wird es, wenn Du den Nagel gelegentlich mal einem (Haut-) Arzt zeigst. Ich glaube allerdings zu bemerken, dass Du gerade einen gewissen "Ärzte-Frust" schiebst. Da scheint dieser Tipp also auch keine Option zu sein.

Fest steht: wir hier können Dir am allerwenigsten helfen, da wir ja nicht mal draufgucken können!

Danke soweit, Podologe wäre eine Option. Ärztfrust hab och nicht wirklich, ich bin froh dass alles so sorgfältig untersucht und ausgeschlossen wurde - nur hat ein gerissener Zehennagel nicht unbedingt die Schwere um damit zum Arzt zu gehen. :D

0

ich hatte auch immer kleine Längsrillen in Fingernägeln.

Letztens nach einem "Nagelhänger" am Teppich aber ist ein Fußnagel gebrochen, zum ersten Mal, also eine Seite eines Zehennagels ist abgeklappt nach außen, sie wird nur noch von der äußeren Hautverbindung gehalten. o_O
Da wurde wohl die Rille zu tief... :(

Da bin ich hin zum Arzt, auch um Tabletten gegen Reizdarm-Symptome zu holen.
Dieser meinte dann, dies hinge oft zusammen: Reizmagen, Riezdarm UND Nagelrillen-Probleme.
Man könne es leider nur rauswachsen lassen... :(

Vllt haben hier welche auch Reizdarm-Probleme, also Blähbauch, Reflux, Stuhlgang, Lebensmittelunverträglichkeit ???

So muss man es leider unwohl lange rauswachsen lassen, was 1 Jahr dauern dürfte, OHNE sich daran zu stoßen aus Versehen.
Ob die Rille dadurch verschwindet ist offen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?