Ich habe plötzlich vereinzelte Pickel im Hüftbereich bekommen. Was könnte die Ursache sein, und was kann ich dagegen tun?

1. "Pickel" nahaufnahme (linke Hüfte) - (Haut, Entzündung, Ursache) 2. "Pickel" von weiter weg (rechter Oberschenkel) - (Haut, Entzündung, Ursache) 2. "Pickel" nahaufnahme (rechter Oberschenkel) - (Haut, Entzündung, Ursache)

3 Antworten

Sieht aus, als hättest du da ganz schön dran rumgekratzt. Geh mal lieber zum Hautarzt. So rot wie die sind, könnte sich leicht eine Entzündung entwickeln, die bestimmt nicht so angenehm ist. Ich tippe auf eine Art Abszess, aber Vermutungen anzustellen hilft dir nicht weiter. Da muss ein Fachmann ran. Ich könnte mir gut vorstellen, dass du eine Antibiotika Salbe bekommst, damit die Dinger schneller wieder abheilen.

Hallo paddyme, das könnte auch eine Pilzkrankheit sein. Manche Pilzkrankheiten beginnen auch mit einem juckenden Pickelchen und entwickeln sich dann zu diesen Flecken. Pilze können auch Menschen übertragen. Am besten, Du gehst mal zu einem Hautarzt. Der nimmt dann Hautproben, und teestet auch ggf. auf Pilzkulturen

Hallo! Dermatologische Probleme sind zwar auf Bildern immer schwer zu erkennen, aber ich würde am ehesten auf eine Entzündung oder Furunkel tippen. Gut, dass du einen Arzttermin hast, dort solltest du normalerweise eine antibakterielle Creme bekommen. Aber Genaueres kann dir nur dein Dermatologe sagen.

Juckreiz seit ca. 3,5 Monaten mit Pusteln - was könnte das sein?

Hallo Zusammen

Ich habe seit ca. 3.5 Monaten starken Juckreiz am Körper. Angefangen hat es bei den Beinen, dann zum Bauch und an alle anderen Stellen. Es erscheinen sozusagen Mückenstiche, jedoch in Hautfarbe ganz normal. Wenn Sie aufplatzen tritt eine durchsichtige Flüssigkeit aus, kein richtiges Blut, erst später.

Ich war 3 mal beim Hausarzt und 1 mal beim Hautarzt. Sie haben beide gemeint es sei keine allergische Reaktion. Beide haben auch gesagt, dass es wegen der Trockenen Haut ist und keine Allergie oder kein Ausschlag. Ich habe Ihnen jedoch erklärt, dass ich erst trockene Haut bekommen habe, nachdem die Pusteln gekommen sind. Beide haben mir natürlich nicht geglaubt.

Jedenfalls habe ich nun ca. 3.5 Monate meine Haut mit verschiedenen Pflegemitteln gepflegt. Sie ist nicht mehr trocken. Der Ausschlag teils besser jedoch juckt er genauso stark wie am Anfang. Einige Stellen sind stark entzündet, oder schwärzlich geworden (war anfangs nicht so schlimm). Einige Stellen haben nun auch rechte Pusteln mit grösseren Löchern drin. Neue Pusteln entstehen auch ständig. Die Narben die schon anfangs entstanden sind, sind durch die Cremen etc. immer noch nicht verschwunden, nur ein wenig besser geworden.

Ich war auch an der Sonne die Ärzte meinten das hilft. Jedenfalls, nichts hat geholfen. Neues Waschmittel, Kleidung etc. ist nicht das Problem. Das habe ich bereits alles durchgekämmt. Eine Tierallergie habe ich sicher auch nicht. Nehme keine Medikamente und bin auch sonst auf gar nichts Allergisch und meine Haut ist normalerweise überhaupt nicht empfindlich. Narben, Sonnenbrand etc. verschwindet alles immer in kürzester Zeit..

Weiss jemand, was lost ist?

Danke im Voraus!!! Bin echt ratlos..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?