Ich habe plötzlich vereinzelte Pickel im Hüftbereich bekommen. Was könnte die Ursache sein, und was kann ich dagegen tun?

1. "Pickel" nahaufnahme (linke Hüfte) - (Haut, Entzündung, Ursache) 2. "Pickel" von weiter weg (rechter Oberschenkel) - (Haut, Entzündung, Ursache) 2. "Pickel" nahaufnahme (rechter Oberschenkel) - (Haut, Entzündung, Ursache)

3 Antworten

Sieht aus, als hättest du da ganz schön dran rumgekratzt. Geh mal lieber zum Hautarzt. So rot wie die sind, könnte sich leicht eine Entzündung entwickeln, die bestimmt nicht so angenehm ist. Ich tippe auf eine Art Abszess, aber Vermutungen anzustellen hilft dir nicht weiter. Da muss ein Fachmann ran. Ich könnte mir gut vorstellen, dass du eine Antibiotika Salbe bekommst, damit die Dinger schneller wieder abheilen.

Hallo paddyme, das könnte auch eine Pilzkrankheit sein. Manche Pilzkrankheiten beginnen auch mit einem juckenden Pickelchen und entwickeln sich dann zu diesen Flecken. Pilze können auch Menschen übertragen. Am besten, Du gehst mal zu einem Hautarzt. Der nimmt dann Hautproben, und teestet auch ggf. auf Pilzkulturen

Hallo! Dermatologische Probleme sind zwar auf Bildern immer schwer zu erkennen, aber ich würde am ehesten auf eine Entzündung oder Furunkel tippen. Gut, dass du einen Arzttermin hast, dort solltest du normalerweise eine antibakterielle Creme bekommen. Aber Genaueres kann dir nur dein Dermatologe sagen.

Rote und raue Haut im Gesicht?

Hallo zusammen, seit ca. einem halben Jahr habe ich auf meiner rechten Wangenseite gerötete/raue Haut. ?Wenn ich genau hinschaue, sind in den Poren wie kleine weiße Schüppchen. Nach einem Peeling sind diese fast weg, kommen allerdings auch wieder. Ich war damit auch schon bei zwei Hautärzten, aber das hätte ich mir auch sparen können. Die erste hat nicht mal richtig hingeschaut und mir eine Cortisonsalbe verschrieben, wovon es auch nicht besser wurde, und die andere wusste nicht wirklich was es ist... Wäre euch dankbar, wenn ihr mir weiter helfen könntet Grüße

...zur Frage

Extreme Hautprobleme seit kurzem - was tun?

Ich habe seit kurzer Zeit extrem viele kleine Bläschen und trockene Haut im Bereich der T-Zone, vor zwei Jahren war ich bereits bei einer Hautärztin, die sagte mir ich hätte Mischhaut (fettige Haut in der T-Zone) ich habe schon etliches dagegen versucht, doch bisher hat noch nichts die gewünschte Wirkung erzielt. Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen und mir sagen was ich dagegen tun kann.

...zur Frage

Geschlossene Mitesser dauerhaft beseitigen?

Hallo!

Aaaalso, das ist so. Ich dachte immer ich hätte leichte Akne. Dann habe ich gerade ein wenig recherchiert, und jetzt ist mir klar geworden, dass das gar keine Akne ist. Ich habe einfach nur Mitesser (nicht die Schwarzen, sondern die "Weißen" bzw. hautfarbenen, also die geschlossenen Mitesser, wenn ichs jetzt richtig verstanden habe) und momentan einen Pickel. Aber diese Mitesser habe ich schon extreeeem lange. Schon bestimmt 2-3 Jahre. Ich war vor ca. einem Jahr beim Hautarzt, der hat mir das Duac Akne Gel verschrieben. Hat anfangs gewirkt, doch dann irgendwann nicht mehr und die Mitesser sind wieder gekommen. Seit 5 Tagen benutze ich Benzaknen, das bringt auch rein gar nichts, wenn überhaupt, sind mehr Mitesser dazu gekommen.

Jetzt meine Frage an euch: Wie bekomme ich die dauerhaft weg? Habe alles probiert, Peelings, Effaclar, Duac, Benzaknen, einfach nur Wasser, milde Reinigunslotion etc. (natürlich nicht alles zusammen ^^ ) aber NICHTS hilft. Das einzige, was bisher geholfen hat, war das Duac Gel, aber nicht dauerhaft. Ich weiß nicht, was ich noch machen soll. Hat jemand einen Rat?

...zur Frage

Was tun gegen sehr schlimme Hautunreinheiten auf der Brust?

Hallo liebe community,

bereits vor 2 Jahren habe ich diese Frage gestellt aber keine Antwort bekommen, deshalb versuche ich es nochmal,diesmal mit Bildern. Kennt das irgendjemand und weiß was man dagegen machen kann?

Alte Frage: Seit einiges Monaten bekomme ich "rote Punkte" unterhalb des Brustwarzenhofes. Als es angefangen hat, bin ich natürlich gleich zum Hautarzt. Dieser hat diesen damals einzigen "Punkt" sofort rausoperiert. Nach einigen Tagen gab er Bescheid, dass beim Untersuchen nicht genau festgestellt werden konnte, um was es sich dabei handelt, dass er mir jedoch versichern kann, dass es harmlos sei. Ich hab mir nicht weiter sorgen gemacht, es sind jedoch mit der Zeit immer mehr dieser Pickel ähnlicher roten Punkte aufgetaucht. Mit der Zeit kamen auch kleine weiße Mitesser dazu, welche nun auf der gesamten Unterbricht & im Brustzwischenraum verteilt sind.

Hat irgendjemand vielleicht eine Ahnung was das sein könnte? Handelt es sich hierbei um Akne? Eine Allergie? Wäre sehr dankbar für Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?