Was kann das sein(rheumatisches Fieber / Mückenstich / Allergie)?

 - (Allergie, Entzündung, Gelenke)  - (Allergie, Entzündung, Gelenke)  - (Allergie, Entzündung, Gelenke)

3 Antworten

Für mich schaut es nicht wie Mückenstiche aus, auch nicht wie eine klassische Medikamentenallergie, sondern wie eine Nesselsucht (Urticaria). Gelenkbeschwerden können dazugehören.

Oft kann Aspirin oder andere Medikamente eine Nesselsucht auslösen, und chronische Entzündungen begünstigen das Auftreten.

http://www.lungenunion.at/index.php/erkrankungen/haut/urtikaria/welche-beschwerden-verursacht-die-urtikaria

Konsultiere einen Hautarzt, und lasse inzwischen alle schmerzstillenden Medikamente außer Paracetamol weg.

Das hört sich nicht sehr gut an. Vielleicht gehst du doch besser gleich zum Arzt und lässt da ml drauf schauen. :)

Hallo...

Du schreibst das Du Antibiotika eingenommen hast-oder evt.nimmst Du es auch noch ? Dann hast Du eine Frage gestellt aus der hervor geht das auch Ibufren eingenommen wurde !

Das kann natürlich jetzt eine allergische Reaktion auf die Medikamenteneinnahme sein !

Versuche es mal zu kühlen und beobachte wie es sich weiterbildet.Sollte es sich verschlimmern,anfangen zu jucken oder Du noch andere Nebenwirkungen bekommst(Unwohlsein,Fieber,Schwindel etc.) dann mußt Du Dich einem Arzt vorstellen.Am besten einem Hautarzt.Solltest Du gut mit Deinem Hausarzt können,reicht evt. auch ein Anruf dort aus um zu fragen wie Du Dich verhalten sollst !

Gute Besserung von AH

Nesselsucht Sonne?

Vor 2 Jahren traten die Symptome zum 1. Mal auf wir waren auf Lanzarote wo es ziemlich warm war in der Sonne hat sich langsam ein Ausschlag auf meinen Armen gebildet der Rot war und stark juckt und sehr unangenehm ist. Nur in der Sonne. Gestern war ich auf einem Stadtfest und dort war ich in der prallen Sonne und wieder die gleichen Symptome nicht so schlimm trotztem sehr unangenehm und der Ausschlag geht erst nach mehreren Stunden weg bzw wird immer weniger. Habe ich eine Nesselsucht? Ich gehe morgen zum Hausarzt kann er mir helfen oder muss ich zu einem Spezialisten?

...zur Frage

Fremdkörpergefühl im Rechten Auge?

Hey, Gestern kam beim Baden etwas Shampoo in das rechte Auge und das brannte natürlich auch wobei ich es ausgewaschen habe. Doch ca. 1 Stunde später merkte ich ein Fremdkörpergefühl an diesem Auge und dachte mir erstmal nichts schlimmes dabei. Gestern Abend fiel mir dann auf, dass ich es jedes mal an der selben stelle spüre und es ab und zu mal beim blinzeln weh tut. Dann dachte ich gerade eben, das ich mal nachgucken sollte. Mein rechtes Auge ist leicht gerötet. Dabei zog ich auch mal die haut unter dem Auge nach unten (Habe es leider nicht so mit Fachsprachen in diesem Bereich) und sah eine Art durchsichtiges kügelchen, das auch scheinbar die Ursache dafür ist. Google konnte mir leider auch nicht weiter helfen... deswegen dachte ich, ich versuche mal hier mein Glück bevor ich deswegen zum Augenarzt gehen sollte, mittel dafür gibt oder es von selber weg geht :)

...zur Frage

Komischer Ausschlag auf der Haut, kein Jucken?

Hallo,

Ich mach mir im Moment ein bisschen Gesanken. Ich habe auf Höhe meiner Hüfte einen komischen kleinen roten Ausschlag. Die Flecken sind ganz ganz leicht erhoben, jucken aber nicht. Er kommt aus dem Nichts und geht auch genauso wieder, manchmal sind es viele rote Punkte und manchmal nur wenige. Dazu muss ich sagen, dass es links und rechts, also auf beiden Seiten auftritt.

Es tritt erst seit 2 Monaten auf, früher hatte ich es nie. Genau auch seit dem leide ich in den letzten Wochen vermehrt unter Stress und dazu psychische Belastung mit mir trage, kommt dieser Ausschlag auch immer öfter und kommt in Schüben.

Allergien sind augeschlossen. Könnte es ohne den Juckreiz doch vielleicht Nesselsucht oder ähnliches sein, oder doch einfach nur ein „harmloser“ durch Stress Situationen ausgelöster Ausschlag? 

möchte nicht direkt zum Hautarzt, denn wie gesagt kommt und geht der Ausschlag wie er will.

...zur Frage

Aphten auf der Zunge + Entzündung im Gesicht

Hallo zusammen, ich habe eine Frage bezüglich Aphten. Zur Vorgeschichte, mir fehlt ein Zahn der gezogen wurde und die weißheitszähne müssen raus weil sie zum teil beschädigt sind oder stören. Ich habe diese Woche erst neben der Nase eine starke entzündung bekommen (Atherom oder Zyste). Die Stelle ist bis heute noch leicht geschwollen und verhärtet. Am Donnerstag bekam ich fieber und Halsschmerzen. Dann am Freitag kam noch Muskelschmerzen und Gliederschmerzen dazu. Nun fing Samstag Morgen an meine Zunge zu brennen und gegen Mittag sah ich dann an den außen seiten meiner zungejeweils eine offene Stelle, die ich als Aphte deute, es ist eine kraterförmige öffnung, rand leicht geschwollen und weißlich (0,3-0,5cm Durchmesser). Zusätzlich hat meine zunge einen leicht weiß-gelben Belag.

Weiß jemand ob das Aphten sind?

Wie kann ich das brennen lindern?

Steht das in zusammenhang mit den Zähnen?

Habe ich zusätzlich Grippalen Infekt oder kommt das alles von den Zähnen?

Entzündung im Gesicht von den Zähnen?

Sorry, das Foto bekomme ich nicht besser hin. Vielen Dank schon einmal Voraus für eure Mühe!

...zur Frage

Durchfall, Bauchschmerzen und Blähungen - Stressbedingt?

Hallo Leute!

Gestern wollte ich ausgehen mit meinem Freund, den ich seit einer Woche nicht gesehen habe. Natürlich war ich aufgeregt und glücklich ihn wieder zu sehen. Ich war den ganzen Tag super drauf, doch als ich ins Taxi einstieg, 5 min. später bekam ich echt Bauchschneiden. Ich fuhr wieder nach Hause, hatte Stuhl, aber keinen Durchfall. Gut, dann fuhr ich trotzdem auf die Party. Dann bekam ich wieder Bauchschmerzen und musste auf Klo. Ich hatte keinen richtigen Durchfall, nur weichen- eher breiigen Stuhl. Und später noch einmal. Dann ab 10 Uhr ca. wo ich meinen Freund dann sah, bekam ich keine Krämpfe mehr. Ich hatte zwar noch etwas Bauchweh aber sonst nichts. Mir ging es so nichts schlecht, kein Fieber, kein Erbrechen, ich hatte sogar Hunger. Ich habe gestern auch nichts außergewöhnliches gegessen, dass ich sagen könnte, es käme whs. vom essen. Aber Stress bedingt? Ich hatte die ganze Woche Urlaub und müsste eig. total entspannt sein. Ich hatte das noch nie. Normalerweise reagiert mein Darm zwar mit Bauchweh und Blähungen, manchmal auch mit Stuhldrang und Verstopfungen, aber noch nie mit Durchfall.

In der Nacht habe ich gut geschlafen, heute morgen trotzdem noch ein flaues Gefühl im Darmbereich. Heute Abend wäre aber ein Abschlussball, auf den ich sehr gerne gehen möchte, hab aber Angst, dass ich wieder Schmerzen und Durchfall bekomm :/

Könnte das ein Infekt sein? Oder eher Stress bedingt? Oder käme noch was in Frage?

LG

...zur Frage

Wundrose (?) nach Insektenstich

Hallo.

Vor etwa einer Woche auf einer Feier wurde ich von irgendetwas gestochen. Was genau es war kann ich nicht sagen, da ich zu diesem Zeitpunkt bereits ziemlich angetrunken war und deshalb bis zum nächsten Tag nichts bemerkte. Die ersten 3 Tage tat sich erst so gut wie nichts und der Stich sah klein und nicht bedrohlich aus. Am vierten Tag allerdings fing das Ganze an zu Schmerzen und etwa 5cm breit um den Stich extrem rot zu werden. Am fünften Tag ging ich dann zum Hausarzt, der eine Vorstufe von Wundrose diagnostizierte und mir Antibiotika sowie eine Rivanol Salbe verschrieb und sicherheitshalber auch eine Tetanusimpfung gab (von Bein hoch lagern hat er allerdings nichts gesagt und ins Krankenhaus einweisen wollte er mich auch nicht, hoch lagern tue ich es allerdings die meiste Zeit trotzdem). Damit ging ich dann nach Hause und nehme nun seit 2 1/2 Tagen jeden Mittag und Abend Antibiotika und trage die Salbe auf die rote Stichstelle auf.

Seit gestern allerdings ist unten neben dem Knöchel der Fuß angeschwollen (Wundwasser das nach unten gelaufen ist?) und das bereits soweit, dass man die Knöchelauswölbung kaum noch erkennen kann. Auch sehe ich zwei kleine Bläschen direkt neben dem Stich.

Sollte ich nun deswegen ins Krankenhaus fahren oder es einfach ruhen lassen bis Montag wenn der Arzt wieder offen hat? Schmerzen habe ich wie gesagt so gut wie keine mehr, nicht mal beim gehen. Fieber ebenfalls nicht und auch kein allgemeines Krankheitsgefühl wie das so oft beschrieben wird. Die Stelle am Fuß wird nur jeden Tag etwas dicker und das bereitet mir Sorgen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?