Wie merke ich, dass ich allergisch auf meinen Laminat reagiere?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das kann eine mögliche allergische Reaktion sein.

Bei mir äußern sich Allergien auf Teppich oder PVC oder Laminat bezogen allerdings eher durch Jucken und Hautausschlag. Das ist aber bei jedem Anders.

Es kann auch sein, dass jemand mit gereizten Augen (brennen, tränen,...) reagiert, oder Atembeschwerden bekommt, ggf kann es auch zu Verdauungsproblemen (Magen, Darm) oder zu Pustelbildung oder unregelmäßigen Herzschägen kommen.

Die Auswirkungen können unterschiedlich ausfallen. Du solltest das beobachten und evtl auch einen Test machen (Hautarzt, Hausarzt, Allergologen) und wenn es wirklich so ist... musst du wohl deinen Fußbodenbelag ändern oder dich mit den allergischen Reaktionen arrangieren (was aber nicht anzuraten ist, denn allergien sollten nicht unbedingt als "harmlose Kleinigkeit" angesehen werden).

Mir geht es ähnlich. Meine Symptome sind Kopfschmerzen, leichte Übelkeit, ein fiebriges Gefühl ohne Fieber und eben auch dieses merkwürdige, steckende Gefühl in Nase und Nebenhöhlen, wie ein trockener Schnupfen.

Ich habe eine Wohnung in der Stadt und ein Haus auf dem Land. Unmittelbar vor meinem Einzug ins Landhaus hat die Vermieterin ca. 100 qm Laminat verlegen lassen. Wenn ich die Wochentage mitten im Großstadtverkehr verbringe, bin ich völlig beschwerdefrei. Sobald ich am Wochenende aufs Land komme, treten die genannten Symptome wieder auf.

Bei dem Laminat handelt es sich übrigens um genau denjenigen, der in dieser hübschen Anzeigen-Animation, gleich rechts von meinem Cursor, so nett herumkreiselt: Praktiker - Optimaclick.

Zu dem gleichen Produkt habe ich auch diesen Link gefunden:

http://www.dooyoo.de/bodenbelag/optima-click-ahorn-natur/1502726/

Weihnachtliche Grüße und ein besseres neues Jahr wünscht Euch

Naturfreund

Berichtigung: ... und eben auch dieses merkwürdige, stechende Gefühl ...

0

Hallo...immer mehr Leute erkranken an Allergien-und die sind nicht immer leicht zu erkennen.Folgende Symptome weisen auf eine Allergie hin.-Scharf begrenzte,juckende Quaddeln auf der Haut.Besteht die Allergie länger,finden sich flächenhafte,juckende Hautrötung mit Knötchen oder Bläschen,verbunden mit Schuppung und Krustenbildung.-Die Augenlider sind geschwollen,entzündet oder feucht-verklebt.-Entzündungen von Hals-,Nasen-,Rachenraum sowie Heuschnupfen.-Manchmal treten auch Durchfall,Erbrechen und kolikartige Bauchschmerzen auf.LG

Ausschlag unter dem Bauchnabel?! Modisch-allergische Gürtelschnalle?!

Kann das eine allergische Reaktion sein? Ich habe einen neuen, recht schicken Gürtel mit einer großen Schnalle. Nun habe ich zwischen Bauchnabel und Hosenbund einen Ausschlag. Was meint ihr, kann das eine Allergie auf das Metall sein? Und wenn ja Muss ich das Testen lassen?

...zur Frage

Kann man auf Ameisenbisse allergisch reagieren?

Meine Frau wurde heute Mittag von Ameisen gebissen und die Bisse sind ziemlich angeschwollen. Atemnot oder so hat sie nicht. Kann das trotzdem eine allergische Reaktion auf die Ameisenbisse sein?

...zur Frage

Wie erkennt man, ob man gegen Medikamente allergisch ist?

Zeigt sich eine allergische Reaktion meist direkt nach der Medikamenteneinnahme, sodass man direkt davon ausgehen kann, das die Allergie aufgrund der Medikamente auftritt?

...zur Frage

Kann ich meine Wohnung vor Birkenpollen schützen?

Ich reagiere auf Birkenpollen allergisch und merke so langsam wie es geht los.

Was kann ich machen, damit ich die Pollen gar nicht erst ins Haus bekomme? Ich habe im Winter einen Test machen lassen und weiß auch erst seit dem, das ich allergisch reagiere. Wann soll ich lüften? Ich kann ja nicht den ganzen Tag das Fenster zu lassen? Wie ist das mit der Lüfung im Auto, kann man da was machen?

...zur Frage

Wie kann ich meine Wohnung allergikerfreundlich gestalten?

Meine neue Freundin hat eine Hausstaubmilbenallergie. Welche Möglichkeiten gibt es um die Wohnung möglichst allergikerfreundlich zu gestalten?

...zur Frage

Wieso bekomme ich Kopfschmerzen von meinem neuen Parfüm?

Ich habe mir letzte Woche ein neues Parfüm gekauft, aber seit ich es benutze, habe ich Kopfschmerzen. Etwa eine Stunde nachdem ich es aufgesprüht habe, fängt mein Kopf an zu schmerzen. Wieso? Kann das eine allergische Reaktion sein? Legt sich das noch, wenn mein Körper sich an den neuen Duft gewöhnt hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?