Warum wird sich selbst schlagen als nicht schlimm angesehen?

3 Antworten

Schlimmer ist es sicher nicht, es sind beides Selbstverletzungen mit gleicher Wertigkeit.

Die begonnene Psychotherapie ist sicher richtig und wichtig zugleich.

Warum die Psychologin nicht darauf eingegangen ist, müsstest Du sie schon selber fragen .

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Entschuldige bitte, dass ich das frage:

Warum tust Du das denn?

Bei mir ist da eine Sperre, die sofort wirkt, wenn ich irgendwas gegen mich tue. Habe ich auch schon verflucht, denn manchmal könnte mir etwas Abhärtung vielleicht nicht schaden.

Aber mich so maltraitieren, wie Du das tust, ist mir total fremd. Ich habe auch in meiner Jugendzeit (sehr lange her) nie von jemandem gehört, der/die sich das angetan hätte?

Kennst Du die Gründe? Fehlt Dir etwas? Bist Du einsam? Hast Du Kummer? Kannst Du nicht weinen?

Bitte, Bitte, wenn es geht, hör damit auf.

Liebe Grüsse

Es gibt viele Gründe warum ich mich so verhalte und das mit dem aufhören wird in nächster Zeit auch eher nicht passieren, aber das ist ja auch eigentlich egal. Meine Frage war ja-ohne jetzt gemein klingen zu wollen- warum es als nicht so schlimm angesehen wird.

1
@Anonym927

Ich wollte Dich nicht ärgern, oder so. Bitte verzeih, dass ich gefragt habe.

Ich wünsche Dir von Herzen alles Gute. Und dass Du Hilfe finden mögest.

LG

0
@Fuexel

Alles gut. Sorry dass es so rüber kam. Danke :)

0

Wie wäre es den damit wenn du überhaupt aufhörst diese ganze dumme scheiße zu machen ist ja nicht so als ob du dazu gezwungen wirst oder das nicht kontrollieren kannst ich könnte mit dir wetten das du unter 20Jahre alt bist und überhaupt noch garkeine Ahnung vom Leben hast viele Jugendliche machen das im frühen alter einfach weil sie gehört haben das andere es machen und am Ende fangen sie an zu glauben das es wirklich was bringen würde und paar Jahre später lachen sie sich selbst aus also warum zum fick machst du das überhaupt? Wie alt bist du? Und warte nicht darauf bis du gefragt wirst frag eif selber wenn dich was interessiert niemand sagte das es nicht als schlimm angesehen wird

Außerdem ich glaube ich weiß was dein Problem ist ich weiß zwar nicht warum es so ist aber du hast Selbstwert Probleme warscheinlich denkst du das du allen egal bist und erwartest jedes mal von allen Menschen das sie etwas tuhen aber am Ende siehst du das niemand etwas tut und bist jedes mal aufs neue von dir selbst enttäuscht deshalb versucht du in dir selbst das Problem zu finden und dich selbst kapput zumachen Selbstzerstörung aber eigentlich hast du einfach nur die warheit vor den Augen verloren bitte schreib mir privat hier ich würde gerne mit dir reden vielleicht kann ich dir helfen ich hatte auch so einige schwere Zeiten im Leben und sry wenn ich bissle böse Klinge in den Nachrichten haha ich meine es nicht so

0

Es ist nicht einfach aufzuhören. Es wird irgendwann zu einer Sucht, wie Alkohol oder Drogen. Wenn ich mich selbst verletze geht es mir endlich wieder gut. Auch wenn es nur für eine kurze Zeit ist aber es fühlt sich einfach so enorm erleichtern an. Und ja ich habe ein Selbstwert Problem aber ich habe auch noch viele andere Probleme. Bei mir besteht Verdacht auf Borderline und viele weiteren psychischen Krankheiten. Mir ist bewusst, dass SVV keine Lösung und schon gar nicht gut zu heißen ist, aber deshalb habe ich mir ja jetzt Hilfe gesucht und hoffe dass ich irgendwann wieder davon loskommen kann.

1

Was möchtest Du wissen?