Kennt sich jemand mit Narben aus?

Die Narben sehen nach 1 Jahr immernoch fast so aus.. - (Depression, Narben, ritzen) Die Narben sehen nach 1 Jahr immernoch fast so aus.. - (Depression, Narben, ritzen)

Das Ergebnis basiert auf 22 Abstimmungen

Es sieht zwar schlimm aus aber auch so jemanden kann man akzeptieren oder als Freundin haben 50%
Das sieht schlimm aus aber mach Dir keine Gedanken über die Narben,lass die Leute reden 27%
Das sieht nicht so schlimm aus, Leute die drauf glotzen solltest Du einfach nicht beachten 9%
Das sieht schlimm aus aber die Narben werden von allein verblassen 5%
Es sieht so schlimm aus, sie sollte niemals mehr kurzärmelig herumlaufen 5%
So schlimme Selbstverletzung kann ich nicht ertragen als Freundin oder Partner 5%
Wie kann man sich nur so schlimm selbst verletzen? Ich kann das nicht verstehen. 0%

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Es sieht zwar schlimm aus aber auch so jemanden kann man akzeptieren oder als Freundin haben

Wenn ich deine Arme sehe möchte ich am liebsten weinen. Ich habe das ganze auch durch, aber zum Glück seit 20 Jahren bin ich da trocken, wenn man das so nennen darf. Meine Arme wurden vor 13 Jahren operiert, um die Narben zu verschönern, aber das hat es nur noch schlimmer gemacht. Das alte Narbengewebe wurde herausgeschnitten, da durch die Tiefe der Schnitte oft alles wulstig war. Wie gesagt hinterher sah es noch schlimmer aus, und es ist bis heute nicht verblasst. Diese Salben und Pflaster aus der Apotheke helfen auch nicht. Bitte mache auf jeden Fall eine Therapie, denn das Bedürfnis sich selbst zu verletzen kann man nicht alleine besiegen. Selbst bei mir tritt es heute noch manchmal ganz still und leise auf. Ich drücke dir die Daumen, das die plastische Chirurgie heute so weit ist, das wirklich verschönern zu können, denn das Geglotze mancher Leute geht einem wirklich auf die Nerven. Alles Gute dir!

Das sieht nicht so schlimm aus, Leute die drauf glotzen solltest Du einfach nicht beachten

Wenn du darunter leidest, dann tut es mir sehr leid. Ich weiß wie schwer es sein kann hilfe zu bekommen, vor allem wenn sich deine familie einen dreck um dich schert...

In meinen augen ist das eines der schönsten muster die ich je gesehen hab, und du solltest dich auf keinen fall dafür schämen.

Jeder mensch hat seine eigene art um stress zu bewältigen, und diese verletzungen zeigen mir nur, das du jemanden brauchst der dich wirklich versteht, der dich aufbaut, und dich liebt.

Einen menschen dem es nicht gut geht, etwas vorzuwerfen, oder zu verurteilen ist ein fehler den viele machen.

Falls du dir sorgen machst das du so keinen partner finden könntest, solltest du dir merken...

Jemand der sich wirklich für dich interessiert wird das mit sicherheit verstehen :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Das sieht schlimm aus aber mach Dir keine Gedanken über die Narben,lass die Leute reden

jeder hat gründe für die selbstverletzungen, und man sollte versuchen, offen damit umzugehen. da aber viele leute nicht einmal versuchen wollen, zu verstehen, warum man so etwas tut, ist es oft besser solche leute reden zu lassen.

Das sieht schlimm aus aber mach Dir keine Gedanken über die Narben,lass die Leute reden

Hallo!

Ich kenne Dein problem, habe selber großflächige narben an der rechten Hand und am Arm von SVV.

Bevor ich Dir meinen Rat gebe, eine wichtige Sache:

kein Arzt wird Deine Narben behandeln, so lange Du Dich weiterhin selbst verletzt und das SVV nicht überwunden hast!!! Erst wenn Du das geschafft hast, kannst eine Therapie deiner "Kampfspuren" in Angriff nehmen!

Es gibt Behandlungsmöglichkeiten bei Narben:

Ein beispiel: Ich werde diesen Monat für drei Tage stationär im Krankenhaus aufgenommen, und meine narben werden mit Kryotherapie behandelt. Das heißt, sie werden mit Stickstoff quasi schockgefrostet, und das überschüssige Gewebe fällt ab.Zwar werden die narben nie komplett verschwinden, aber sie werden wesentlich flacher. Das ganze bezahlt die Krankenkasse.

Diese wulstigen, dickeren narben sind entweder Keloide oder sogenannte Hypertrophe narben. Kannst Dich ja mal im www schlaumachen. Ich wünsch Dir alles Gute!

Update vom 24.01.11:

Mittlerweile bin ich operiert worden. meine Narben waren sehr dick und erhaben, deswegen sind sie zuerst mit einem Skalpell abgeschnitten worden, dann mit Stickstoff vereist und zum Schluß wurde Cortison in die Wunden injiziert, um ein erneutes Gewebe-wachstum zu verhindern. Diese Art der Behandlung ist wohl die, die den höchsten Erfolg verspricht. Eines aber sollte jedem klar sein, der diese Methode in Erwägung zieht,die Narben werden nie verschwinden, aber sie sehen besser aus!

2
Es sieht zwar schlimm aus aber auch so jemanden kann man akzeptieren oder als Freundin haben

es dauert bestimmt lange, bis das verheilt ist, aber vielleicht kannst du bepanthencreme draufschmieren über nacht. das habe ich in meiner ritzpause, die ein halbes jahr ging auch gemacht und ich habe keine narben. aber ich habe es nie so gemacht, das es geblutet hat stark.. aber freunde, die dich wegen deines charakters mögen ist das total egal.

Was möchtest Du wissen?