Verletzungen am Sternum und Handschlagader - besorgniserregend oder harmlos?

...komplette Frage anzeigen Schwellung - (Hand, Sportverletzung, Handgelenk) Leicht blau - (Hand, Sportverletzung, Handgelenk)

3 Antworten

Hallo Tally,

eine solche Schwellung  Hand würde ich schon einmal den Hausarzt zeigen. Die Bilder mit dem Handy sind etwas .... Ob diese schlicht ein Hämatom ist was nach etwas Kühlung wieder samt Schwellung verschwindet kann man auf den Foto schlecht erkennen.

Was das Sternum (Brustbein) angeht ist das eigentlich sehr flexibel, bedingt durch die Rippen. Wenn man da einen Bluterguss odgl. hat  evtl. eine Rippe angeknackst ist hat man automatisch Schmerzen da der Brustkorb ja ständig in Bewegung ist durch die Atmung.

Um das Brustbein real zu verletzten braucht es allerdings schon Gewalt. Beim Sport eher nicht...

Aber Du kannst ja einmal zu Deinem Hausarzt gehen. Ich würde bei der Hand erst einmal vorsichtig kühlen und wenn es nicht besser wird dann zum Hausarzt.

VG Stephan 

Hi Tally,

ich würde dir empfehlen, so schnell wie möglich Quarkwickel auf die Schwellung zu legen. Du bekommst fertige Quarkpackungen in den Apotheken, bei Amazon oder im Quarkpack Online-Shop. Fürs Erste kannst du auch Speisequark in Küchenkrepp dick einstreichen und auflegen. Ev. mit einer elastischen Binde befestigen. Quark wirkt entzündungshemmend, abschwellend und ist angenehm kühlend. Eine Kompresse kannst du auch auf den Brustkorb legen. Das Ganze mindestens 3 Mal täglich für etwa 1/2 Stunde. Zusätzlich würde ich homöopathische Globuli (Arnika C 200) einmal täglich 5 Stück nehmen. Wenn es nach 3 Tagen nicht besser wird, einfach mal zum Doc. Gute Besserung.

Für eine Verletzung der A. radialis sind Schwellung und Hämatom nicht ausgedehnt genug. 

Was möchtest Du wissen?