Nagel nach quetschung?

 - (Fingernägel, Quetschung)

3 Antworten

Ich habe mir den grossen Zeh angestossen, nicht schlimm, keine Schmerzen, aber schwarz wurde er trotzdem. Abgefallen ist der Nagel nach 6 Monaten, darunter war der neue Nagel etwa bis zur Hälfte nachgewachsen. Der sah allerdings ziemlich verkrüppelt aus. Bis der neue Nagel wieder normal aussah, sind seit dem "Unfall" etwa 18 Monate vergangen.

Bei so einer Verletzung ist es durchaus möglich, dass sich das über mehrere Wochen hinzieht.

Das ist so sicher wie ein Amen in der Kirche. LG

Sturz mit dem Fahrrad! Prellung oder & hirnerschütterung?

Meine kleine (3) ist gestern gegen Abend mit dem Fahrrad gestürzt. Das Kinn und Lippen waren geschürft und hat geblutet. Die Lippe ist stark angeschwollen. Später hat sie nochmal den Kopf angeschlagen und den Daumen in Tür eingeklemmt. Sonst ist sie kein Tollpatsch, anscheinend war das nicht ihr Glückstag.

Seit da isst sie fast nichts Mahr und das trinken auch sehr eingeschränkt. Essen ist zu scharf, zu hart, sauer usw. Trinken das selbe. Mit dem Schoppen geht es einigermassen, aber nie die Mengen wie gewohnt. Sie jammert auch beim trinken.

Sie war heute auch sehr schlapp und anhänglich. So ist sie normal nur, wenn sie fiebert. Temp ist aber normal.

Waren am morgen noch beim Kinderarzt, der schaute aber nur, ob die Zähne noch fest sind.

Kann es sein, dass es innen im Mund geschürft ist (obwohl ich nichts sehe)?

Konnte etwas gequetscht oder angebrochen sein?

Wie sehe ich, wann es mit der Flüssigkeit zu knapp wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?