Nagelpilz: nichts hilft, oder ist das keiner?

...komplette Frage anzeigen Nagelpilz? - (Nagelpilz, Zehennagel)

4 Antworten

Dieser Nagel hat eine hochgradige Onychomykose. Ich bin sicher, dass dieser Nagel auch durch monatelanger Anwendung modernster Antimykotika nicht zu retten ist.

 Das ist kein Fall für einen Podologen, sondern für einen Dermatologen, der in der Behandlung solcher Nagelerkrankungen und Nachbehandlung nach Entfernung derselben bewandert ist !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Firehead
11.05.2017, 18:39

Also wie lautet Empfehlung? Dermatologe soll Nagel ziehen oder was gibts für eine Lösung?

0

Was hast du denn an Produkten alles schon ausprobiert ? Nimmst du Medikamente?  Was für Untersuchungen wurden allgemein durchgeführt  (Hormone, Blut etc etc)

An deiner Stelle  (Also ich persönlich) würde den Nagel professionell entfernen lassen damit er im besten Fall gesund nachwachsen kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Firehead
11.05.2017, 17:20

Ist so ein Nagel ziehen schmerzhaft und was kann dabei schief gehen?

0

Hallo, mir wurde auch mal der Nagel gezogen. Es hat wirklich nicht so weh getan wie ich vorher angenommen habe. http://www.med1.de/Forum/Dermatologie/271564/ in dem Forum kannst du auch nochmal was zu lesen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also diese gelbe, verdickte Stelle konnte ich abziehen wie Butter ohne

das es schmerzte. Wahrscheinlich war das totes Nagelgewebe? Naja habe mal

die Probe in ein Reagenzglas getan.

Nagel abgefallen - (Nagelpilz, Zehennagel) Rest des Nagels oder Nagelbett? Keine Ahnung. - (Nagelpilz, Zehennagel)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dinska
12.05.2017, 22:47

Das passiert, wenn darunter ein neuer Nagel wächst. Es wäre aber trotzdem angebracht den Nagel öfter einzuölen. Damit sich die Verhornung restlos löst und nicht wieder auftritt.

0

Was möchtest Du wissen?