Kräutertee bei Vor- oder Zwischenblutungen

Frauenmantelkraut 25 gMönchspfefferfrüchte 25 gSchafgarbe 25 gWiesenknospenkraut 25 g

Anwendung: Kräuter mischen, 2 Teelöffel pro Tasse à 200 ml heiß überbrühen, etwa 10-12 Minuten ziehen lassen und abseihen. Etwa 3 Zyklen lang 2 Tassen täglich trinken, danach je nach Bedarf mit einer Tasse pro Tag fortfahren.

 

 

Zyklusregulierende, naturheilkundliche Arzneimittel

 

Menodoron Tropfen (Weleda; Auszüge aus Hirtentäschel, Majoran, Schafgarbe, Eiche und Grosser Brennnessel):

regulierender und hormonisierender Einfluss auf die periodischen Abläufe des Monatszyklusbei unregelmäßigem Zyklusbei Schmerzen während der Periode

Anwendung: als Kur 2 mal täglich 15 Tropfen.

 

Quelle:  http://www.hebammenwissen.info/zyklus-natuerlich-regulieren/

...zur Antwort

Wie du selbst schon geschrieben Hast, liegt es evtl an der Feststellung, meistens geht es von den Füßen aus denn diese sind wie beim Haus das Fundament unseres Skeletts.

Angepasste Einlagen könnten dir Linderung verschaffen oder aber auch eine Stütze für dein Knie.am besten lässt du dir ein Rezept vom Orthopäden ausstellen nach einer gründlichen Untersuchung.

LG.

...zur Antwort

Vlt liegt es am kehlkopf durch die Spannung oder Schwingungen...vlt "verkrampfst" du dich dabei ?

Anders könnte ich es mir auch nicht erklären, es gibt atemtechniken die man anwenden kann vlt hilft dir das ja.

...zur Antwort

Hallo lexi,

Schau mal hier rein vlt wäre das was für dich.

https://www.medi.de/produkte/medi-hosen-butler/

...zur Antwort

Da schließe ich mich der Antwort von @Mariontheresa an...klingt nicht ganz koscher,meiner Meinung nach müsste wenigstens ein Verband drauf der zirkulieren kann. 

...zur Antwort

"Wurde eingegipst"

"Kann ihn wieder einwandfrei bewegen"

Wie geht das, wenn er doch eingegipst ist ?...

Viele empfinden einen Bruch weniger schmerzhaft als eine stauchung oder zerrung. Es können immer mal wieder noch Schmerzen auftreten, belaste ihn nicht zu viel.

Ansonsten musst du dir da keine Gedanken machen,  hast was den Schmerz betrifft Glück gehabt.

...zur Antwort

Bis auf die Stromkosten hat es keine negativen Auswirkungen, es sei denn du neigst zu sehr trockener Haut, dann ist die Warme Luft evtl kontra produktiv.

Aber ein Föhn?...gibt doch extra heizlüfter, die musst du auch nicht die ganze Zeit festhalten =D

...zur Antwort

Ich würde mal Urin abgeben um zu sehen ob Bakterien die Ursache sind.wenn dein Immunsystem jetzt geschwächt ist kann es auch sein das dies erste Anzeichen einer Blasen oder harnwegsinfektion sind.

...zur Antwort

Der zahnnerv kann schon davon irritiert sein aber solang nix abgebrochen ist musst du dir keine Sorgen machen, wird von allein besser werden. Der Zahnarzt kann in dem Fall auch nix machen. 

Das nächste mal den Kopf Polstern, das schützt dann nicht nur kopf sondern auch dein Kiefer :D

...zur Antwort

Wenn Du sagst deine Lunge schmerzt und du hast es erst seit ein paar Wochen, klingt das für mich eher nach einer Bronchitis. Was wurde zum röntgenbefund gesagt? 

Es gibt verschiedene "arten" von asthma.

Wenn du geraucht hast handelt es sich auch eher um eine COPD. 

...zur Antwort

Das mit den Peak Flow Metern ist so ne Sache für sich...gerade bei asthma ist die Intensität oft so unterschiedlich und von der Tageszeit, Anstrengung und vielen weiteren Faktoren abhängig (also was genau bringen dann diese Werte Frage ich mich ?). Im Prinzip  (Aber das ist nur meine meinung) bekommst du nur nochmal in zahlen gezeigt was du eigentlich schon fühlst. Damit will ich sagen du merkst ja wohl selbst ob sich der Zustand bessert oder verschlechtert. Ich will dieses Gerät nicht schlecht reden,Aber vlt steigert man sich auch in die Werte einfach rein ...ähnlich wie bei der Waage. Im Grunde machst du dein "Wohlbefinden " an zahlen fest.

Wichtiger wäre zu wissen woher dein asthma kommt und auch die Einnahme von kortison sollte nur von kurzer Dauer sein.

Wenn Du glaubst das es dir oder deinem Arzt hilft bzw bei der Behandlung hilft nach es ruhig aber wie Winherby schon gesagt hat sollte das eigentlich die Kasse übernehmen :)

...zur Antwort

Da hilft dir nur Geduld,  alle "wundermittelchen" die es angeblich auf dem Markt gibt helfen nur beim Geldbeutel leeren. Bei der brustgröße kannst du dich an Mutter und Oma orientieren. Aber du bist erst 14 gib deinem Körper die Zeit die er braucht, bei manchen wachsen die einfach später.

Ausserdem wenn Brüste zu schnell wachsen ist die Wahrscheinlichkeit größer dehnungsstreifen und hängebusen zu bekommen, also sehs positiv ;) und wer weiss, vlt stopfen sich deine Freundinnen auch aus ?

...zur Antwort

Die Darmwände sind sehr empfindlich, Pass besser auf und benutze ein geeignetes gleitmittel.

Bei anhaltender blutung, bitte zum Arzt. 

...zur Antwort

Hallo Sonne,

Wenn du zu hämatomen neigst sollte das wirklich mal abgeklärt werden, hämatome entstehen immer Dann, wenn kleine Blutgefäße zb. Durch äußerliche Einwirkung "verletzt " werden und dadurch Blut ins umliegende Gewebe austritt, das ist erstmal nichts schlimmes.  Trotzdem sollte man abklären woher es kommt. Eine Massage muss je nach beschwerdebild zb. Verspannung oder in deinem Fall Blockade mit Druck ausgeübt werden, es sollte aber niemals "schmerzhaft" sein. Sinnvoll ist es auch vor der Massage den Bereich bzw Muskeln zu lockern mit Wärme in Form von "hot rocks" (heißen steinen) warmen moorpackungen oder spezielle Geräte (weiss leider nicht wie die heißen) die mit tiefenwärme arbeiten.

Ausserdem sollte der Therapeut nicht direkt Vollgas geben. Bei einer Massage wird die Durchblutung angeregt, es kann schonmal passieren das blaue Flecken auftreten. Bitte deine Therapeutin etwas sanfter ranzugehen und Frage die ob eine vorbehandlung mit Wärme möglich ist.

Sonnige Grüße und gute besserung

...zur Antwort

Dieser " streifen" kann auf eine blutvergiftung hindeuten, bitte nicht mehr warten und ein Arzt aufsuchen.

Wurde gegen tetanus geimpft? Wenn du nicht sicher bist, den impfpass mit zum Doc nehmen.

...zur Antwort

"Schafgarbe und Mönchspfeffer sind in der Lage, den Zyklus um einige Tage zu verlängern und damit das Einsetzen der Periode herauszuzögern. Damit dies funktioniert, müssen die pflanzlichen Mittel möglichst frühzeitig regelmäßig eingenommen werden (etwa als Tee oder in Tablettenform).

Errechnen Sie, dass Ihre nächste Periode zu einem unpassenden Zeitpunkt einsetzen wird, sollten Sie am besten schon am ersten Tag des neuen Zyklus' täglich mehrere Tassen Schafgarbentee trinken oder Mönchspfefferpräparate einnehmen. So ist es sehr wahrscheinlich, dass die Regelblutung später, und damit zu einem passenderen Zeitpunkt, einsetzt."

Quelle: Freundin.de

...zur Antwort

Dein Körper wächst soviel wie er wachsen will. Da kannst du nix gegen machen . Kinder werden oft etwas größer wie die Eltern ich denke 2cm sind bei dir noch drin, ist aber auch nicht so tragisch oder ?

...zur Antwort

Sei mir nicht böse aber die "wunde" wie du sie beschreibst, sieht alles andere als "böse" aus. Dem Bild nach zu urteilen bedarf es auch keiner Behandlung, solche Kleinigkeiten schafft der Körper problemlos alleine. 

Natürlich kannst du auch täglich desinfizieren und mit Einer Salbe cremen. Spiel nicht dran rum dann heilt es ganz schnell.

...zur Antwort

Da kannst du leider nix machen außer warten. Wenn du unbedingt mal hohe Schuhe zu solchen Anlässen tragen willst, kannst du dir gelpads aus der Drogerie besorgen um solche Stellen zu schützen.

...zur Antwort

Der ganze Zucker vor allem der weisse industrielle und die Säure macht den zahnschmelz weich und deshalb ist er auch so anfällig . Aber auch die Gene bzw veranlagung spielen eine rolle.

Ich denke den Zahn zu entfernen ist übertrieben...solang nur der zahnschmelz beschädigt Ist, wird der Karies weggeschliffen und der Zahn gefüllt.

Du musst ja nicht auf alles verzichten aber achte darauf in MAßEN zu genießen.

Auch wichtig.. .nach dem Essen oder trinken vor allem bei säurehaltigen Lebensmittel nicht direkt danach Zähne putzen. Warte 30min - 1 Stunde. Die Säure macht den Schmelz weich und das putzen schädigt noch mehr.

Ausserdem, verwende eine zahncreme mit wenig abrieb, steht hinten drauf zb. Ppm 1400.

Ich persönlich benutze eine Schallzahnbürste weil ich finde das diese besser Plaque entfernt, auch habe ich dadurch keine zahnfleischbeschwerden mehr.man sollte generell eine Zahnbürste wählen die nicht zu hart ist.

Kaugummi kauen regt die speichelproduktion an und dieser stärkt die Zähne. 

Grüner Tee stärkt ebenfalls den zahnschmelz , leider verfärbt er aber auch die Zähne bei zu häufigem Gebrauch. 

Ein weiterer tipp, diese Produkte finde ich gut bzw habe gute Erfahrungen gemacht.

-Apacare remineralisierende zahncreme 

- Apacare Repair zahnreperatur gel (dieses lasse ich sogar über Nacht drin, das heisst nur ausspucken nicht ausspülen )

Ansonsten kannst du mit vitalstoffen nachhelfen  A, D, E, K, Vitamin C und bestimmte B-Vitamine darunter Folsäure, Mineralstoffe (insbesondere Calcium) 

Viel Erfolg damit 

...zur Antwort