Zahnstück abgebrochen, wie ist es mit der Versicherung?

4 Antworten

Normalerweise ist es in der Regel so, daß Leistungen ab dem 1. Versicherungstag von der PKV übernommen werden. 
Sonst würdest Du ja z.B. in den ersten 6 Wochen ohne jegliche Krankenversicherung sein. Das ist nicht zulässig. 

Falls der Zahn überkront werden muß, kannst Du wahrscheinlich sogar Deinen Eigenanteil bei der Beihilfe einreichen. Erkundige Dich bei Deinem AG. 

Wenn Du ganz sicher gehen willst, schau in die AGB Deines Versicherungsvertrages, da steht alles Wissenswerte drinnen. 

Du solltest Dich bei Deiner jetzigen Krankenkassen erkundigen !!

Wenn es wirklich dringend ist, dann sprich mit der Kasse. Meiner Meinung nach kannst du die paar Tage bis zum 1. November auch warten.

Mir ist mal ein Zahn abgebrochen und ich habe ein halbes Jahr gewartet, weil es nicht weh tat, bis zur jährlichen Routinekontrolle.


Was möchtest Du wissen?