Zehennagel gelb verfärbt, gelber Zehennagel kein Pilz.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde dir raten die Nägel abzuschleifen mit einem Pediküregerät undsie regelmäßig früh und abends einölen. Man kann da ein ganz normales Öl verwenden, besser ist es jedoch ca. 100ml Öl 50 Tropfen Teebaumöl zuzusetzen und ein paar Tropfen Lavendelöl. Wenn du sie wegbekommen willst, kannst du es mit Canesten Extra versuchen, aber es ist nicht sicher, ob sie wieder normal nachwachsen. Du kannst auch mal eine Kur mit Kieselerdekapseln machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Beste wäre, einen Podologen aufzusuchen und sich dort regelmäßig die Füße behandeln zu lassen. Da gibt es einige Möglichkeiten, Dir wieder zu schönen Nägeln zu verhelfen. Dort bekommst du auch Ratschläge, was Du zur Pflege benutzen kannst und was Dir eher nicht zuträglich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Besuch bei einem Podologen wäre hier sicherlich sinnvoll, wie alegna schon sagte. Der/die kann dir sicherlich wertvolle Tipps geben, wie du deine Füße und deine Zehennägel pflegen kannst, damit sie wieder hübsch werden.

Bei gelblich verfärbten Nägeln (ohne Pilz) denke ich jedoch immer an eine mechanische Belastung. Was trägst du denn für Schuhe? Wenn du deine Zehen nämlich täglich mehrere Stunden in zu enges Schuhwerk quetscht, können sich die Zehennägel schon so deformieren. Das müsstest du dann ggf. auch ändern - deinen Zehen zuliebe :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?