Könnte der Nagel eventuell eingewachsen sein?

 - (Arzt, Zeh)

3 Antworten

Das sieht nach falschem Schuhwerk aus. Achte darauf, dass deine Füße genügend Platz haben, auch von der Weite. Im Wachstum und bei Diabetes 1 Nummer größer den Schuh kaufen. Fast 90% der Schuhe sind zu klein gekauft, ergab eine Marktforschung. Lasse dich von einem Händler beraten.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Auf mich wirkt der Nagel des großen Zehs nicht eingewachsen.

Die Druckempfindlichkeit könnte ich mir leicht mit zu engen Schuhen erklären. Denn durch etwas zu enge Schuhe im Zehenbereich werden diese zwangsläufig zusammengedrückt, dies erzeugt auf Dauer eben genau diese Druckempfindlichkeit die Du spürst, wenn Du mit einem Finger drauf drückst. Stärkerer Druck von der Seite, - bei sehr knapp geschnittenen (schicken) Schuhen -, kann sogar zu der Entzündung des Gewebes führen, was dann oft als "eingewachsener Nagel" diagnostiziert wird.

Daher mein Rat, check Deine Schuhe mal genau auf die Platzverhältnisse im Zehenbereich.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Es deutet nichts auf einen eingewachsenen Zehennagel hin. Die Ecken liegen frei und sind nicht gerötet. Versuche mal mit der Nagelschere unter den Nagel zu gehen und bis in die Ecke zu ziehen, oder mit einer spitzen Feile. Wenn das problemlos geht, ist auch nichts eingewachsen, wenn nicht solltest du wieder zum Arzt gehen.

Gegen Einwachsen hilft oft, einen dünnen Wattebausch mit etwas Teebaumöl beträufelt unter die Nagelecke zu schieben und den Nagel von oben mit Bepanthen Wund und Heilsalbe einschmieren.

Was möchtest Du wissen?