Tetanus Impfung zu spät?

3 Antworten

Die STIKO empfiehlt eine Auffrischungsimpfung alle 10 Jahre, es gibt aber auch Studien, die besagen, dass der Impfschutz bis zu 30 Jahren besteht, wenn man als Kind alle Impfungen erhalten hat. Ich denke nicht, dass Du Dir Sorgen machen musst, aber besprich die Gedanken doch mit dem Arzt, wenn Du Dich dort zur Impfung vorstellst.

Mache dir da keine Sorgen. Du sollst nur, um sicher zu gehen, alle 10 Jahre dich impfen lassen. Aber mit einem Flop nach 10 Jahren ist die Wirkung der Impfung nicht weg. Spreche mit deinem Hausarzt, wann du sie nachholst. Oft wird es sofort gemacht, aber manche Ärzte machen wegen den Vorbereitungen einen zweiten Termin.

Du musst Dir keine Sorgen machen, wenn Du die Tetanus-Auffrischimpfung ein Jahr später bekommst.

Der Impfschutz ist immer noch vorhanden !

Was möchtest Du wissen?