Tens Gerät bei tiefliegendem Hämatom?

3 Antworten

Hallo,

eine TENS gegen Dein Problem halte ich für Unfug, wer erzählt denn sowas?

Diese Nervenstimulation nutzt der Physio entweder zur Schmerzbekämpfung oder zur Muskelstimulation. Alles andere was da so versprochen wird, ist mir unbekannt.

Ich rate Dir, - wie bereits bei Deiner vorherigen Frage gesagt -, zur Therapie mit Blutegeln. Den Wirkstoff der Tierchen, die Hirudinsäure, kannst Du auch oral nehmen, in Kapselform. Auch Heparin haltige Medis können helfen.

Aber nix geht über die Wirkung der kleinen Viecher in vivo. LG

Ich stimme @winherby hier zu, bei tiefliegenden Hämatomen hilft ein Tens-Gerät nicht.

0

Danke für die Antwort,

Ja ich hab Deinen Tipp mit den Egeln nicht ignorioert. Allerdings gibts hier weit und breit nur eine Heilpraktikerin die sowas anbietet und die ist leider bis Ende Mai im Urlaub. Murphys Law halt.

Nunja, dann werd ich wohl das mit dem Tens lassen, aber dennoch stellt sich mir die Frage, ob man mit dem Reizstrom auch etwas schlimmer machen könnte.

0
@PfegerKrank

Nö, jedenfalls nicht am Hämatom, ansonsten ist Missbrauch bei Allem möglich, LG

0
@PfegerKrank

Allerdings gibts hier weit und breit nur eine Heilpraktikerin die sowas anbietet und die ist leider bis Ende Mai im Urlaub.

Dann geh doch zu einem Arzt und lass es dort machen.

0

Wäre ich an Deiner Stelle, würde ich es mit homöopathischen Mitteln probieren. Arnica ist das erste Mittel der Wahl bei großen Hämatomen. Da Du das ja schon länger hast, würde ich an Deiner Stelle 2 Globuli in der Potenz C200 einmalig einnehmen, Globuli legt man unter die Zunge und lässt sie dort langsam zergehen. Auf keinen Fall mehrmals einnehmen. das kann die Sache verschlimmern! 10 Min. davor und danach nichts essen und trinken. Wenn Du das machen möchtest, musst Du die nächsten 10 Tage auf alle ätherischen Öle verzichten, also auch keine normale Zahnpasta nehmen, sondern homöopathieverträgliche Paste, z.B. von Elmex. Bekommst Du - wie die Globuli auch - in jeder Apotheke.

Sollten die die Potenz C200 nicht vorrätig haben,kannst Du auch C30 nehmen - das ist immer vorrätig. Aber auch hier gilt die Regel: Weniger hilft hier mehr! Höchstens 1 mal in der Woche 2 Globuli. Wenn Du merkst, es ging Dir daraufhin besser und in der zweiten Woche lässt die Wirkung nach, noch einmal nachnehmen. Gute Besserung. Vielleicht hast Du Glück und das Hämatom löst sich auf und Du musst nicht operiert werden. lg Gerda


Ich schließe mich Gerdas Arnica-Rat aufgrund eigener Erfahrung uneingeschränkt an. Hierzu ist ein Apotheker auch wirklich mal der passende Ratgeber.

Ach ja: Tens halte ich auch für unsinnig.

Was möchtest Du wissen?