Schmerzen nach Krafttraining

3 Antworten

Ich würde diese Übungen ganz weglassen, denn sie bekommen deinen Füßen und Gelenken nicht gut. Wahrscheinlich baut sich dabei in den Gelenken ein hoher Druck auf oder du verziehst dabei das Gelenk. Man sollte immer nur das machen, was einen auch gut tut und wenn es mal scmerzhaft ist, dann sollten die Schmerzen auch wieder weggehen. Ich würde dir mal raten gezielt Fußgymnastik zu machen. Schau mal unter: http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/gesunde-fuesse

Ich kenne diese Beinpresse, habe ich auch mal vorübergehend mit trainiert. Ich habe nach dreimaligen Versuchen das Gerät gewechselt, auch ich hatte starke Beschwerden. Bei diesem Gerät scheint man sich schnell eine extreme Überlastung der Sehnen und Muskeln einzuhandeln. Sprich mit Deinem Trainer, sie sollen Dir für die Beinübungen ein anderes Gerät empfehlen. lg Gerda

Danke für die vielen Antworten!

Mich wundert halt auch, dass es erst auf dem zweiten Gerät aufgetreten ist. Wäre es auch denkbar, dass ein solches Gerät falsch eingestellt sein kann und so zu einer unergonomischen Bewegung führt die dann die Gelenke einseitig belastet?

0

Reizung und/oder (beginnende) Entzündung der Sehnen(-ansätze) wäre eine Möglichkeit unter vielen. Es ist nicht sonderlich klug, trotz der Beschwerden das Trainingsprogramm weiter fortzusetzen. Bei Beschwerden ist körperliche Schonung in vielen Fällen sinnvoll (und notwendig), damit es überhaupt zu einer vollständigen Beschwerdefreiheit kommen kann.

Sie sagten, Ihre Beschwerden seien schon eine Weile präsent. Dann sollten Sie eventuell auch eine medizinische Abklärung in Erwägung ziehen, um überhaupt klären zu können, ob Ihre Beschwerden nun vom Training kommen oder nicht.

Was möchtest Du wissen?