Habe noch immer nach 6 Wochen ein ausgeprägtes Hämatom?

1 Antwort

Das Aufschneiden kann vermutlich vermieden werden, wenn der Doc, oder ein Heilpraktiker, die Blutegeltherapie anwendet.

Diese kleinen hilfreichen Tierchen saugen zwar nicht das alte geronnene Blut aus dem Erguss, aber sie geben einen Stoff ab, der den Abbau des Hämatoms deutlich beschleunigt und so die OP verhindern kann.

[....] Dadurch entstehen Hämatome (Blutergüsse, blaue Flecken) d.h. eine Ansammlung von Blut im Körpergewebe, wo es dann gerinnt. Größe und Ort des Blutergusses hängen von der jeweiligen Gefäßverletzung ab. Blutergüsse können stark anschwellen und sehr schmerzhaft sein. Dadurch entstehen Druckschmerzen und schmerzhafte Bewegungseinschränkungen. Und genau hier setzt die Blutegelbehandlung an.

Quelle des Textes: http://www.blutegel-hessen.de/bbez-biebertal/behandlung-von-sportverletzungen-mit-blutegeln/

Meine Eltern waren Heilpraktiker und haben mit großem Erfolg sehr viele Patienten mit Blutegeln therapiert, das Therapiespektrum ist weit gefächert.

Der Hauptwirkstoff, die Hirudinsäure, wird zwar auch in Salbenform angeboten, aber die Wirksamkeit ist geradezu erbärmlich im direkten Vergleich des "originalen" Hirudin im Speichel der Egel.

In meiner eigenen beruflichen Tätigkeit habe ich ältere Hämatome recht erfolgreich mit Wärme in Form "Heiße Rolle" behandelt. Die dabei eintretende heftige Steigerung der Durchblutung der betr. Region fördert ebenfalls den Abbau des Hämatoms. Allerdings funktioniert dies umso besser, je oberflächlicher das Hämatom liegt, mit den Blutegeln hingegen, erreicht man auch tiefer liegende Hämatome.

Viele Heilpraktiker arbeiten mit Blutegeln, aber in letzter Zeit auch wieder immer mehr Ärzte. Kannst ja mal unter " jameda.de " einen Therapeuten für diese Therapieform suchen. LG

Muss das Hämatom verbunden werden?

0
@SusanneRenate

Du meinst nach der Blutegeltherapie? Ja, denn die Stelle, an der dieser Egel gesaugt hat, blutet noch eine Weile nach, ein Beiweis für die Wirksamkeit der Gerinnungshemmung. Für zwei bis fünf Std. wird ein saugfähiger Verband angelegt.

Nach der HeissenRolle muss es nicht verbunden werden.

0

Was möchtest Du wissen?