Soll ich meinem Sohn erlauben seine Sport-Shorts ohne Unterhose zu tragen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube mal, ob du das erlaubst oder nicht, er wird sowieso machen was in ist und ihm gefällt. Wir haben als Eltern nicht auf alles Einfluss, ab einem bestimmten Alter machen die Kinder nicht mehr mit. Wenn du ehrlich bist, war das auch schon in unserer Kindheit so. Es geht nicht um erlauben oder nicht, erkläre ihm was du daran nicht gut findest oder welche Bedenken du hast und überlasse ihm die Entscheidung.

Da staunt der Laie - und der Fachmann wundert sich: Eine "gut sitzende" Unterhose schützt vor hodenprellung und / oder Hodenentzündung. Frage: Kriegt man Unternosen neuerdings auf Rezept? Liebe Gerda! Gegen eine Prellung des überaus druckempfindlichen Kugellagers hilft nur ein Suspensorium, und das braucht man beim Schulsport nicht. Solche sehr schmerzhaften Prellungen kommen zum Glück nur sehr selten vor. Und, last but not least: Wie zeigt man seinen nackten Hintern, wenn man keine Unterhose, sondern "nur" ne Sporthose anhat? Mama wird diese ja wohl nicht aus ner Tüllgardine genäht haben.

Dass man beim Sport gut sitzende! Unterhosen trägt, hat seinen Sinn. Spätestens wenn er eine Hodenprellung oder Hodenentzündung bekommt, weiß er, warum man Unterhosen tragen sollte. Dein Sohn ist 11 - da sollte man andere Dinge im Kopf haben, als seinen nackten Hintern beim Sport zu zeigen. lg Lilo

Ob du nun deinem Sohn erlaubst oder nicht erlaubst eine Unterhose unter seiner Boxershorts anzuziehen, er wird sie spätestens in der Schule ausziehen.

Als ich noch Kind war, wollte ich unbedingt einen BH anziehen, das hat mir meine Mutter auch verboten, ich habe es aber trotzdem gemacht, aber erst als ich aus dem Haus war, si das sie es nicht mitbekam.

Also verbieten kannst du es ihm wie hier schon gesagt wurde eh nicht. Er wird schon früher oder später selber drauf kommen, dass es nicht "cool" ist, den halben nackten po raushängen zu lassen.

Was möchtest Du wissen?