Peinlich... Vaginalgeruch. Was tun?

3 Antworten

Hallo! Mir fällt da eigentlich, wenn ich deinen Text lese, auch nur ein, dass du vielleicht mal darüber nachdenken solltest, das chemische Verhütungsmittel abzusetzen und deinem Körper die Möglichkeit zu geben, seine "normale Hormontätigkeit", wieder aufzunehmen, das bedeutet, dein Zyklus würde wieder ganz ohne Hormone funktionieren. Zusätzlich empfehle ich dir ein Milchsäuregel aus der Apotheke ohne Nebenwirkungen, denn ein saures Millieu ist für die Vaginalwände sehr wichtig. Führe deine Intimhygiene weiter so fort und schaue, ob es sich dann normalisiert. Wenn nicht, solltest du noch einmal mit deiner Gynäkologin darüber sprechen.

Die Möglichkeit, die ich ohne Pille habe, wäre eine Vasektomie. Entweder ich nehme die Pille so und habe evtl. die Möglichkeit, irgendwann mal Kinder zu bekommen, oder ich setze die Pille ab und lasse mir die Eierstöche entfernen. Ich habe da so gewisse Probleme...

0
@MimiKlein

Wäre nicht eventuell der Cyclotest 3 plus eine Alternative zur Verhütung für dich? Er ist äusserst sicher und du kannst damit genau deine fruchtbare Phase eingrenzen.

0

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, bekommst Du Deine Regel nur alle drei Monate durch die Unterbrechung der Pille, stimmt´s? Die Periode hat auch eine Art Reinigungseffekt, die aufgebaute Schleimhaut der Gebärmutter wird herausgeblutet und von innen gereinigt. Wenn man das unterdrückt, so wie Du das mit Deiner Pille, kann die Schleimhaut nicht raus und da ein feucht- saures Milieu herrscht wird sie zersetzt und das ist wahrscheinlich auch das, was müffelt. Ich würde lieber versuchen symptomatisch etwas gegen Deine Regelschmerzen zu tun (hast Du Dich mal auf Endometriose untersuchen lassen?) und jeden Monat meine Regel bekommen. Außerdem achte darauf, das Du luftdurchlässige Slipeinlagen verwendest ohne Plastikfolie, sie fördern den Geruch zusätzlich. Am besten sprichst Du mal mit Deiner Frauenärztin über Deine Regelbeschwerden und die Pille. Gute Besserung!

Hallo MimiKlein,

es könnte mit der Pille zu tun haben.Du solltest es noch mal mit deinem FA besprechen. Außer dem kann auch eine Behandlung mit Antibiotika,hoch dosierte hormonelle Verhütungsmittel,verschiedene chronische Krankheiten (z. B. Diabetes),immunologische Störungen,Hormonumstellungen (z.B. in der Schwangerschaft oder den Wechseljahren), Andere körpereigene und äussere Einflussfaktoren ( z.B. übertriebene Intimhygiene oder auch das Sexualverhalten).

Gute Besserung wünscht bobbys:)

Danke sehr!

Ich werde mit meiner Frauenärztin über meine Pille sprechen, an diese Möglichkeit hatte ich noch gar nicht gedacht!

Ich bin 20 und muss meine Pille selbst bezahlen, habe daher eine neue, etwas preisgünstigere verschrieben bekommen, die ich erst seit ca. drei Monaten nehme.

Und wenn ich genau darüber nachdenke haben die Probleme vermehrt danach stattgefunden.

Aber was kann ich jetzt akut gegen den Geruch tun?

0
@MimiKlein

du kannst ja mal ein Essigsitzbad durch führen,aber auch ein Sitzbad mit Kräuterauszügen aus Eichenrinde, Kamille und einigen Tropfen Teebaumöl könnten dir helfen.Ansonsten keine enge Luftundurchlässige Unterwäsche tragen und auch keine Übertriebene Hygine betreiben,sondern nur einmal am Tag mit klaren Wasser waschen. LG bobbys:)

0
@bobbys

Okay, ich werde es mal ausprobieren, danke!

0

LILA-BLAUE Flecken auf dem Bein

hallo liebe leute,

ich brauch dringend einen rat. ich habe seit gestern am oberscheinkel (aussenseite) und am schienbein diese lila-blaue flecke.

nein, ich bin nicht gestürzt oder bin auch nicht anfällig für blaue flecken.

sie tun nicht weh und sind auch nicht "verbeult". diese flecken gehen weder beim duschen, noch danach oder auch nicht bei wärme weg. und bei kälte bleibt es auch unverändert. (ich war nicht extremer Kälte ausgesetzt) krampfadern habe ich auch keine.

es beunruhigt mich sehr, weil ich sowas nicht kenne.

wer kann mir dazu etwas sagen? bilder sind anbei.

ich danke schon mal im vorraus.

...zur Frage

Regeneriert sich die Schleimhaut nach weglassen der Seife?

Ich glaube ich habe meine Schleimhäute im Intimbereich über lange Zeit zu sehr mit Seife gequält. Nun möchte ich versuchen, die Schleimhaut in Ordnung zu bringen, indem ich die Seife einfach komplett weglasse. Hilft das noch oder rieche ich dann immer so unangenehm ungewaschen?

...zur Frage

Richtige Intimpflege

Hallo, ich möchte gerne wissen welche Maßnahmen zur Pflege des Intimbereiches eigentlich noch gesund sind. was haltet ihr für übertrieben, was nicht ?

...zur Frage

Peinliches Verhältnis nach Gespräch über Tampons?

Ich (15) hab seit einem jahr meine tage und benutze halt eigentlich immer binden. Ich möchte aber auf tampons umsteigen da ich binden nicht so mag. Hab dann nach langer genug mut gehabt um mit meiner mutter zu reden (haben kein sehr gutes Verhältnis) und sie meinte das ich ja noch zu jung sei. Jetzt ist es mega peinlich und ich versuche ihr aus dem weg zu gehen. Hab gehofft sie reagiert anders und bereue es deswegen voll mit ihr geredet zu haben. Was kann ich tun das es nicht mehr so peinlich zwischen uns ist?

...zur Frage

dunkelbrauner Ausfluss :0

erstmal, Ich bin erst 14 deswegen beunruhigt mich das ganze... Ich habe seit 1 Jahr meine periode, und zwar so unregelmäßig das ich sie bis jetzt erst 5 mal hatte. Nun hab' ich sie schob seit zwei Monaten nicht (gar nich soooo schlimm) aber seit gestern habe ich dunkelbraunen Ausfluss... Das ist fast schwarz... Mir macht das total Angst, weil ich weder die Pille nehme, noch jemals Geschlechtsverkehr hatte... Mit meiner Mum kann ich nicht reden, weil ich sie dann angucken muss, und das ist alles sooo peinlich :( hier bin ich anonym also kann mir hier irgendjemand sagen was das sein könnte?

...zur Frage

Was tun gegen Akne und die Narben?

Hallo, ich habe ganz schlimme Akne, so schlimm das sich bereits Narben gebildet haben. Das will ich natürlich nicht so gerne haben. Kennt da jemand ein gutes Hausmittel oder Medikament, dass mir dabei helfen könnte? Akne ist bei mir einfach ein echt leidiges Thema und mehr als täglich duschen und alles kann ich eben nicht machen. Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?