hilfe, vagina brennt wie hölle

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, Du solltest so bald als nochmals zu einem anderen Frauenarzt. Das hört sich nach einem Scheidenpilz an. Hast Du auch weißlichen Ausfluss? Gegen Scheidenpilze verabreicht man in der Regel Zäfpchen und Cremes, die fungizid wirken. Das Rasieren würde ich auf alle Fälle jetzt unterlassen; das reizt die Haut nur noch mehr. Vielleicht hast Du auch eine extrem trockene Scheide? Auch da gibt es spezielle Cremes, die man regelmäßig anwenden sollte. Ich würde mir an Deiner Stelle noch eine Zweitmeinung einholen. Du solltest Dich nur mit warmem Wasser reinigen, bestenfalls mit einem seifenfreien, pH-neutralen Waschstück (auf keinen Fall Intimwaschlotion benutzten) und keine Kunstfaserunterwäsche tragen. Hier noch ein Link dazu

http://www2.uni-jena.de/ufk/cdVorlesung/juck.htm

lg Gerda

Hallo!

Wenn du in der Vagina Juckreiz und Brennen verspürst, kann es nicht an einer Rasur liegen. Da verstehe ich den Arzt nicht, der es ohne weiteres auf die Rasur geschoben hat. Wäre das der Fall, würde es äußerlich an der Haut brennen.

Ich kann dir das Multigyn Actigel empfehlen, das kannst du innerlich und äußerlich anwenden, es trägt zur Regeneration der Vaginalflora bei. Das bekommst du in der Apotheke und kannst es regelmäßig anwenden. Gleichzeitig achte bitte auf eine gesunde Ernährung, die dein Immunsystem stärkt( viel Obst, Gemüse, Vollkorn). Zucker solltest du meiden. Achte bei deiner Unterwäsche auf reine, luftdurchlässige Kleidung. Enge Synthetikschlüpfer sind gerade jetzt im Sommer sehr unvorteilhaft, da haben Keime leichtes Spiel.

Solange die Beschwerden nicht abgeklungen sind, solltest du auf GV verzichten, damit sich deine Vaginalschleimhaut beruhigen kann. LG und einen schönen Sommer

Es liegt an einer gestörten Scheidenflora (durch Infektion oder Wasch-Lotionen etc.), die den Schutz der Schleimhaut nicht mehr gewährleistet. Dadurch können Urin und Ejakulat als brennend empfunden werden. Abhilfe je nach Ursache! Falls kein Arzttermin in Sicht Beratung in der Apotheke suchen.

Ich kann mich Gerda nur anschließen: suche doch bitte umgehend einen anderen Frauenarzt auf.

Entweder hast du einen Vaginalpilz oder aber deine Scheidenflora ist nachhaltig gestört. Gegen beides gibt es gute Mittel, jedoch unterschiedliche. Daher würde ich jetzt nicht einfach herumexperimentieren, sondern dich erst noch einmal untersuchen lassen.

Vom Rasieren kommt das sicherlich nicht, schließlich brennt es ja in der Scheide (oder?).

Falls es (was mir jetzt erst während des Schreibens auffällt) tatsächlich nur AUSSEN brennt, so kann es womöglich doch vom Rasieren kommen. Die Schamlippen sind diesbezüglich sehr empfindlich und leicht zu verletzen. Die einfachste Methode: lass das Rasieren mal für eine Weile sein. Dann merkst du ja, ob es besser wird.

Liebe lischen!

Da man jetzt nur Rätseln kann was du hast, tippe ich mal auf eine Vaginale Pilzinfektion, muss aber NICHT sein! Es kann auch sein dass ihr beim GV villt. eine Ersatz "gleitcreme" benutzt. Das machen ganz viele, bedeutet: Viele Leute benutzen meist "cremes" wie Körpercreme oder des ähnliches. Das verursacht dann innere Reizungen im Intimbereich.

Aber um wirklich 100%ge Gewissheit zu bekommen, so kläre das am besten nochmal's mit deinem Frauenarzt ab.

Ich kann dir aber empfehlen Fungizid zu benutzen, informiere dich am besten morgen mal bei deiner zuständigen Apotheke.

Lg

Was möchtest Du wissen?