Sodbrennen nach Trinken v. frischem O-Saft?

5 Antworten

Das ist nicht selten. Wichtig ist, diesen Saft nicht nüchtern zu trinken.

Bei Sodbrennen helfen am besten sogenannte Antacida ( Gelusil, Magaldrat oder ähnliches ). Lass Dich am besten in einer Apotheke beraten !

Hallo BML68,

da Orangensaft viel Säure enthält, ist es nicht verwunderlich, dass sich das in Sodbrennen äußern kann.

Wenn du nicht auf den O-Saft verzichten möchtest kannst du zum Beispiel lauwarmes stilles Wasser oder einen milden Tee nachtrinken um die Magensäure zu "verdünnen". Auch Kaugummi kauen regt die Speichelproduktion an und verdünnt die Säure ein Stück weit.

Schau doch mal danach, dass du teilweise Saft und teilweise Wasser vermischst. Wird bestimmt einiges direkt ändern. :)

Gruß

Was möchtest Du wissen?