Aloe Vera Saft auch für Kinder?

2 Antworten

Puuuh was man hier so alles liest aloin muss drinne bleiben und und und. Also das ist schon mal größter Quatsch. Das Aloin muss aus der Pflanze, es ist einfach nur eine Pflanzen interne Schutzschicht das aber für den Menschen nicht gerade förderlich ist. Also muss es raus!

So dann abführende Wirkung. Stimmt bedingt. Der ganze Stoffwechsel wird durch Aloe Vera wieder richtig in Gang gebracht und aufgeräumt. Der Körper braucht für diese Veränderung natürlich etwas Zeit um sich daran zu gewöhnen. Der ganze Magen Darm trackt wird gereinigt und das Verdauungssystem läuft wieder besser. Also es kann schon zu Durchfall etc kommen was sich aber nach einer Zeit wieder einstellt wenn der Körper sich daran gewöhnt hat.

So, dann hat die Fragestellerin gefragt ob es für Kinder geeignet ist. Es kamen haufenweise hilflose Kommentare. Wir haben meistens Thailändisches Essen zu Hause. Wenn man ein bisschen Bescheid weiß ist Thailändisches Essen das gesündeste und beste essen der Welt. Trotzdem hat unsere Tochter Allergien und Neurodermitis. Also es liegt nicht nur am Essen. Unser LR Mann sagte uns das wir unserer kleinen jeden Morgen einen Teelöffel voll geben können.

Dann noch was. Es mag zwar wissenschaftlich nicht bewiesen sein. Aber den Pappnasen glaube ich nichts, ich glaube an meine eigenen Erfahrungen und die aus meinem Umfeld. Mein Vater zb hat Herzprobleme und trinkt Aloe Vera. Ihm geht es besser und er braucht weniger Medikamente, der Arzt hat es auch nochmal bestätigt das es seinem Blut und Herzen besser geht. Viele positive Dinge die wir selbst erleben. Also ich kann Aloe Vera nur empfehlen. Dazu muss ich aber sagen greift nicht zu dem billigen aus dem Discounter sondern greift zb zu lr Produkten. Wenn man beide Produkte ansieht wirkt LR teuer, vergleicht man detaillierter ist LR besser und gar nicht mehr so teuer wie es anfangs aussieht.

Alles hängt von der Konzentration des Aloe Vera Saftes ab - und auch davon, ob es sich um Saft oder Blattgel handelt. Im Grunde sollte man Aloe Vera erst Kindern ab 3 Jahren verabreichen. Bei Aloe Getränken sollte man achtgeben, dass der Saft oder das Gel kein Aloin enthält (das merkt man am bitteren Geschmack).

Das Aloin ist der eigentliche Wirkstoff im Aloe-Saft. Wenn das nicht darin ist, dann bleibt ein Pflanzensaft wie jeder andere.

1

Was möchtest Du wissen?