Aufs Eis gefallen

4 Antworten

Ganz einfach, dich jetzt hinlegen und schlafen und Morgen zum Orthopäden gehen,

Hallo, Du wirst Dir beim Sturz Prellungen zugezogen haben. Sollte Dein Knie heute noch sehr dick sein und auch schmerzen, solltest Du zu einem Unfallarzt. Unser Knie ist ein sehr empfindlicher Körperteil, Du solltest das gründlich untersuchen lassen. Du könntest heute gegen die starken Prellungen das Mittel Arnica C30 einnehmen (in jeder Apotheke). Und zwar lässt Du zwei Globuli langsam im Mund zergehen. Alternativ könntest Du die betroffenen Stellen mit Arnicasalbe eincremen, auch das hilft gut gegen Prellungen. Weiterhin tut es Dir bestimmt gut, wenn Du Deine Knie heute schonst (also nicht so viel herumlaufen) und nach Möglichkeit kühlst! Gute Besserung. lg Gerda

Du hast dir ein paar prächtige Prellungen geholt bei deinem Sturz aufs Eis. Es ist aber auch schmerzhaft, das kann ich richtig nachempfinden. Nimm eine Sportsalbe und mach dir einen Salbenverband über die am schlimmsten betroffenen Stellen. Den solltest du einige Tage lang täglich erneuern. Wenn möglich, dann zwischendurch kühlen. Keine Angst, in wenigen Tagen ist das schlimmste vorüber.

Nachdem die Verletzung schon so lange zurückliegt, bringt Kühlen normalerweise nicht mehr so viel (das hilft nur kurz nach dem Sturz). Jetzt ist Wärme und natürlich Ruhe eher angesagt.

Und du solltest so schnell wie möglich zu einem Arzt gehen, am besten heute gleich (sag, dass du Schmerzen hast nach einem Sturz, dann bekommst du schneller einen Termin). Gerade im Kniebereich gibt es mehr, was du dir verletzt haben könntest (Schleimbeutel z.B., oder Kniescheibe, auch die Knochenhaut ist dort nur wenig geschützt).

Gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?