Fersenprellung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Nici,

nach einer Fersenprellung gilt als Akutbehandlung zuerst die PECH-Regel.

P-Pause // E- Eis als vorsichtig Kühlen  //  C- Compresse (evtl. Bandage) // H- hochlegen.

Ich fürchte Deine Fersenprellung wird leider eine langwierige  Sache werden. Wenn das Ganze zu stark anschwillt wird Dir nichts anderes übrig bleiben als noch einmal einen Arzt (Orthopäden) aufzusuchen.

Hoffentlich bleibt es dabei das eine Kalkaneusfraktur (Fersenbeinbruch) ausgeschlossen.ist.
https://www.dr-gumpert.de/html/fersenbeinbruch.html
Wie auch immer auch bei einer Prellung kann man schon mit mind. ca. sechs Wochen rechnen bis es einigermassen wieder funktioniert. Ganz genau kann Dir das Niemand sagen. (ab wann wurde gekühlt usw...)

Gute Besserung Stephan

Am zweiten oder dritten Tag kann eine Prellung schon schmerzhafter sein als noch am ersten, das ist durchaus normal. Wenns nicht auszuhalten ist oder auch nach ein paar Tagen nicht besser wird, geh halt nochmal zum Arzt.

Was möchtest Du wissen?