Penis 4 cm Durchmesser / 12 cm Länge

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Noah, deine Freunde haben offensichtlich keine Ahnung, wie Frauen zum Orgasmus kommen. Der Durchmesser und die Länge des Penis spielt da (fast) keine Rolle.

Wie der Penis bei Männern sehr unterschiedlich „gebaut“ sein kann, so ist das genauso bei der Vagina der Frauen. Bei „zierlichen“ Frauen kann ein großer (dicker oder langer) Penis sogar Schmerzen verursachen und damit einen Orgasmus verhindern.

Deine Größe liegt im Normalbereich – du musst dir also keine Sorgen machen. Wenn du dir Gedanken machst, ob du deine zukünftige Freundin zum Orgasmus zu bringen kannst, dann ist es besser dich über die weiblichen Anatomie und die weiblichen Sexualität zu informieren (anstatt auf deine unerfahrenen Freunde zu hören) :

Beim Mann liegt das Lustzentrum im Penis – bei der Frau liegt es in der Klitoris (Kitzler), der außerhalb (vor) der Vagina liegt. Deshalb ist das Vorspiel für Frauen so wichtig um zum Orgasmus kommen zu können. Viele Frauen können auch nur durch die Stimulation der Klitoris einen Orgasmus erreichen.

Eine Frau hat nur am Scheideneingang an den ersten 2 – 3 Zentimetern lustempfindliche Nerven – deshalb würde auch ein kurzer Penis für einen Orgasmus bei ihr ausreichen.

Die lustempfindlichen Nerven am Scheideneingang sind die „nach innen“ verlängerten Nervenenden der Klitoris. Deshalb kann der Durchmesser des Penis beim Erreichen eines Orgasmuses der Frau schon eine Rolle spielen, da bei einem ausreichend dicken Penis mehr Reibung auf diese Nerven stattfindet. Bei deinen 4cm Durchmesser ist das aber kein Problem.

Aber auch Männer mit einem kleineren Durchmesser können mit der richtigen Stellung (z. B. Missionarsstellung) trotzdem eine Frau zum Orgasmus bringen, weil dann die Reibung an der richtigen Stelle (vorne) stattfindet – Voraussetzung ist aber auch hier ein Vorspiel, mit vielen Streicheleinheiten/Zärtlichkeiten und auch der Stimulierung der Klitoris. Nur durch das Wissen über die weibliche Anatomie und Sexualität können Männer erst die „richtige Technik“ beim Sex entwickeln, die tatsächlich viel wichtiger ist, als die „Größe“.

Außerdem spielt in der Sexualität der Frauen auch das „Kopfkino“ eine große Rolle und das „sich fallen lassen können“. Eine Frau, die einen Mann liebt, seine inneren Werte schätzt und ihm vertrauen kann, wird mit diesem Mann – egal ob er einen durchschnittlich großen oder einen kleinen Penis hat – normalerweise zum Orgasmus kommen können.

LG Emelina

Danke für den Stern :-)

0

Erstens empfindet das jeder anders und tweitens muss man bedenken hat die scheide auch nur eine bestimmte tiefe und irgendwann gehts nich tiefer :p

Andererseit......und bitte bedenken alles meine meinung und erfahrung....fallen evt einige stellungen schwerer mit einem kürzerem penis.zudem finde ich persönlich kommt es auf due allg. Größe an.ausserdem wüsste ich gern was immer mit der technik gemeint ist...ganz grob gesagt....es geht nur raus und rein....aber wiegesagt jeder empfindet das anders und ich finde das mit der technik ist nur ein trostargument.....aber mach dir keine sorgen und arengiere dich mit dem was du hast dann is doch alles ok je nachden wie alt du bist ist das wachstum auch nichr beendet (man sagt bis 21j)

Lg

Nur Orgasmus durch Überkreuzen der beine und anspannen.nie gekommen bei sex,fingern,lecken usw

Liebe Leser Ich bin weiblich und 16 Jahre alt. Ich habe Probleme bei der Selbstbefriedigung. Ich bin noch bin noch nie beim Sex,fingern, lecken, durch einen Vibrator gekommen. Nur durch meine "eigene sb Technik". Ich komme nur in dem ich meine Beine verschränke und die Waden und Beine anspanne und meine Beine zusammendrücke.Beim Sex,fingern usw. kommt man durch Reibung. Bei meiner Methode, durch Druck und Spannung. Da ich so nie bei Sex kommen kann, habe ich beschlossen bei der Selbstbefriedigung meine Technik durch die sb Technik des reibens mit der Hand oder den Finger zu ersetzen, oder diese Technik zusätzlich zu praktizieren. Leider gelingt es mir nicht "umzulernen" und ich komme nicht durch die Hand, trotz mehrer Versuche. Bei meiner Technik brauche ich keine Erregung. ich kann diese sb nebenbei machen. Brauche keine Sex Fantasien und muss mich nicht streicheln und auf die sb vorbereiten so wie die meisten Frauen. Ich bin auch selten angeturnt und wenn dann kann ich die Erregung nicht beibehalten und steigern.Ich bin eig nie genügend erregt. Da der Orgasmus ja im Kopf stattfindet, könnte mein "ERREGUNGS PROBLEM" auch ein Grund sein wieso ich beim Sex usw. nicht komme.Da bei meiner Technik keine Erregung notwendig ist. Wenn ich es mit der Hand versuche, ist zu beobachten, dass es ähnlich wie bei meiner Technik eine kurze Phase gibt wo das Gefühl stärker wird und dann ist es wieder weg.Das dauert vllt. 30 - 45 sec. Meine sb dauert ca 20- 30 sec und das Gefühl ist vieel stärker. Ich bin mir aber eig sicher, dass dies kein Orgasmus ist. Da es nicht annähernd so stark ist wie ein Orgasmus mit meiner Technik Könnte das ein "MINNIORGASMUS",oder der Anfang eine Orgassein? Ebenfalls ungewöhnlich ist, dass ich, wenn ich es mit der Hand versuche,dass in dieser kurzen Phase, in der das Gefühl stärker wird die Kontrolle über meinen Körper verliere und pinkeln muss. Ich kann den Urin nicht zurückhalten.Das passiert mir bei meiner Technik auch nie. Mir ist außerdem aufgefallen, dass es viel geiler ist, wenn ich meine Blase mit Urin gefüllt ist. Mittlerweile muss ich nicht mehr so oft dabei pinkeln. Wenn ich während dem Sex an meinem Kitzler reibe, muss ich nicht psl. pinkeln, wenn nur selten Ich wurde mal an der Harnröhre operiert, kann es sein, dass da bei Kitzler etwas kaputt gemacht wurde? Aber dann KÖnnte ich doch auf meine Art auch nicht kommen, oder? Falls es hilft ich fing damals an mich auf meine Art zu befriedigen, da es mir mit der Hand viel zu intensiv und feurig, fast schon brennend und unangenehm war.Ich zuckte mit den Füßen und Beinen, deshalb praktizierte ich meine Art. das zucken ist jetzt nicht mehr. aber manchmal wird es mir mit der Hand zu intensiv und fast schon überreizt GIBT ES JEMEND; DER DAS GLEICHE PROBLEM HATTE UND JETZT GELÖST HAT? KANN MIR JMD HELFEN? Gibt es jmd, der weiß, wie man auf die Selbstbefriedigungs Technik mit der Hand umsteigt? Hat/ hatte jmd die selbe wie ich? Danke im vorhinein

...zur Frage

Hässlige Verbrennung - so verzweifelt

Guten Tag, ich habe ein großes Problem und hoffe, dass man hier eventuell helfen kann, denn ich bin wirklich verzweifelt =(

Also ich habe mir im Februar/März diesen Jahres den Ober-und Unterarm mit 1 Liter Kaffee verbrannt (Ich weiß klingt komisch, war aber so eine riesen Tasse) Ist alles recht gut abgeheilt, jedoch habe ich davon eine postinflammatorische Hyperpigmentierung getragen, sprich mein Arm ist an den Stellen dunkler verfärbt. Es ist eine große Fläche, ein kreis, circa 5-6 cm Durchmesser und dann auf dem Unterarm drei weitere Areale, aber viel kleiner 1-2 cm Durchmesser. Und das sieht echt unschön aus, ist zwar schon leicht heller geworden aber man sieht es trotzdem sehr stark. Also Narben sind da zum Glück nicht, ist alles eben und glatt, bloß diese Pigmentflecken... Ich benutze Bi Oil und hoffe so, dass es verblasst. Ich war auch schonöfters bei einigen Hautärzten und die meinten warten und Tee trinken und der eine Arzt hat mir ne Bleichcreme verschrieben, die ich jedoch nicht gut vertragen habe..Joa und daher habe ich an Laser gedacht, möchte dann denk ich mal nächstes Jahr den Arm lasern.

Hat jemand irgendwelche Erfahrungen bezüglich solcher Probleme mit Verbrennungen etc. Weiß jemand (aus Erfahrung) wie es nach dem Lasern sein wird? Muss ich mein Leben lang Sonne meiden, damit es nicht wieder verfärbt oder so (das wäre wirklich belsastend) Kann mir bitte jemand wieterhelfen !=(

Vielen Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?