Bitterer ausfluss in der Vagina?

3 Antworten

Deine Freundin nimmt das Hormon Pogesteron in Form von Kugeln, die vaginal eingeführt werden können. Dieses Medikament nennt sich Utrogest.

raucht sie oder nimmt sie andere drogen? auch die ernährung hat beim geruch ein wenig einfluss

War sie bislang nur bei einem Gynäkologen? Ich würde mir Zweitmeinungen einholen, ja ich würde sogar zu einem Dermatologen gehen, der auch als Venerologe arbeitet. Das ist definitiv nicht normal, da gebe ich Dir völlig recht. Hier ein ausführlicher Link zu allen bekannten Geschlechtskrankheiten

http://www.netdoktor.at/krankheit/geschlechtskrankheiten-7766

Hat Deine Freundin denn nicht noch andere Beschwerden? Schmerzen beim Wasserlassen z.B.? Wie sieht denn ihre Intimhygiene aus? Es gibt Frauen, die wollen es ganz besonders gründlich machen und benutzen Intimwaschlotions - die schaden mehr, als sie nutzen. Dadurch wird das natürliche Scheidenmilieu stark geschädigt. Sie sollte auf seifenfreie, pH-neutrale Waschstücke umsteigen (gibt es z.B. von Balea in jedem DM-Markt). Noch mal eine ganz einfache Frage? Hat sie vielleicht eine Spirale? Als ich mir eine Kupferspirale legen ließ, hatte ich immer stark metallisch riechendes Scheidensekret - ich war froh, als das wieder entfernt wurde. lg Gerda


Was möchtest Du wissen?