Morgens nach dem Schlafen Schmerzen im unteren Rücken. Was tun?

8 Antworten

Hallo, diese Probleme hatte ich auch. Ich habe sie nicht mehr, seit ich ein- bis zweimal pro Woche an Krafttrainingsmaschinen meine Rumpfmuskulatur (Gerade Bauchmuskeln, seitliche Bauchmuskeln, Rückenstreckmuskeln)trainiere. Ursache dieser Probleme ist oftmals eine Instabilität im unteren Rückenbereich. Pilates oder Wirbelsäulengymnastik sind zunächst nicht geeignet, weil die Bewegungsausführung und Belastung von außen wenig kontrollierbar ist. Das aussgesuchte Fitness- oder Rehastudio sollte mit entsprechend geeigneten Geräten ausgestattet sein. Optimal sind Geräte der Firmen DAVID, FPZ, NAUTILUS oder SCHNELL.

Hallo!
Rückenschmerzen kenn ich allzu gut und sind sehr belastend. Zum einen da sie ja auch den Schlaf rauben!

Versuche es mal mit einer Rückenmassage, oder Massagegeräten, diese Wirken eindeutig wunder!
Hierfür würde ich Reizstromgeräte, oder eine Chi-Maschine empfehlen!

Reizstromgeräte werden auch in den Kliniken angewendet!

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Als Massage-Therapeut möchte ich auf die Vorteile der „Klassischen Massage“ aufmerksam machen, bei der sich speziell abgestimmte Behandlungen wohltuend, aufbauend und entspannend auswirken. Aber Du solldest immer als 1. zum Arzt gehen.

Welch eine Matratze hast du? Ist diese weich oder eher hart?

Dieses Problem stellt sich scheinbar ab einem gewissen Alter ein. Man muss versuchen, die Rückenmuskulatur zu stärken.

Was möchtest Du wissen?