Mir wird auf einmal oft schlecht, nachdem ich Äpfel esse, warum?

4 Antworten

Hallo,

isst Du die Äpfel mit der Schale oder ohne Schale?

Man sollte sie ja mit der Schale essen, da direkt unter der Schale die meisten Vitamine und Nährstoffe sitzen.

Trotzdem schäle ich alle meine Äpfel sonst vertrage ich sie auch nicht, das hängt wahrscheinlich damit zusammen, dass die Äpfel so sehr gespritzt bzw. behandelt sind. Wahrscheinlich bekommt man nur mit Waschen die Rückstände nicht ganz weg, auch nicht, wenn man sie mit heißem Wasser abwäscht.

Vielleicht probierst Du es mal aus, ob Du sie ohne Schale auch besser verträgst.

Alles Gute

Sallychris


Obst zwei Minuten in leicht warmes Wasser legen, in dem etwas Kaisernatron gelöst ist. Damit bekommt man schonend alles runter. Weil dabei aber auch die Obsteigene Ölshicht angelöst wird, kann man das Obst danach nicht mehr lange lagern, also erst kurz vorm Essen behandeln.

2
@bethmannchen

Vielen Dank für Deinen Tipp, werde ich ganz bestimmt ausprobieren.

Liebe Grüße ´Sallychris

1

das kann sein das du eine allergie hast mein sohn hat das auch :)

Das hatte ich sogar schon in meiner Frage als Antwort aufgelistet, man bin ich gut.

0

 In Verbindung mit anderem Essen, vor allem danach, wird mir auch übel.

Ich muß Äpfel morgens nüchtern 30 min vor anderen Speisen essen, sonst wird das nichts.


Ich vertrage keine Apfelsaftgetränke, da bekomme ich Durchfall. Meine Freundin kann keine Äpfel essen wegen einer Kreuzallergie mit Heuschnupfen. Äpfel sind nicht unproblematisch.

Was möchtest Du wissen?