Wenn es nur eine Flasche Wein ist, ist es zwar etwas bedenklich, aber nicht so schlimm. Und Raucher können auch uralt werden. Nicht jeder stirbt so schnell. Und hör doch einfach auf, der Klassenclown zu sein. Und hör auf, Deinen Vater zu nerven und zu bevormunden. Bevor Du ihn ändern willst, fang mal bei Dir an. Und die Pubertät ist schon schwierig, aber bald hast Du es geschafft.

...zur Antwort

2-3 mal im Jahr.
203,00 Euro, bin Privatpatient, die Kasse erstattet es aber
Nein, blutet hinterher nicht.
Essen hat normal geschmeckt.

...zur Antwort

Alle möglichen Leute rennen manchmal schreiend durch die Stadt. Pubertierende Jugendliche, Besoffene, Kinder, und andere. Eine Krankheit, die einen zwingt, schreinend durch die Stadt zu laufen, gib es nicht.

...zur Antwort

Was für Untersuchungen wurden denn gemacht?

...zur Antwort

Ich habe auch eine teuere Matratze gekauft und bin nicht zurechtgekommen. Ich habe mir dann noch eine Matratzenauflage gekauft, die weich und mehr als 5 cm dick ist, seitdem geht es.

...zur Antwort

Tu was! Jammern hilft nicht. Es liegt an Dir. Andere werden Dir Deine Träume nicht erfüllen.

...zur Antwort

Gegen was ist sie geimpft? Es könnten Masern, Windpocken, Scharlach oder Röteln sein. Geh zum Arzt!

...zur Antwort

Du hast ein Recht auf Betäubung. Die Krankenkassen bezahlen das ja auch und zwar deshalb, weil mein Ehemann als Sozialrichter vor vielen Jahren darüber ein Urteil gefällt hat. Er hat entschieden, dass das bezahlt werden muß, weil dadurch der Zahnarzt ruhiger und sicherer arbeiten kann. Bestehe auf einer Spritze. Wenn Dein Zahnarzt zickt, dann geh zu einem anderen.

...zur Antwort

Geh zum Neurologen. Bei mir ist es manchmal der ganze Fuß. Mir hat allerdings mein Orthopäde geholfen. Er hat den Fuß mit einigen Griffen behandelt, die Zehen und den Fuß gelockert und dann war es vorbei. Es kommt aber alle paar Jahre wieder.

...zur Antwort

Ernst genommen wirst Du, wenn Du Dich normal ernährst und Dein Normalgewicht hast. Psychisch Kranke werden nur als Kranke wahrgenommen. Sie werden nur auf ihre Krankheit reduziert, sind eben nicht mehr normal. Und das wird Dir Dein Leben lang nachhängen, Du bist nicht mehr normal. Du bist psychisch krank. Dann ist es vorbei mit dem ernstgenommen werden.

...zur Antwort

Du bist krank. Wenn Arme und Beine dünn sind, erscheint der Bauch dicker. Guck Dir mal Fotos von verhungernden Kindern an, die haben alle Hungerbäuche. Dein Bauch wird erst wieder dünn, wenn Du mehr wiegst und Arme und Beine wieder normal sind. Falls Du noch so lange lebst. Geschwollener Bauch zeigt auch geschwollene innere Organe an, z.B. Leberschäden durch Mangelernährung.

...zur Antwort

Flohsamen für weichen Stuhlgang, Hametum zum Cremen. Bei mir mußte operiert werden. Seit ein paar Jahren habe ich Ruhe.

...zur Antwort

Auf Lebensmittelunverträglichkeiten testen lassen. Das ist kein Reizdarm. Da gibt es einen Wechsel zwischen Verstopfung und Durchfall.

...zur Antwort

Im ungünstigsten Fall kann es Monate dauern, bis sich der Rücken wieder beruhigt. So lange kann sie nicht in der Klinik bleiben. Mit Krankengymnastik und Schmerztabletten und schonen muß man einfach abwarten. Ich kenne einige, denen es so gegangen ist.

...zur Antwort

Wie alt ist der Brief? In Deutschland gibt es schon ewig weder Wehrdienst noch Zivildienst. Er bescheinigt nur, dass er z. Zt. der Erstellung des Attestes psychisch krank war.

...zur Antwort

Mir hat Innovall SUD geholfen und Flohsamen. Meine Durchfälle und Verdauungsprobleme sind fast weg. Ich habe immer morgens Durchfall bekommen, wenn ich das erstemal am Tag etwas gegessen habe, egal, was und zu welcher Uhrzeit.

...zur Antwort