Kopfhaut mit Kortison unterspritzen?

1 Antwort

Kahle Stellen im Fall von kreisrundem Haarausfall mit cortison unterspritzen zu lassen ist weder schmerzhaft noch gefährlich. Das unterspritzen ist nicht gerade angenehm, klar.. immerhin sind es Stiche in die Kopfhaut. Aber nur kleine kurze und da heißt es Augen zu und durch. Das Ergebnis nach zwei Wochen ist es aufjedenfall wert. Ich leide selber sehr stark unter kreisrundem Haarausfall und habe etwas wichtiges gelernt. Es ist unerlässlich den Grund dafür herauszufinden warum der eigene Körper die eigenen Haarwurzeln abstößt. Das kann auf vieles hindeuten. Das Problem muss also an der Wurzel gepackt werden :D allen viel glück die auch davon betroffen sind. Stark bleiben, nicht aufgeben und dran bleiben. Es gibt immer einen Ausweg 🍀😊

LG

Welche Alterntiven gibt es zu Kortison bei Neurodermitis?

Ich schlage mit seit ein paar Jahren mit Neurodermitis herum. Mein Hautarzt meinte, er wolle nicht lange herumexperimentieren und behandelt mich seither mit Kortison. Ich wüsste aber gerne, welche wirksamen Alternativen es gibt. Wer kann mir Infos oder Tipps geben?

...zur Frage

Haare färben und Hautkrebs?

Ich färbe mir regelmäßig die Haare mit Farben vom Frisör. Wie ungesund sind die eigentlich für die Kopfhaut? Kann ich davon auch Hautkrebs bekommen??????

...zur Frage

Wie kann man Narben heilen?

Ich habe einige Narben an der haut z.B durch eine Kortison-Creme. Kann man generell Narben oder Narben durch Kortison weg bekommen?

...zur Frage

Was hilft gegen kreisrunden Haarausfall?

Eine Freundin hat kreisrunden Haarausfall und nun hat sie erst einmal die Radikalkur gewählt: eine Glatze. Aber welche Möglichkeiten gibt es in der Therapie gegen diesen Haarausfall? Bekommen Männer und Frauen ihn gleichermaßen?

...zur Frage

Wird Alters-Haarausfall dominant vererbt?

Wenn der Vater große Geheimratsecken hat oder eine Halbglatze, wird das dominant vererbt? Also bekommen dann auch alle Söhne das gleiche Problem oder kann man davon verschohnt bleiben?

...zur Frage

Trockene und brennende Augen vom Kortison?

Meine Oma muss wegen einer Chemotherapie, bzw. einer zusätzlichen Bestrahlung Kortison nehmen. Nun klagt sie über trockene und brennende Augen. Könnten das Nebenwirkungen der Behandlung sein? Was hilft dagegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?