Kann zuviel Müsli abführend wirken?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Möglicherweise liegt es an der Zusammensetzung Deines Müslis. Und 2 Schalen zum Frühstück? Es gibt für alles ein "zuviel". Reduziere die Portion erst einmal auf 1 Schale, solltest Du dann immer noch Probleme haben schau Dir die Zutaten des Müslis nochmal an. Viele Menschen reagieren auf Nüsse. Vll. liegt da schon das Problem. Beobachte Dich, dann wirst Du herausfinden, wo der "Fehler" liegt.

Wenn du jeden Morgen Verdauungsprobleme hast, dann solltest du die Zusammensetzung deines Frühstücks ändern. Ich denke, zwei Schüsseln Müsli sind auch ziemlich viel. Jeder Mensch reagiert anders und du musst halt herausfinden, was dir bekommt und was nicht. Nicht jeder Magen verträgt Vollkornflocken.

Vielleicht bist Du allergisch auf irgendeinen Inhaltsstoff Deines Müslis?

Besonders bei Fertigmüslis weiss man nie genau, was wirklich darin ist.

Versuch es mal mit "einfachem" Müsli und gib dann von Tag zu Tag mehr Dinge dazu, die Dir gut schmecken - so kannst Du herausfinden, was Dir Probleme bereitet.

Was möchtest Du wissen?