Es hört nicht auf!

2 Antworten

Sehr gute Antwort. Ich kann evistie nur zustimmen. Und:mach dir nicht so nen Kopf. Stress fördert bei vielen Menschen den Durchfall. Wenn es was gaaaaaanz ernstes sein könnte, dann hätte dich dein Arzt nicht mehr nach Hause gehen lassen. Trinke viel, um den Flüssigkeitsverlust auszugleichen und vll machst du dir mal ne klare Gemüsebrühe, um wieder mehr Elektroyte reinzubekommen. Ansonsten Gute Besserung!

Liebe micrich, mach Dir eine schöne Wärmflasche, leg sie Dir auf den Bauch und Dich aufs Sofa und entspann Dich! Mitte der Woche - also in maximal vier Tagen - weisst Du mehr. Und bis dahin lass Dir folgendes sagen:

  1. Lass - wenigstens, bis Deine Darmgeschichte geklärt ist, das Milchtrinken! Warum tust Du das, wenn Du merkst, dass es danach schlimmer wird? Vielleicht hast Du eine Milch- oder Laktoseunverträglichkeit und weisst es noch nicht?

  2. Mag sein, dass Deine Darmflora defekt ist. Das wird sich ggf. bei eingehenderer Untersuchung zeigen. Aber schlag Dir aus dem Kopf, dass dies vom Magnesium und/oder der Milch ist!

  3. Auch der Hotdog bei IKEA dürfte "unschuldig" sein. Verdorbenes Essen meldet sich nicht erst nach 48 Stunden!

  4. Hör auf, wie das Kaninchen auf die Schlange zu starren! Dazu gehört auch, nicht ständig weiter nach Symptomen zu googeln, die vielleicht passen könnten, und akribischer Beobachtung Deiner Ausscheidungen! Ich frage mich allen Ernstes, wie Du erkannt haben wilst, dass der geriebene Apfel "unverdaut" wieder ausgeschieden wurde...

  5. Bleib dabei, das zu essen, was Dir bekommt und was "drinbleibt". Vergiss das reichliche Trinken nicht! Schon Dich ein bisschen, aber lenk Dich ab. Du hast das Richtige getan (nämlich, zum Arzt zu gehen), bekommst demnächst einen Befund und (gezielte) Medikation, kurz: Du hast alles im Griff. Also, kein Grund zur Panik! :o)

Vor einigen Wochen hatte ich Darmbeschwerden und hatte jedes Mal wenn ich Kaffe (late) getrunken habe ein grummeln im Magen und sofortiger Durchfall... Ich musste ca 2-3 Wochen auf meinen heissgeliebten Kaffee verzichten und habe stattdessen Fencheltee (was mir bei Darmbeschwerden hilft) getrunken und mein Magen hat sich beruhigt.. (heute trinke ich wieder was mir schmeckt ;-))

0

Danke für die lieben Antworten!Habe gestern noch beim Doc angerufen-Schwester sagte Blut,-Stuhl, und Urinwerte sind okay. Was soll das sein-fühle mich doch krank!Was Ernstes dürfte doch nun ausgeschlossen sein,oder?Gruß micrich

0

Was möchtest Du wissen?