Zusammenhang zwischen Stuhlgang und Müdigkeit ?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt noch etwas, was allerdings vielleicht weniger altbekannt ist: Die Müdigkeit ist der Schmerz der Leber

Die Leber an sich ist ja schmerzunempfindlich, zumindest, wenn sie nicht zirrhotisch ist.

Auf der anderen Seite ist auch ein fehlbesiedelter Darm eine Möglichkeit für die Müdigkeit. Hast Du mal eine Stuhlflorabestimmung machen lassen?

Ist bei Dir schon mal ein Allergietest gemacht worden? Auch Nahrungsmittelallergien können müde machen! Ist eine Lactose- oder Fructoseintoleranz z.B. ausgeschlossen worden?

Wie sieht Deine "relativ ausgewogene Ernährung" aus? Ißt Du abends warm? Trinkst Du Alkohol - und wenn ja, wieviel und wie oft?

Dein Hausarzt vermutet psychische Ursachen - worauf stützt er das? Allein auf Deinen beruflichen Streß? Inwieweit stimmst Du ihm zu?

Ich glaube nicht, dass Deine Problematik psychischer Ursache ist - daher meine vielen Fragen.

Was möchtest Du wissen?