Den eigenen Herzschlag hören: Woran liegt das?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du auf einem Ohr liegst, ist es nicht ungewöhnlich, den Herzschlag zu hören. Wenn das aber häufig und in anderen Situationen der Fall ist, solltest du doch einmal beim HNO vorstellig werden, damit er überprüfen kann, ob am Ohr alles ok ist. Es kann auch vorkommen, dass sich Flüssigkeit im Ohr befindet die nicht abgehen kann. Das kann u.a. bei oder nach einer Gehörgangs-/ Mittelohrentzündung der Fall sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe das auch. Wird immer schlimmer und macht mir Angst. Habe nun gegoogelt und da war ein Artikel Spiegel online. Das Phänomen heisst Durafistel, eine falsche Verbindung zwischen Venen und Arterien im Hals. Werde das dem Arzt mitteilen und abklären lassen. Alles Gute Bea

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo heilsam, wenn man ganz tief "in sich hinein" hört, kommt es schon mal vor, dass man seinen eigenen Herzschlag hört. Deine Halsschlagader liegt in der Nähe Deines Ohres. Das ist aber ganz normal. Verstopft ist da sicherlich nichts und Du musst Dir keine Sorgen machen.

Ich selbst höre auch manchmal meinen eigenen Herzschlag, auch im Liegen und wenn es ganz ruhig im Zimmer ist.

LG, Sandy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schallwellen werden über die Blutbahnen ins Gehör geleitet. Man hört es manchmal ganz deutlich im Ohr pochen. Das ist aber wirklich völlig harmlos. Es wäre auf keinen Fall harmlos, wenn du gar nichts mehr diesbezüglich hörst. (War ein Witz) Nein, mach dir keine Sorgen. Alles Gute für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist überhaupt nicht schlimm :D das habe ich auch und du musst dir keine Sorgen machen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?