Kann man Gallensteine durch den Darm ausscheiden?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo dublin,

ja, durchaus: Die Galle fließt nämlich primär über den Ductus choledochus (meist Gallengang genannt) in den Dünndarm und die Gallenblase ist sozusagen als Reservoir dazwischengeschaltet; es ist gängige Praxis, kleinere Steine (vor allem in den Gallengängen) endoskopisch in den Darm zu verschieben (z.B. mit einer Schlinge), wo sie dann ausgeschieden werden.

Die Steinchen verlassen den Darm dann auf natürlichem Wege und machen i.d.R. dabei keinerlei Probleme, ja?

Liebe Grüße, Alois

Du scheidest ständig Gallensteine aus, über den Darm. Aber wenn sich Gallensteine so stark vergrößert haben, kommen sie nicht mehr aus der Gallenblase. Folge: Bestimmte Gallensteine können verkleinert werden. Verschließt ein Gallenstein den Gallengang, muss sogar operiert werden. Warum soll ein Gallenstein sich im Darm fest setzen? Kinder essen aus der Natur jede Menge Steine. Das ist nichts anderes. Haben kleine Kinder Probleme mit dem Darm? Nur weil sich mal auf der Aschenbahn mit anderen Kinder Staubsauger gespielt haben? Gallensteine sind Kristalle, die sich durch die Beschaffenheit der Flüssigkeit haben wachsen lassen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Mein Vater ist Proktologe

Wenn über den Gallengang das Steinchen sich nach draußen bewegt, wird es über den Darm ausgeschieden. Hat sie noch keine Probleme ist alles in Ordnung. Fangen die Koliken an, sollte oder muss man die Galle operieren, meist wird sie entfernt.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Mein Vater ist Proktologe

Was möchtest Du wissen?