Habe ich eine Fettschürze?. Wenn ja, wovon kommt diese? Wie werde ich diese am besten wieder los?

 - (abnehmen, Gewicht, Körper)

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Ja das ist eine Fettschürze 60%
Nein das ist keine Fettschürze 20%
Weiß nicht 20%

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Nein das ist keine Fettschürze

Meiner Meinung nach ist das keine Fettschürze, sondern ein sehr dicker Bauch. Fettschürzen sind Hängebäuche und überschüssige Hautlappen. Dieser Bauch sieht sehr rund aus, wie im letzten  Monat schwanger. Wenn du nicht schwanger bist, bekommst du ihn nur durch eine Ernährungsumstellung und viel Bewegung weg. Ich glaube aber, dass dann eine Hautschürze übrigbleiben wird und du nicht alles restlos wegbekommst.


Gib mal den Begriff Fettschürze bei google ein und sieh dir die Bäuche dort an, die sehen alle anders aus, als dein Bauch.

2
Ja das ist eine Fettschürze

Daraus wird noch eine richtige Fettschürze, wenn du abgenommen hast. Der Hängebauch, wenn das Fett dann weicht, wird zur Fettschürze. Das entwickelt sich bei jedem anders im Aussehen. Manche behalten nach großer Gewichtsabnahme nur eine kleine Fettschürze zurück, die man so lassen kann und manche Leute sehen dann am Bauch aus, als wären sie 195 Jahre alt...du mußt mal schauen, wie es sich bei dir entwickelt, wenn du abnimmst.

Hab schon mal abgenommen und es war keine Fettschürze zu sehen. Wen man jung ist bildet es sich schnell zurück.

0
@CuteGirl95

Trotzdem solltest du bedenken, dass die Haut ausleiern kann und es nicht jedes Mal so glimpflich ablaufen muss, je öfter umso schlechter. Es wäre schon besser, eher einzuhalten und es gar nicht erst soweit kommen zu lassen.

1
Weiß nicht

Hallo,

also aussehen tut es schon so, als ob du eine Fettschürze hast, da ich aber kein Mediziner bin, kann es nicht genau beurteilen.

Sie entstehen normalerweise nach einer größeren Gewichtsabnahme, entweder du hast sehr stark abgenommen, oder du hattest eine Schwangerschaft, in der du sehr viel zugenommen hast. Deine Angaben sind ein bisschen dürftig.

Wenn es ein Fettschürze ist, kann sie nur operativ entfernt werden, da überschüssige Haut in dem überdehnten Zustand bleibt und sich nicht mehr zurückbildet.

Da kann dir eigentlich nur dein Hausarzt weiterhelfen, wenn es sich um eine Fettschürze handelt, kann die Krankenkasse evtl. die Operationskosten übernehmen. Der Hausarzt kann einen Antrag stellen, ob dieser aber genehmigt wird, kann ich so nicht beurteilen.

Liebe Grüße

Hi.

differenziere bitte zwischen.....:

Hautüberschuss, z.B. nach extremer Abnahme

und

Fettschürze (Übergewicht) durch stetige, zu hohe Aufnahme von Kohlenhydrate.

Bei jedem Menschen sind die "aktiven) Fettzellen unterschiedlich verteilt.

Beim Fragesteller liegen diese überwiegend unter der Bauchdecke, in Höhe des Bauchnabels, zwischen beiden Flanken.

Gruß TA

1

Was möchtest Du wissen?