Frage von toxicalvis, 185

GOT/ASAT, GPT/ALAT Werte erhöht?

Vor einigen Wochen hatte ich einen Gesundheitscheck, im Rahmen einer Tauglichkeitsprüfung für den Eintritt in das Beamtenverhältnis. Bei dieser Untersuchung wurde eine Blutuntersuchung durchgeführt. Heute wurde ich von der dortigen Amtsärztin telefonisch kontaktiert und mir wurde mitgeteilt, dass meine Leberwerte nicht in Ordnung seien. Leider konnte sie mir keinen erklärbaren Grund dafür liefern, dass die Werte GOT/ASAT und GPT/ALAT erhöht sind. Sie sagte ausschließlich, dass es sich hierbei wohl um eine Virusinfektion handeln könnte, wobei ich während dieser Untersuchung und auch die Tage davor keinerlei Beschwerden hatte und ich diese Werte bei einem Allgmeinmediziner noch mal überprüfen sollte.

Hier ein Screenshot, worauf die Werte zu erkennen sind: http://i.imgur.com/HiLuaNa.png

Einen Termin für eine Untersuchung habe ich bereits für morgen festgesetzt, würde aber gerne vorab wissen, was genau diese Werte aussagen und ob diese problematisch sind. Zu sagen ist, dass ich 21 Jahre alt bin und an Übergewicht leide (130kg bei einer Körpergröße von 195cm), dieses aber mit Hilfe einer Diät, die seit einigen Monaten anhält in Verbindung mit Sport zu beseitigen versuche. Alkohol konsumiere ich, seit dem ich die Diät angefangen habe, ebenfalls nicht mehr.

Antwort
von Tigerkater, 154

Die geringe Erhöhung der Transaminasen  spricht bei Deiner Gewichtssituation für eine Fettleber.

Wegen der fehlenden CRP-Erhöhung kann eine Hepatitis wohl ausgeschlossen werden.

Eine Ultraschalluntersuchung kann das sicher klären.

Deine sportlichen Aktivitäten sind sehr zu begrüßen, Du solltest sie ebenso beibehalten wie die Alkohol- Abstinenz. Leber und Gewicht werden es Dir danken !!

Antwort
von WosIsLos, 33

Möglicherweise eine inaktive chronische Leberentzündung.

Faktoren: Alkoholkonsum, Medikamente.

Starkes Übergewicht begünstigt ja zudem leider auch die Bildung einer Fettleber.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community