evaluna 30

2 Antworten

Also wenn's dir mit der Pille nicht gut geht, setz sie ab. Nur musst du dann natürlich alternativ verhüten. Es kann gut sein, dass deine Nebenwirkungen von der neuen Pille kommen, hormonelle Verhütung ist eben nicht ganz ohne: http://www.verhuetung-cyclotest.de/verhuetungsmetoden/verhuetung-mit-hormone/hormonell-verhueten.php Du kannst entweder probieren noch 1 Blister zu nehmen und gucken ob's besser wird oder zu deiner alten Pille zurück wechseln. Merkst du insgesamt, dass du Probleme mit den Hormonen hast, würde ich eher mal was Hormonfreies probieren. Manchmal kommt das auch ganz plötzlich, dass man Hormone nicht mehr verträgt, obwohl man jahrelang vorher damit klar kam! War bei mir auch so. Ich hab dann umgestellt, verhüte jetzt auch hormonfrei und bin ehrlich gesagt auch sehr froh drum, diesen ganzen Hormonkrams los zu sein!

Wenn deine Frauenärztin Urlaub hat gibt es doch sicher eine Vertretung?

Es kann schon sein, dass du mit einer anderen Pille neue Nebenwirkungen bekommst. Wenn es dir zu viel wird, kannst du natürlich die Pille absetzen. Aber auf den Schutz aufpassen.

Was möchtest Du wissen?