Habe extremem Haarausfall, Juckreiz überall, Müdigkeit, Magen-Darm Beschwerden, Schweißausbrüche...Wer kann mir helfen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Frag noch mal nach, welche Schilddrüsenwerte bestimmt wurden. Ich hatte auch Haarausfall - zwar nicht so schlimm wie Du, aber immerhin - ich war immer müde, hatte Schlafstörungen, starke Nervosität, Konzentrationsstörungen, Verdauungsstörungen, manchmal habe ich gefroren, obwohl es heiß war, bis mal jemand auf die Idee kam, nicht nur den TSH-Wert, sondern alle Schilddrüsenwerte zu bestimmen. Bei mir hatte sich herausgestellt, dass ich Hashimoto habe, das ist eine Autoimmunerkrankung der Schilddrüse. Lässt sich ganz einfach behandeln - täglich L-Thyroxin (Schilddrüsenhormon) einnehmen! Hinterfrage das nochmal bei Deiner FA, ob wirklich alle Schilddrüsenwerte bestimmt wurden. Wenn man nur den TSH-Wert vorliegen hat, kommt man der Sache nicht auf den Grund. Warst Du schon mal bei einem Endokrinologen? Das sind die Fachärzte für Stoffwechselerkrankungen und Hormonstörungen. Alles Gute für Dich - ich würde mich mit all meinen Blutbefunden dorthin wenden. lg Gerda

P.S. Die haben lange Wartelisten, mach Dich darauf gefaßt, dass Du frühestens in 6 Wochen einen Termin bekommst. Aber vielleicht hast Du ja Glück und es hat jemand abgesagt.

Vielen lieben Dank für den tollen Tipp! Habe direkt eine Terminanfrage abgeschickt. Danke!

0

Wurde eine Lösung gegen dein/e Problem/e gefunden? Ich habe so ziemlich die gleichen Probleme.

Hallo, sehe grad, Fragestellung liegt schon länger zurück. Mein erster Gedanke war: histaminintoleranz! Das habe ich auch und die gleichen Symptome . Hoffe,es bringt noch was ... Alles gute!

Was möchtest Du wissen?