Kreisrunder Haarausfall Bart...?

 - (Stress, Haarausfall, Bart)  - (Stress, Haarausfall, Bart)

3 Antworten

Hol Dir eine Zweitmeinung bei einem anderen Hautarzt, - vielleicht hat er etwas Helfendes in Petto, das besser wirkt.

Ansonsten rate ich Dir, rasier Dich einfach. Ganz ehrlich gesagt und ohne Dir zu nahe treten zu wollen, das sieht nicht nach einem Bart im klassischen Sinne -, sondern nur unrasiert aus. Kaum hast Du Dich rasiert, schon ist der Haarausfall verschwunden.

Termin für eine Zweitmeinung steht schon. Zurzeit fällt es mir schwer optimistisch darüber zu denken, dass er eine Idee oder Lösung hat. Mittlerweile ist das dann der dritte Arzt, nach Hautarzt 1 und Hausarzt.

Wenn ich mich rasiere, sieht es Stunden später wieder ungepflegt aus, weil die Stoppeln nachgewachsen sind. Die kreisrunden Stellen tauchen direkt wieder auf. Hab es schon versucht.

Zudem ist es nicht in meinem Sinne, den Bart zu rasieren, der ca. 20 Jahre immer nur gestutzt wurde.

1

Haarausfall ist ein Symptom, das zeigt das im Körper etwas nicht in Ordnung ist. Wenn man immer nur das Symptom behandelt mit irgend welchen Mitteln ist das nicht zielführend. Es muss die Ursache ermittelt werden und dann kann man auch gezielt etws dagegen tun. Frag doch mal bei haarausfall-dauerhaft-stoppen com nach und lass dich da beraten. Da bekommst du bestimmt eine kompetente Antwort.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Google -> haarausfall am bart ursache

Die androgenetische Alopezie ist ein erblich- oder anlagebedingter Haarausfall, der auch den Bart betrifft.

Woher ich das weiß:Recherche

Danke dafür aber auf die Idee Google zu nutzen bin ich auch schon gekommen. Meine Frage war eher darauf bezogen, ob jemand ein Hausmittel oder etwas vom Arzt verschriebenes empfehlen kann.

0

Was möchtest Du wissen?