Ballett schlecht für den Rücken?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo orange,

abgesehen von wenigen Ausnahmen, wie zum Beispiel "Deformierungen" der Wirbelsäule, insbesondere der HWS (Halswirbelsäule) ist

Ballett sogar sehr gut für die Rückenmuskulatur, genauso wie Jazzdance, ModernDance usw.

Empfehlung: Lass deine Wirbelsäule vorher sicherheitshalber untersuchen !

Befrage zu diesem Zweck am Besten deinen Hausarzt, er kann die dazu nötigen Untersuchungen durchführen und/oder veranlassen.

Liebe Grüße von Alois

Gerade die HALTUNG wird ja in 1. Linie von der Rückenmuskulatur bestimmt !!!

0

Du hast schon Recht. Ballett ist sehr gut für die Haltung. Zur Stärkung der Rückenmuskultatur sind aber andere Sportarten besser geeignet, da man beim Ballet den Rücken dehnt und überstreckt, was bei schwachem Rücken nicht unbedingt gesund ist. Es fördert eher ein Hohlkreuz. Yoga oder auch eine Rückenschule ist vielleicht besser für dich geeeignet.

Bewegung ist immer gut. Wenn du Ballett gern machst, dann tu es. Mache aber zusätzlich noch Haltungsübungen und welche zur Stärkung der Rückenmuskeln. Haltung wird mit Po- und Bauchmuskeln gehalten.

Was möchtest Du wissen?